Datenschutz comselect GmbH

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Inter­esse an unserem Unternehmen. Daten­schutz hat einen beson­ders hohen Stel­len­wert für die Geschäft­sleitung der com­s­e­lect GmbH. Eine Nutzung der Inter­net­seit­en der com­s­e­lect GmbH ist grund­sät­zlich ohne jede Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Sofern eine betrof­fene Per­son beson­dere Ser­vices unseres Unternehmens über unsere Inter­net­seite in Anspruch nehmen möchte, kön­nte jedoch eine Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich wer­den. Ist die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich und beste­ht für eine solche Ver­ar­beitung keine geset­zliche Grund­lage, holen wir generell eine Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Per­son ein.

Die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, beispiel­sweise des Namens, der Anschrift, E‑Mail-Adresse oder Tele­fon­num­mer ein­er betrof­fe­nen Per­son, erfol­gt stets im Ein­klang mit der Daten­schutz-Grund­verord­­nung und in Übere­in­stim­mung mit den der com­s­e­lect GmbH gel­tenden lan­desspez­i­fis­chen Daten­schutzbes­tim­mungen. Mit­tels dieser Daten­schutzerk­lärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobe­nen, genutzten und ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en informieren. Fern­er wer­den betrof­fene Per­so­n­en mit­tels dieser Daten­schutzerk­lärung über die ihnen zuste­hen­den Rechte aufgeklärt.

Die com­s­e­lect GmbH hat als für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlich­er zahlre­iche tech­nis­che und organ­isatorische Maß­nah­men umge­set­zt, um einen möglichst lück­en­losen Schutz der über diese Inter­net­seite ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sicherzustellen. Den­noch kön­nen inter­net­basierte Datenüber­tra­gun­gen grund­sät­zlich Sicher­heit­slück­en aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleis­tet wer­den kann. Aus diesem Grund ste­ht es jed­er betrof­fe­nen Per­son frei, per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en auch auf alter­na­tiv­en Wegen, beispiel­sweise tele­fonisch, an uns zu übermitteln.

Begriffsbestimmungen

Die Daten­schutzerk­lärung der com­s­e­lect GmbH beruht auf den Begrif­flichkeit­en, die durch den Europäis­chen Richtlin­ien- und Verord­nungs­ge­ber beim Erlass der Daten­schutz-Grund­verord­­nung (DS-GVO) ver­wen­det wur­den. Unsere Daten­schutzerk­lärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kun­den und Geschäftspart­ner ein­fach les­bar und ver­ständlich sein. Um dies zu gewährleis­ten, möcht­en wir vor­ab die ver­wen­de­ten Begrif­flichkeit­en erläutern.

Wir ver­wen­den in dieser Daten­schutzerk­lärung unter anderem die fol­gen­den Begriffe:

Personenbezogene Daten

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son (im Fol­gen­den „betrof­fene Per­son“) beziehen. Als iden­ti­fizier­bar wird eine natür­liche Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­beson­dere mit­tels Zuord­nung zu ein­er Ken­nung wie einem Namen, zu ein­er Kennnum­mer, zu Stan­dort­dat­en, zu ein­er Online-Ken­­nung oder zu einem oder mehreren beson­deren Merk­malen, die Aus­druck der physis­chen, phys­i­ol­o­gis­chen, genetis­chen, psy­chis­chen, wirtschaftlichen, kul­turellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­lichen Per­son sind, iden­ti­fiziert wer­den kann.

Betroffene Person

Betrof­fene Per­son ist jede iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son, deren per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, von dem für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen ver­ar­beit­et werden.

Verarbeitung

Ver­ar­beitung ist jed­er mit oder ohne Hil­fe automa­tisiert­er Ver­fahren aus­ge­führte Vor­gang oder jede solche Vor­gangsrei­he im Zusam­men­hang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wie das Erheben, das Erfassen, die Organ­i­sa­tion, das Ord­nen, die Spe­icherung, die Anpas­sung oder Verän­derung, das Ausle­sen, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mit­tlung, Ver­bre­itung oder eine andere Form der Bere­it­stel­lung, den Abgle­ich oder die Verknüp­fung, die Ein­schränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung

Ein­schränkung der Ver­ar­beitung ist die Markierung gespe­ichert­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en mit dem Ziel, ihre kün­ftige Ver­ar­beitung einzuschränken.

Profiling

Pro­fil­ing ist jede Art der automa­tisierten Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die darin beste­ht, dass diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­wen­det wer­den, um bes­timmte per­sön­liche Aspek­te, die sich auf eine natür­liche Per­son beziehen, zu bew­erten, ins­beson­dere, um Aspek­te bezüglich Arbeit­sleis­tung, wirtschaftlich­er Lage, Gesund­heit, per­sön­lich­er Vor­lieben, Inter­essen, Zuver­läs­sigkeit, Ver­hal­ten, Aufen­thalt­sort oder Ortswech­sel dieser natür­lichen Per­son zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

Pseu­do­nymisierung ist die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en in ein­er Weise, auf welche die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ohne Hinzuziehung zusät­zlich­er Infor­ma­tio­nen nicht mehr ein­er spez­i­fis­chen betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen, sofern diese zusät­zlichen Infor­ma­tio­nen geson­dert auf­be­wahrt wer­den und tech­nis­chen und organ­isatorischen Maß­nah­men unter­liegen, die gewährleis­ten, dass die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht ein­er iden­ti­fizierten oder iden­ti­fizier­baren natür­lichen Per­son zugewiesen werden.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Ver­ant­wortlich­er oder für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlich­er ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en entschei­det. Sind die Zwecke und Mit­tel dieser Ver­ar­beitung durch das Union­srecht oder das Recht der Mit­glied­staat­en vorgegeben, so kann der Ver­ant­wortliche beziehungsweise kön­nen die bes­timmten Kri­te­rien sein­er Benen­nung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en vorge­se­hen werden.

Auftragsverarbeiter

Auf­tragsver­ar­beit­er ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, die per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Auf­trag des Ver­ant­wortlichen verarbeitet.

Empfänger

Empfänger ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, der per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wer­den, unab­hängig davon, ob es sich bei ihr um einen Drit­ten han­delt oder nicht. Behör­den, die im Rah­men eines bes­timmten Unter­suchungsauf­trags nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en möglicher­weise per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhal­ten, gel­ten jedoch nicht als Empfänger.

Dritter

Drit­ter ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle außer der betrof­fe­nen Per­son, dem Ver­ant­wortlichen, dem Auf­tragsver­ar­beit­er und den Per­so­n­en, die unter der unmit­tel­baren Ver­ant­wor­tung des Ver­ant­wortlichen oder des Auf­tragsver­ar­beit­ers befugt sind, die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verarbeiten.

Einwilligung

Ein­willi­gung ist jede von der betrof­fe­nen Per­son frei­willig für den bes­timmten Fall in informiert­er Weise und unmissver­ständlich abgegebene Wil­lens­bekun­dung in Form ein­er Erk­lärung oder ein­er son­sti­gen ein­deuti­gen bestäti­gen­den Hand­lung, mit der die betrof­fene Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­beitung der sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ein­ver­standen ist.

Inhaltlich Verantwortlicher

Ver­ant­wortlich­er im Sinne der Daten­schutz-Grund­verord­­nung, son­stiger in den Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union gel­tenden Daten­schutzge­set­ze und ander­er Bes­tim­mungen mit daten­schutzrechtlichem Charak­ter ist:

Com­s­e­lect GmbH
Thorsten Hein­rich
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
Deutsch­land
Tel.: +49 621 76133 500
E‑Mail: info (at) comselect.de
Web­site: www.comselect.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en unseres Daten­schutzbeauf­tragten kön­nen Sie jed­erzeit fol­gende Rechte ausüben:

  • Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten Dat­en und deren Ver­ar­beitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten Dat­en (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung, sofern wir Ihre Dat­en auf­grund geset­zlich­er Pflicht­en noch nicht löschen dür­fen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenüber­trag­barkeit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft widerrufen.

Sie kön­nen sich jed­erzeit mit ein­er Beschw­erde an eine Auf­sichts­be­hörde wen­den, z. B. an die zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde des Bun­des­lands Ihres Wohn­sitzes oder an die für uns als ver­ant­wortliche Stelle zuständi­ge Behörde.

Eine Liste der Auf­sichts­be­hör­den (für den nichtöf­fentlichen Bere­ich) mit Anschrift find­en Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Web­site zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht reg­istri­eren oder ander­weit­ig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, wer­den automa­tisch Infor­ma­tio­nen all­ge­mein­er Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Serv­er-Log­­files) bein­hal­ten etwa die Art des Web­browsers, das ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net-Ser­vice-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie wer­den ins­beson­dere zu fol­gen­den Zweck­en verarbeitet:

  • Sich­er­stel­lung eines prob­lem­losen Verbindungsauf­baus der Website,
  • Sich­er­stel­lung ein­er rei­bungslosen Nutzung unser­er Website,
  • Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und ‑sta­bil­ität sowie
  • zu weit­eren admin­is­tra­tiv­en Zwecken.

Wir ver­wen­den Ihre Dat­en nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen. Infor­ma­tio­nen dieser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­gew­ertet, um unseren Inter­ne­tauftritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Inter­ess­es an der Verbesserung der Sta­bil­ität und Funk­tion­al­ität unser­er Website.

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. tech­nis­che Dien­stleis­ter, die für den Betrieb und die Wartung unser­er Web­seite als Auf­tragsver­ar­beit­er tätig werden.

Speicherdauer:

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhe­bung nicht mehr erforder­lich sind. Dies ist für die Dat­en, die der Bere­it­stel­lung der Web­seite dienen, grund­sät­zlich der Fall, wenn die jew­eilige Sitzung been­det ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung der vor­ge­nan­nten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist wed­er geset­zlich noch ver­traglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funk­tions­fähigkeit unser­er Web­site nicht gewährleis­tet. Zudem kön­nen einzelne Dien­ste und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Wider­spruch ausgeschlossen.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Web­seit­en ver­wen­den wir auch so genan­nte „Cook­ies“. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Endgerät (Lap­top, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Web­seite besuchen.

Hier­durch erhal­ten wir bes­timmte Dat­en wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Brows­er und Betriebssystem.

Cook­ies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gramme zu starten oder Viren auf einen Com­put­er zu über­tra­gen. Anhand der in Cook­ies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen die Nav­i­ga­tion erle­ichtern und die kor­rek­te Anzeige unser­er Web­seit­en ermöglichen.

In keinem Fall wer­den die von uns erfassten Dat­en an Dritte weit­ergegeben oder ohne Ihre Ein­willi­gung eine Verknüp­fung mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en hergestellt.

Natür­lich kön­nen Sie unsere Web­site grund­sät­zlich auch ohne Cook­ies betra­cht­en. Inter­net-Brows­er sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cook­ies akzep­tieren. Im All­ge­meinen kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Browsers deak­tivieren. Bitte ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Bitte beacht­en Sie, dass einzelne Funk­tio­nen unser­er Web­site möglicher­weise nicht funk­tion­ieren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies deak­tiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsere­in­stel­lun­gen oder Zus­tim­mung die Ver­wen­dung von Cook­ies erlauben, kön­nen fol­gende Cook­ies auf unseren Web­seit­en zum Ein­satz kommen:

Ses­sion Cook­ies & Per­sis­tente Cookies

Die von uns geset­zten Ses­­sion-Cook­ies wer­den nach dem Ende der Brows­er-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Per­sis­tente Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Part­nerun­ternehmen (Cook­ies von Drit­tan­bi­etern), Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen. Diese wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann.

Soweit diese Cook­ies (auch) per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en betr­e­f­fen kön­nen, informieren wir Sie darüber in den fol­gen­den Abschnitten.

Sie kön­nen über Ihre Browsere­in­stel­lun­gen einzelne Cook­ies oder den gesamten Cook­ie-Bestand löschen. Darüber hin­aus erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen und Anleitun­gen, wie diese Cook­ies gelöscht oder deren Spe­icherung vor­ab block­iert wer­den kön­nen. Je nach Anbi­eter Ihres Browsers find­en Sie die notwendi­gen Infor­ma­tio­nen unter den nach­fol­gen­den Links:

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Dat­en wer­den auss­chließlich dazu ver­wen­det, Ihnen den abon­nierten Newslet­ter per E‑Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfol­gt, um Sie im Newslet­ter per­sön­lich ansprechen zu kön­nen und ggf. zu iden­ti­fizieren, falls Sie von Ihren Recht­en als Betrof­fen­er Gebrauch machen wollen.

Für den Emp­fang des Newslet­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse aus­re­ichend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters wer­den die von Ihnen angegebe­nen Dat­en auss­chließlich für diesen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstände per E‑Mail informiert wer­den, die für den Dienst oder die Reg­istrierung rel­e­vant sind (bspw. Änderun­gen des Newslet­terange­bots oder tech­nis­che Gegebenheiten).

Für eine wirk­same Reg­istrierung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­tokol­lieren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Ver­sand ein­er Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­forderten Antwort. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Die Dat­en wer­den auss­chließlich für den Newslet­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grund­lage Ihrer aus­drück­lich erteil­ten Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newslet­ter bzw. ver­gle­ich­bare Infor­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre angegebene E‑Mail-Adresse.

Die Ein­willi­gung zur Spe­icherung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand kön­nen Sie jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen. In jedem Newslet­ter find­et sich dazu ein entsprechen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jed­erzeit auch direkt auf dieser Web­site abmelden oder uns Ihren Wider­ruf über die am Ende dieser Daten­schutzhin­weise angegebene Kon­tak­t­möglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Dat­en wer­den in diesem Zusam­men­hang nur ver­ar­beit­et, solange die entsprechende Ein­willi­gung vor­liegt. Danach wer­den sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Ohne beste­hende Ein­willi­gung kön­nen wir Ihnen unseren Newslet­ter lei­der nicht zusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebe­nen Dat­en wer­den zum Zweck der indi­vidu­ellen Kom­mu­nika­tion mit Ihnen gespe­ichert. Hier­für ist die Angabe ein­er vali­den E‑Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforder­lich. Diese dient der Zuord­nung der Anfrage und der anschließen­den Beant­wor­tung der­sel­ben. Die Angabe weit­er­er Dat­en ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der in das Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en erfol­gt auf der Grund­lage eines berechtigten Inter­ess­es (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bere­it­stel­lung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs möcht­en wir Ihnen eine unkom­plizierte Kon­tak­tauf­nahme ermöglichen. Ihre gemacht­en Angaben wer­den zum Zwecke der Bear­beitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfra­gen gespe­ichert. Sofern Sie mit uns Kon­takt aufnehmen, um ein Ange­bot zu erfra­gen, erfol­gt die Ver­ar­beitung der in das Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Dat­en wer­den spätestens 6 Monate nach Bear­beitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Ver­tragsver­hält­nis kommt, unter­liegen wir den geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten nach HGB und löschen Ihre Dat­en nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig. Wir kön­nen Ihre Anfrage jedoch nur bear­beit­en, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA (nach­fol­gend: „Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­seite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Auf­grund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Web­seit­en, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­seit­en­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Daten­ver­ar­beitung liegen in der Auswer­tung der Nutzung der Web­site und in der Zusam­men­stel­lung von Reports über Aktiv­itäten auf der Web­site. Auf Grund­lage der Nutzung der Web­site und des Inter­nets sollen dann weit­ere ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen erbracht werden.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en ist Google als Auf­tragsver­ar­beit­er. Hier­für haben wir mit Google den entsprechen­den Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Dat­en erfol­gt, sobald diese für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr erforder­lich sind.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: Brows­er Add On zur Deak­tivierung von Google Ana­lyt­ics.

Zusät­zlich oder als Alter­na­tive zum Brows­er-Add-On kön­nen Sie das Track­ing durch Google Ana­lyt­ics auf unseren Seit­en unterbinden, indem Sie diesen Link anklick­en. Dabei wird ein Opt-out-Cook­ie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics für diese Web­site und für diesen Brows­er zukün­ftig ver­hin­dert, so lange das Cook­ie in Ihrem Brows­er instal­liert bleibt.

Profiling:

Mit Hil­fe des Track­­ing-Tools Google Ana­lyt­ics kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzerprofil.

Verwendung von Matomo

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­site benutzt Mato­mo (ehe­mals Piwik), eine Open-Source-Soft­­ware zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung von Besucherzu­grif­f­en. Anbi­eter der Soft­ware Mato­mo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, Neuseeland.

Mato­mo ver­wen­det sog. Cook­ies, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung des Inter­ne­tange­botes wer­den auf einem Serv­er in Deutsch­land gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmit­tel­bar nach der Ver­ar­beitung und vor deren Spe­icherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Instal­la­tion der Cook­ies durch Änderung der Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­­ware zu ver­hin­dern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechen­der Ein­stel­lung eventuell nicht mehr alle Funk­tio­nen dieser Web­site zur Ver­fü­gung stehen.

Sie kön­nen sich entschei­den, ob in Ihrem Brows­er ein ein­deutiger Web­­analyse-Cook­ie abgelegt wer­den darf, um dem Betreiber der Web­seite die Erfas­sung und Analyse ver­schieden­er sta­tis­tis­ch­er Dat­en zu ermöglichen.

Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Pri­­vat­sphäre-Ein­stel­lun­­gen der Mato­mo Soft­ware find­en Sie unter fol­gen­dem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Löschung der Dat­en erfol­gt, sobald diese für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr erforder­lich sind.

In unserem Fall geschieht die nach fol­gen­dem Zeitraum: 12 Monate.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen können.

Profiling:

Mit Hil­fe des Track­­ing-Tools Mato­mo kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzerprofil.

Verwendung von Lead Inspector

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung der Besucherzu­griffe wer­den mit Tech­nolo­gien der Lead Inspec­tor GmbH, Theodor-Heuss-Anlage 12, 68165 Mannheim, Deutsch­land Dat­en zu Mar­ket­ingzweck­en und zur Erken­nung von Webbe­such­ern erhoben, ver­ar­beit­et und gespe­ichert. Die Lead Inspec­tor Tech­nolo­gie führt auf Basis dieser Dat­en eine Adressen-Ermit­tlung durch, jedoch nur in den Fällen, in welchen sie sich­er­stellen kann, daß es sich um ein Unternehmen und nicht um eine einzelne Per­son als Besuch­er han­delt. Hierzu kön­nen soge­nan­nte Cook­ies zum Ein­satz kom­men. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch die Lead Inspec­tor GmbH erhobe­nen Unternehmens­dat­en, kön­nen auch per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en bein­hal­ten. Die Lead Inspec­tor GmbH darf Infor­ma­tio­nen, die durch Besuche auf den Web­seit­en hin­ter­lassen wer­den nutzen, um anonymisierte Nutzung­spro­file zu erstellen. Soweit IP-Adressen erhoben wer­den, wer­den diese unverzüglich nach Erhe­bung durch Löschen des let­zten Num­mern­blocks anonymisiert.

Der Daten­er­he­bung, ‑ver­ar­beitung und ‑spe­icherung durch Lead Inspec­tor GmbH für diese Inter­net­seite kann jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft unter https://www.leadinspector.de/widerspruch wider­sprochen werden.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en ist die Lead Inspec­tor GmbH als Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Soweit IP-Adressen erfasst wer­den, erfol­gt deren sofor­tige Anonymisierung durch Löschen des let­zten Nummernblocks.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Profiling:

Mit Hil­fe des Tools Lead Inspec­tor kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Zudem wird eine Verbesserung des Inter­ne­tange­botes ermöglicht. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzerprofil.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserüber­greifend kor­rekt und grafisch ansprechend darzustellen, ver­wen­den wir auf dieser Web­site „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; nach­fol­gend „Google“) zur Darstel­lung von Schriften.

Die Daten­schutzrichtlin­ie des Bib­lio­thek­be­treibers Google find­en Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Web­fonts und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Script­bib­lio­theken oder Schrift­bib­lio­theken löst automa­tisch eine Verbindung zum Betreiber der Bib­lio­thek aus. Dabei ist es the­o­retisch möglich – aktuell allerd­ings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zweck­en – dass der Betreiber in diesem Fall Google Dat­en erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, durch die Ein­bindung von Google Webfonts.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts find­en Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist wed­er geset­zlich, noch ver­traglich vorgeschrieben. Allerd­ings kann ohne die kor­rek­te Darstel­lung der Inhalte von Stan­dard­schriften nicht ermöglicht werden.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstel­lung der Inhalte wird regelmäßig die Pro­gram­mier­sprache JavaScript ver­wen­det. Sie kön­nen der Daten­ver­ar­beitung daher wider­sprechen, indem Sie die Aus­führung von JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren oder einen Ein­bindung JavaScript-Block­­er instal­lieren. Bitte beacht­en Sie, dass es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men kann.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Web­seite nutzen wir das Ange­bot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“) betrieben. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Web­seite anzeigen und ermöglichen Ihnen die kom­fort­able Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Daten­schutzhin­weisen ent­nehmen. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­lichen Daten­schutz-Ein­stel­lun­­gen verändern.

Aus­führliche Anleitun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Dat­en im Zusam­men­hang mit Google-Pro­­duk­ten find­en Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Maps und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Web­seite erhält Google Infor­ma­tio­nen, dass Sie die entsprechende Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen haben. Dies erfol­gt unab­hängig davon, ob Google ein Nutzerkon­to bere­it­stellt, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob keine Nutzerkon­to beste­ht. Wenn Sie bei Google ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre Dat­en direkt Ihrem Kon­to zugeordnet.

Wenn Sie die Zuord­nung in Ihrem Pro­fil bei Google nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But­tons bei Google aus­loggen. Google spe­ichert Ihre Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerechter Gestal­tung sein­er Web­seite. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (selb­st für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Erbringung bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­seite zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richt­en müssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, durch die Ein­bindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Google über unseren Inter­ne­tauftritt Dat­en über Sie erhebt, ver­ar­beit­et oder nutzt, kön­nen Sie in Ihrem Browsere­in­stel­lun­gen JavaScript deak­tivieren. In diesem Fall kön­nen Sie unsere Web­seite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Eingebettete YouTube-Videos

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf eini­gen unser­er Web­seit­en bet­ten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nach­fol­gend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plu­g­in besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mit­geteilt, welche Seit­en Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account ein­gel­og­gt sind, kann YouTube Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video ges­tartet, set­zt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sammeln.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch YouTube erhal­ten Sie in den Daten­schutzerk­lärun­gen des Anbi­eters, Dort erhal­ten Sie auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­bezüglichen Recht­en und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre (https://policies.google.com/privacy). Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von YouTube und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automa­tisch eine Verbindung zu Google aus.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Pro­­gramm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-per­­so­n­en­be­­zo­­gene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möcht­en Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Brows­er blockieren.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „YouTube“ find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Google AdWords

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Web­seite nutzt das Google Con­ver­­sion-Track­­ing. Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Google AdWords ist die Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere Web­seite gelangt, wird von Google Adwords ein Cook­ie auf Ihrem Rech­n­er geset­zt. Das Cook­ie für Con­ver­­sion-Track­­ing wird geset­zt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bes­timmte Seit­en unser­er Web­site und das Cook­ie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen wir und Google erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wurde. Jed­er Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Cook­ies kön­nen somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kun­­den nachver­fol­gt wer­den. Die mith­il­fe des Con­ver­­sion-Cook­ies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kun­­den zu erstellen, die sich für Con­ver­­sion-Track­­ing entsch­ieden haben. Die Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­­sion-Track­­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google AdWords und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, ein­schließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tra­gen. Diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Google gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Infor­ma­tio­nen von Google, mit­tels der­er die betrof­fene Per­son iden­ti­fiziert wer­den könnte.

Speicherdauer:

Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Identifizierung.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Möcht­en Sie nicht am Track­ing teil­nehmen, kön­nen Sie das hier­für erforder­liche Set­zen eines Cook­ies ablehnen – etwa per Brows­er-Ein­stel­lung, die das automa­tis­che Set­zen von Cook­ies generell deak­tiviert oder Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Cook­ies von der Domain „googleleadservices.com“ block­iert werden.

Bitte beacht­en Sie, dass Sie die Opt-out-Cook­ies nicht löschen dür­fen, solange Sie keine Aufze­ich­nung von Mess­dat­en wün­schen. Haben Sie alle Ihre Cook­ies im Brows­er gelöscht, müssen Sie das jew­eilige Opt-out Cook­ie erneut setzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Einsatz von Google Remarketing

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­seite ver­wen­det die Remar­ket­ing-Funk­­tion der Google Inc. Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Google Remar­ket­ing ist die Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“).

Die Funk­tion dient dazu, Web­seit­enbe­such­ern inner­halb des Google-Wer­benet­zw­erks inter­essen­be­zo­gene Wer­beanzeigen zu präsen­tieren. Im Brows­er des Web­seit­enbe­such­ers wird ein sog. „Cook­ie“ gespe­ichert, der es ermöglicht, den Besuch­er wiederzuerken­nen, wenn dieser Web­seit­en aufruft, die dem Wer­benet­zw­erk von Google ange­hören. Auf diesen Seit­en kön­nen dem Besuch­er Wer­beanzeigen präsen­tiert wer­den, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besuch­er zuvor auf Web­seit­en aufgerufen hat, die die Remar­ket­ing Funk­tion von Google verwenden.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Remar­ket­ing und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, ein­schließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tra­gen. Diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Google gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Infor­ma­tio­nen von Google, mit­tels der­er die betrof­fene Per­son iden­ti­fiziert wer­den könnte.

Widerruf der Einwilligung:

Nach eige­nen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Soll­ten Sie die Funk­tion Remar­ket­ing von Google den­noch nicht wün­schen, kön­nen Sie diese grund­sät­zlich deak­tivieren, indem Sie die entsprechen­den Ein­stel­lun­gen unter https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465 vornehmen. Alter­na­tiv kön­nen Sie den Ein­satz von Cook­ies für inter­essen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­benet­zw­erkini­tia­tive deak­tivieren, indem Sie den Anweisun­gen unter https://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kommen.

Verwendung von tawk.to — Live Chat

Diese Web­seite bietet option­al die Anwen­dung von Tawk.to (eine Live-Chat-Soft­­ware der Tawk.to ltd, Old Town, Riga) an. Über ein Skript ist der Chat im Quell­text auf unser­er Web­seite inte­gri­ert. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automa­tisch die Dien­ste von Tawk.to. Zu den gesam­melten Dat­en gehören: Chatver­lauf, IP-Adresse zum Zeit­punkt des Chats und Herkun­ft­s­land. Diese Dat­en wer­den nicht an Dritte weit­ergegeben und dienen nur zum Schutz und für interne Sta­tis­tiken. Mit der Nutzung des Chats stim­men Sie zu, dass Sie damit ein­ver­standen sind. Die mit den Tawk.to-Technologien erhobe­nen Dat­en wer­den nicht dazu benutzt, den Besuch­er dieser Web­seite per­sön­lich zu iden­ti­fizieren. Sie wer­den nicht gespe­ichert und nach dem Chat gelöscht. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Tawk.to sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen von Tawk.to: www.tawk.to/privacy-policy/

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicher­heit Ihrer Dat­en bei der Über­tra­gung zu schützen, ver­wen­den wir dem aktuellen Stand der Tech­nik entsprechende Ver­schlüs­selungsver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS. 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unser­er Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z.B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, wen­den Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wortliche Per­son in unser­er Organisation:

com­s­e­lect GmbH
z.Hd. Daten­schutzbeauf­tragter
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim

Ab 01.04.2020 gilt als Datenschutzbeauftragter:

Com­pli­ance Sys­tems GmbH
Herr Hol­ger Ridinger
Hol­un­der­weg 6–8
69221 Dossenheim
Deutschland

Tele­fon: +49 (0)6221 866217
info@compliancesystems.de

Haftungsausschluss

Alle Infor­ma­tio­nen und Erk­lärun­gen dieser Inter­net­seit­en sind unverbindlich. Die com­s­e­lect GmbH übern­immt für die Richtigkeit und Voll­ständigkeit der Inhalte keine Gewähr. Es wer­den keine Garantien über­nom­men und keine Zusicherung von Pro­duk­teigen­schaften gemacht. Aus den Inhal­ten der Inter­net­seit­en ergeben sich keine Recht­sansprüche. Fehler im Inhalt wer­den bei Ken­nt­nis darüber unverzüglich kor­rigiert. Die Inhalte der Inter­net­seit­en kön­nen durch zeitverzögerte Aktu­al­isierung nicht per­ma­nent aktuell sein. Bitte fra­gen Sie uns daher zu dem Stand, tech­nis­chen Details und Liefer­barkeit der Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen. Links auf andere Inter­net­seit­en wer­den nicht per­ma­nent kon­trol­liert. Somit übernehmen wir keine Ver­ant­wor­tung für den Inhalt ver­link­ter Seiten.

Die com­s­e­lect GmbH haftet nicht für Schä­den ins­beson­dere nicht für unmit­tel­bare oder mit­tel­bare Folgeschä­den, Daten­ver­lust, ent­gan­genen Gewinn, Sys­tem- oder Pro­duk­tion­saus­fälle, die durch die Nutzung dieser Inter­net­seit­en oder das Herun­ter­laden von Dat­en entste­hen. Liegt bei einem ent­stande­nen Schaden durch die Nutzung der Inter­net­seit­en oder das Herun­ter­laden von Dat­en Vor­satz oder grobe Fahrläs­sigkeit vor, gilt der Haf­tungsauss­chluß nicht. Die durch die Nutzung der Inter­net­seit­en ent­standene Rechts­beziehung zwis­chen Ihnen und der com­s­e­lect GmbH unter­liegt dem Recht der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land. Bei Rechtsstre­it­igkeit­en mit Vol­lka­u­fleuten, die aus der Nutzung dieser Inter­net­seit­en resul­tieren, ist der Gerichts­stand der Sitz der com­s­e­lect GmbH in Mannheim.

 

Herunterladen von Daten und Software

Die com­s­e­lect GmbH übern­immt keine Gewähr für die Fehler­frei­heit von Dat­en und Soft­ware, die von den Inter­net­seit­en herun­terge­laden wer­den kön­nen. Die Soft­ware wird von der com­s­e­lect GmbH auf Viren­be­fall über­prüft. Wir empfehlen den­noch, Dat­en und Soft­ware nach dem Herun­ter­laden auf Viren­be­fall mit jew­eils neuster Viren­such­soft­ware zu prüfen.

 

Urheberrechte und sonstige Sonderschutzrechte

Der Inhalt dieser Inter­net­seit­en ist urhe­ber­rechtlich geschützt. Es darf eine Kopie der Infor­ma­tio­nen der Inter­net­seit­en auf einem einzi­gen Com­put­er für den nicht-kom­merziellen und per­sön­lichen inter­nen Gebrauch gespe­ichert wer­den. Grafiken, Texte, Logos, Bilder usw. dür­fen nur nach schriftlich­er Genehmi­gung durch die com­s­e­lect GmbH herun­terge­laden, vervielfältigt, kopiert, geän­dert, veröf­fentlicht, versendet, über­tra­gen oder in son­stiger Form genutzt wer­den. Bei genan­nten Pro­­dukt- und Fir­men­na­men kann es sich um einge­tra­gene Waren­ze­ichen oder Marken han­deln. Die unberechtigte Ver­wen­dung kann zu Schadenser­satzansprüchen und Unter­las­sungsansprüchen führen.

Facebook‑, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Inner­halb unseres Onlin­eange­botes wird auf­grund unser­er berechtigten Inter­essen an Analyse, Opti­mierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlin­eange­botes und zu diesen Zweck­en das sog. “Face­­­­­­book-Pix­el” des sozialen Net­zw­erkes Face­book, welch­es von der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansäs­sig sind, Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland betrieben wird, einge­set­zt. Face­book ist unter dem Pri­­­­­­va­­­­­­cy-Shield-Abkom­­­­­­men zer­ti­fiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäische­Daten­schutzrecht einzuhalten.

Mit Hil­fe des Face­­­­­­book-Pix­els ist es Face­book zum einen möglich, die Besuch­er unseres Onlin­eange­botes als Ziel­gruppe für die Darstel­lung von Anzeigen (sog. “Face­­­­­­book-Ads”) zu bes­tim­men. Dementsprechend set­zen wir das Face­­­­­­book-Pix­el ein, um die durch uns geschal­teten Face­­book-Ads nur solchen Face­­book-Nutzern zu zeigen, die auch ein berechtigtes Inter­esse an unserem Onlin­eange­bot gezeigt haben oder die bes­timmte Merk­male (z.B. Inter­essen an bes­timmten The­men oder Pro­duk­ten, die anhand der besucht­en Web­seit­en bes­timmt wer­den) aufweisen, die wir an Face­book über­mit­teln (sog. „Cus­tom Audi­ences“). Mit Hil­fe des Face­­­­­­book-Pix­els möcht­en wir auch sich­er­stellen, dass unsere Face­­­­­­book-Ads dem poten­tiellen Inter­esse der Nutzer entsprechen und nicht belästi­gend wirken. Mit Hil­fe des Face­­­­book Pix­els kön­nen wir fern­er die Wirk­samkeit der Face­­­­­­book-Wer­beanzeigen für sta­tis­tis­che und Mark­t­forschungszwecke nachvol­lziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Face­­­­­­book-Wer­beanzeige auf unsere Web­seite weit­ergeleit­et wur­den (sog. „Con­ver­sion“). Das Face­­­­­­book-Pix­el wird beim Aufruf unser­er Web­seit­en unmit­tel­bar durch Face­book einge­bun­den und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cook­ie spe­ich­ern. Wenn Sie sich anschließend bei Face­book ein­loggen oder im ein­gel­og­gten Zus­tand Face­book besuchen, wird der Besuch unseres Onlin­eange­botes in Ihrem Pro­fil ver­merkt. Die über Sie erhobe­nen Dat­en sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Iden­tität der Nutzer. Allerd­ings wer­den die Dat­en von Face­book gespe­ichert und ver­ar­beit­et, sodass eine Verbindung zum jew­eili­gen Nutzer­pro­fil möglich ist und von Face­book sowie zu eige­nen Mark­t­­­­­­forschungs- und Wer­bezweck­en ver­wen­det wer­den kann. Sofern wir Dat­en zu Abgle­ichzweck­en an Face­book über­mit­teln soll­ten, wer­den diese lokal auf dem Brows­er ver­schlüs­selt und erst dann an Face­book über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfol­gt alleine mit dem Zweck, einen Abgle­ich mit den gle­icher­maßen durch Face­book ver­schlüs­sel­ten Dat­en herzustellen. Des Weit­eren nutzen wir beim Ein­satz des Face­­­­­­book-Pix­els u.U. (unter Umstän­den) die Zusatz­funk­tion „erweit­ert­er Abgle­ich“, hier­bei wer­den Dat­en zur Bil­dung von Ziel­grup­pen („Cus­tom Audi­ences“ oder „Look Alike Audi­ences“) ver­schlüs­selt an Face­book über­mit­telt. Weit­er­hin nutzen wir u.U. das Ver­fahren „Cus­tom Audi­ences from File“ des sozialen Net­zw­erks Face­book, Inc. In diesem Fall wer­den die E‑Mail-Adressen bei Face­book hochge­laden. Der Upload-Vor­­­­­­gang find­et ver­schlüs­selt statt. Der Upload dient alleine, um Empfänger unser­er Face­­­­­­book-Anzeigen zu bes­tim­men. Wir möcht­en damit sich­er­stellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt wer­den, die ein Inter­esse an unseren Infor­ma­tio­nen und Leis­tun­gen haben.

Die Ver­ar­beitung der Dat­en durch Face­book erfol­gt im Rah­men von Face­books Daten­ver­wen­dungsrichtlin­ie. Spezielle Infor­ma­tio­nen und Details zum Face­­­­­­book-Pix­el und sein­er Funk­tion­sweise erhal­ten Sie im Hil­febere­ich von Face­book. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den Daten­richtlin­ien von Face­book: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie kön­nen der Erfas­sung durch den Face­­­­­­book-Pix­el und Ver­wen­dung Ihrer Dat­en zur Darstel­lung von Face­­­­­­book-Ads jed­erzeit wider­sprechen. Um einzustellen, welche Arten von Wer­beanzeigen Ihnen inner­halb von Face­book angezeigt wer­den, kön­nen Sie die von Face­book ein­gerichtete Seite https://www.facebook.com/settings?tab=ads aufrufen und dort die Hin­weise zu den Ein­stel­lun­gen nutzungs­basiert­er Wer­bung befol­gen. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen plat­tfor­munab­hängig (Desk­top oder Mobil)

.

LinkedIn Analytics und LinkedIn Ads

Wir ver­wen­den auf unser­er Web­seite die Con­ver­­sion-Track­­ing-Tech­nolo­gie sowie die Retar­get­ing-Funk­­tion der LinkedIn Cor­po­ra­tion. Mith­il­fe dieser Tech­nolo­gie kön­nen Besuch­ern dieser Web­site per­son­al­isierte Wer­beanzeigen auf LinkedIn aus­ge­spielt wer­den. Des Weit­eren entste­ht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Per­for­mance der Wer­beanzeigen sowie Infor­ma­tio­nen zur Web­sitein­ter­ak­tion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Web­seite einge­bun­den, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Serv­er hergestellt wird, sofern Sie diese Web­seite besuchen und par­al­lel in Ihrem LinkedIn-Account ein­gel­og­gt sind. In der Daten­schutzrichtlin­ie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy find­en Sie weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Daten­er­he­bung und Daten­nutzung sowie die Möglichkeit­en und Rechte zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre. Wenn Sie bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Daten­er­he­bung jed­erzeit unter fol­gen­dem Link deak­tivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

Wissen

CRM Einführung richtig angehen - Scheitern vermeiden. Erfahren Sie alles rund um CRM und Salesforce in unseren Wissensbeiträgen.

Im Fokus

  • Blog
  • Artikel
  • Whitepaper
  • Mediathek

Wissenswertes

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

CRM für den Service

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

CRM für das Marketing

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs-Expertise seit 2002

Über 400 mittelständische Hersteller vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.