Salesforce Wave Analytics

Relevantere Einblicke dank leistungsstarker Tools 

Salesforce Wave Analytics: Datenmanagement leicht gemacht 

Viele Unternehmen heutzu­tage besitzen Unmen­gen an Dat­en, die sie über die Jahre hin­weg ange­sam­melt haben. Das ist auch gut so – Daten sind für viele Unternehmen das vielle­icht wichtig­ste Kap­i­tal, und ihre Bedeu­tung wird in den näch­sten Jahren noch zunehmen. Allerd­ings: die ganzen Dat­en sind nut­z­los, wenn man nicht sin­nvoll mit ihnen arbeit­en kann. Dazu zählen zum Beispiel die Date­n­analyse und das richtige Inter­pretieren von Dat­en. Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft Unternehmen dabei, all ihre ver­füg­baren Dat­en zu kon­so­li­dieren und rel­e­vante Schlüsse daraus zu ziehen. 

Was ist Ana­lyt­ics und was hat es mit Sales­force Wave Ana­lyt­ics auf sich? Das kön­nen Sie hier herausfinden:

Was ist Analytics? 

Wie der Name schon ver­muten lässt, geht es bei Ana­lyt­ics grund­sät­zlich darum, etwas zu analysieren und zu zer­gliedern. Wenn im geschäftlichen Kon­text von Ana­lyt­ics die Rede ist, dreht sich dieser Prozess meis­tens um Dat­en. Dat­en sind das Kap­i­tal der Zukun­ft: Mit ihnen kön­nen wertvolle Infor­ma­tio­nen über Kun­den gespe­ichert wer­den, neue Kun­den kön­nen akquiri­ert und existierende Kun­den kön­nen gebun­den wer­den. Kurzum: Dat­en sind essen­ziell für das Cus­tomer-Rela­tion­ship-Man­age­ment. Immer mehr Unternehmen bauen deshalb ihr Geschäftsmod­ell expliz­it auf die Transak­tion und Ver­ar­beitung von Dat­en auf. Allerd­ings sind Roh­dat­en meist wenig anschaulich und für den durch­schnit­tlichen Mitar­beit­er kaum zu gebrauchen. Daher gibt es Ana­lyt­ics-Soft­ware, die für die Auf­bere­itung von Dat­en ver­ant­wortlich ist. Ana­lyt­ics bein­hal­tet also das Sam­meln, Organ­isieren und Spe­ich­ern von Dat­en sowie deren Analyse und Inter­pre­ta­tion. 

Was ist Salesforce Wave Analytics? 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics ist eine weit­ere Anwen­dung aus dem Sales­force-Uni­ver­sum, durch die Unternehmen bei ihrer täglichen Arbeit mit Dat­en effizien­ter und erfol­gre­ich­er arbeit­en kön­nen. Mit Sales­force Wave Ana­lyt­ics wer­den alle rel­e­van­ten Dat­en an einem zen­tralen Ort gebun­den und in eine ein­heitliche Anzeige gebracht, wodurch entschei­dende Rückschlüsse ermöglicht wer­den und Unternehmen proak­tiv­er han­deln kön­nen. Dies ist vor allem für kom­plexe Sachver­halte von großer Bedeu­tung, denn hier gibt es oft viele Vari­ablen, die miteinan­der in Verbindung ste­hen und daher nicht isoliert betra­chtet wer­den kön­nen. Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft dabei, diese Verbindun­gen aufzudeck­en und außer­dem Trends darzustellen, wodurch Deals schneller abgeschlossen wer­den kön­nen und die Pro­duk­tiv­ität entschei­dend gesteigert wird. Durch die ein­fache Auf­bere­itung muss man kein IT-Spezial­ist sein, um mit den Dat­en arbeit­en zu kön­nen. Die Anwen­dung kann dabei Dat­en aus ein­er Vielzahl von unter­schiedlichen Quellen ver­ar­beit­en und ist dadurch äußerst flex­i­bel und unkom­pliziert ein­set­zbar. Dash­boards und Berichte kön­nen im Han­dum­drehen erstellt wer­den, und die Benutze­r­ober­fläche ist intu­itiv, sodass jed­er Mitar­beit­er von besseren Insights prof­i­tieren kann. 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics set­zt sich im Wesentlichen aus drei ver­schiede­nen Kom­po­nen­ten zusam­men: Daten­sätze, Lens­es und Dash­boards. Daten­sätze enthal­ten Dat­en aus Sales­force-Sys­te­men oder exter­nen Quellen, wie zum Beispiel Excel-Tabellen. Auch eine Data Pipeline kann als Daten­quelle zur Ver­fü­gung ste­hen. Bei Lens­es han­delt es sich um spezielle Ansicht­en eines Daten­satzes, mith­il­fe der­er man Visu­al­isierun­gen und genauere Analyse vornehmen kann. Dash­boards kön­nen aus mehreren Lens­es mit unter­schiedlichen Kom­po­nen­ten erstellt wer­den, sodass wertvolle und wichtige Erken­nt­nisse aus den Roh­dat­en gewon­nen wer­den kön­nen. 

Was sind die Features von Salesforce Wave Analytics? 

Durch Sales­force Wave Ana­lyt­ics prof­i­tieren Anwen­der von eini­gen maßge­blichen Vorteilen. Im Fol­gen­den ein kurz­er Überblick über die Fea­tures der Sales­force-Anwen­dung: 

Datenkonnektivität 

Durch das Data Con­nec­tiv­i­ty Fea­ture kön­nen Anwen­dun­gen von Drit­tan­bi­etern ganz ein­fach mit der Sales­force-Daten­bank ver­bun­den wer­den. Des Weit­eren kön­nen ETL-Tools wie Infor­mat­i­ca, Jit­ter­bit, Mule­soft und andere mit Wave Ana­lyt­ics ver­wen­det wer­den, um Dat­en von Drit­tan­bi­etern zu extrahieren, wie zum Beispiel CSV-Doku­mente, Desk­top­dat­en und Dat­en aus älteren Sys­te­men. 

Design mit Suchfunktion 

Umfassende Date­n­analy­sen sind nur möglich, wenn Nutzer holis­tis­che Suchan­fra­gen über die gesamte ver­füg­bare Daten­menge vornehmen kön­nen. Die Wave Ana­lyt­ics-Plat­tform bein­hal­tet hierzu viele Optio­nen, welche die Daten­banksuche erle­ichtern, inklu­sive ein­er intu­itiv­en Nutze­r­ober­fläche und ein­er fortschrit­tlichen Such­funk­tion. 

Design für mobile Geräte 

Alle Funk­tio­nen von Sales­force Wave Ana­lyt­ics sind auch auf Mobil­geräten ver­füg­bar. So ist es möglich, auch unter­wegs prob­lem­los Infor­ma­tio­nen und Visu­al­isierun­gen zu teilen und mit Team­mit­gliedern zu inter­agieren.  

Einfache Navigation und Sofortzugriff auf Daten 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics ist mit den Funk­tio­nen Mea­sure, Fil­ter, Group, View und Share aus­ges­tat­tet. Alle Daten­sätze kön­nen naht­los auch auf Mobil­geräten bear­beit­et wer­den, und Nutzer kön­nen mehrere Daten­sätze miteinan­der verbinden, um ein mehrdi­men­sion­ales Bild zu erhal­ten. 

Flexible Datenbank auf NoSQL-Basis 

Durch NoSQL gibt es keine vorgegebe­nen Struk­turen, Schema­ta oder Blöcke. Dadurch kön­nen Anwen­der Dat­en aus Drit­tan­wen­dun­gen ein­fach in ihre Sales­force-Daten­banken inte­gri­eren. 

Einheitliche Ansicht 

Dat­en aus ver­schiede­nen Sparten wie Sales, Mar­ket­ing und Ser­vice wer­den in eine einzige Ansicht kon­so­li­diert. Nutzer kön­nen so bessere und fundierte Entschei­dun­gen tre­f­fen, ohne zwis­chen mehreren Anwen­dun­gen wech­seln zu müssen. 

Visualisierung 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert zahlre­iche Optio­nen zur Visu­al­isierung sowie anschauliche Dash­boards, die sofort schnelle Ein­blicke erlauben. 

Was ist der Unterschied zwischen Salesforce Reports & Dashboards und Wave Analytics?

Da Sales­force Clas­sic bere­its mit der Funk­tion­al­ität “Reports & Dash­boards” (R & D) aus­ges­tat­tet ist, stellt sich Manchem wom­öglich die Frage, worin der zusät­zliche Vorteil von Sales­force Wave Ana­lyt­ics liegt. Es gibt dabei einige entschei­dende Unter­schiede zwis­chen den bei­den Sales­force-Anwen­dun­gen, die es unbe­d­ingt zu beacht­en gilt. Während R & D lediglich für die Bear­beitung von Sales­force-Dat­en geeignet ist, kann Wave Ana­lyt­ics Dat­en aus jeglich­er Daten­quelle ver­ar­beit­en. Des Weit­eren liefert R & D nur Basiskenn­zahlen; Wave Ana­lyt­ics hinge­gen kann eben­so kom­plexe KPIs analysieren und besitzt außer­dem Self-Ser­vice Ana­lyt­ics. Mit R & D kön­nen außer­dem nur kleinere bis mod­er­ate Daten­men­gen ver­ar­beit­et wer­den, während Wave Ana­lyt­ics auch mit extrem großen Men­gen keine Prob­leme hat. Ein weit­er­er Unter­schied beste­ht darin, dass Reports & Dash­boards his­torische Berichte über Dat­en nur über 90 Tage hin­weg aufze­ich­nen kann. Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert dage­gen eine erweit­erte his­torische Date­n­analyse, die von Jahr zu Jahr läuft. 

Was sind zusätzliche Benefits von Salesforce Wave Analytics? 

Es gibt zahlre­iche weit­ere Gründe für die Nutzung von Sales­force Wave Ana­lyt­ics, beson­ders für Sales­force-Nutzer. 

  1. Bei Sales­force Wave Ana­lyt­ics han­delt es sich um ein Sales­force-native-Pro­gramm. Das bedeutet, dass es per­fekt in die Sales­force Cloud inte­gri­ert und angepasst ist; gle­ichzeit­ig ist für Sales­force-Nutzer kein­er­lei Umstel­lung nötig — Wave Ana­lyt­ics liefert die gle­iche Sicher­heit und Geschwindigkeit, die sie bere­its gewöh­nt sind. Durch die Ein­bet­tung von Dash­boards über die gesamte Sales­force-Plat­tform hin­weg erhal­ten Mitar­beit­er und Part­ner eine ein­heitliche Date­nanzeige und kön­nen so wertvolle Erken­nt­nisse schöpfen. 
  2. Jed­er Nutzer prof­i­tiert durch Data Sci­ence. Für den Ein­satz von Sales­force Wave Ana­lyt­ics muss man kein IT- oder Daten­ex­perte sein, da Ein­stein Data Dis­cov­ery diesen Job ein­fach selb­st übern­immt. Ein­stein Data Dis­cov­ery fungiert dabei wie ein Daten­wis­senschaftler, der auf Abruf bere­it ist, durch riesige Daten­men­gen navigieren kann und diese effek­tiv analysiert. Im Anschluss liefert die Anwen­dung Antworten, Erk­lärun­gen sowie Empfehlun­gen, die für jeden Nutzer ein­fach ver­ständlich sind. 
  3. Sales­force Wave Ana­lyt­ics kann prob­lem­los und schnell einge­set­zt und per­son­al­isiert wer­den. Die Anwen­dung liefert vorge­fer­tigte Apps für Sales, Ser­vice und Mar­ket­ing; darüber hin­aus ist es möglich, eigens angepasste Apps mit jeglich­er Daten­quelle zu erstellen. Über AppEx­change sind außer­dem von Part­nern erstellte Apps für Wave Ana­lyt­ics erhältlich, zum Beispiel für Finanz­di­en­stleis­tun­gen, Gesund­heitswe­sen, Einzel­han­del und den öffentlichen Dienst. 
  4. Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert eine intu­itive und für Mobil­geräte opti­mierte Benutzer­erfahrung. So haben Mitar­beit­er jed­erzeit Zugriff auf wichtige Dat­en und kön­nen von über­all effizient han­deln. Dies ermöglicht eine höhere Pro­duk­tiv­ität als Ana­lyt­ics-Tools, die nur auf Desk­top-PCs funk­tion­ieren. 

Wie kann Salesforce Wave Analytics meine Produktivität erhöhen? 

Durch die zen­trale Spe­icherung und Auf­bere­itung von Dat­en kön­nen Nutzer von Wave Ana­lyt­ics erhe­blich an Zeit eins­paren und so ihre Pro­duk­tiv­ität erhöhen. Im Bere­ich Sales sparten befragte Sales­force-Kun­den jeden Monat 13 Stun­den pro Mitar­beit­er durch die Nutzung von Wave Ana­lyt­ics. Im IT-Bere­ich betrug die Erspar­nis sog­ar 14 Stun­den pro Mitar­beit­er und Monat. Auch in Oper­a­tions kon­nten Sales­force-Nutzer rund 10 Stun­den eins­paren. Im Durch­schnitt lag die Zeit­erspar­nis damit bei 11 Stun­den pro Mitar­beit­er – jeden Monat.  

Dies schlägt sich natür­lich auch pos­i­tiv in Ihren Finanzen nieder. Ein Muster­beispiel: Ihre stündlichen Kosten pro Mitar­beit­er betra­gen 100€ und Sie haben durch Sales­force Wave Ana­lyt­ics eine Zeit­erspar­nis von 2,75 Stun­den pro Woche. Hochgerech­net auf drei Vol­lzeit­mi­tar­beit­er wer­den also 396 Stun­den Arbeit­szeit einges­part – ein Unter­schied von 40.000€ jährlich. 

Tipps zum Umgang mit Salesforce Wave Analytics 

Im Fol­gen­den wollen wir uns genauer anschauen, wie Sie die Funk­tio­nen von Sales­force Knowl­edge Base nutzen kön­nen. 

Einen Datensatz erstellen 

  1. Klick­en Sie auf “Erstellen”. 
  2. Wählen Sie “Daten­satz” aus. 
  3. Wählen Sie eine Excel-Datei (CSV). 
  4. Geben Sie einen Namen für den Daten­satz ein. 
  5. Klick­en Sie erneut auf “Erstellen”. 

Eine Linse erstellen 

  1. Klick­en Sie auf den Daten­satz. 
  2. Klick­en Sie auf das Icon “Spe­ich­ern”, um die Linse zu spe­ich­ern 
  3. Geben Sie der Linse einen Namen und eine Beschrei­bung. 
  4. Klick­en Sie auf “Spe­ich­ern” 

Die Linse ist nun gespe­ichert. Im Anschluss kann mit ihr gear­beit­et wer­den, beispiel­sweise durch Sortieren der Dat­en in auf­steigen­der oder absteigen­der Rei­hen­folge. Außer­dem kann durch das Verän­dern der Grafik die Visu­al­isierungsmeth­ode angepasst wer­den. Für eine noch genauere Analyse kön­nen die Dat­en mit­tels “Slice Down” und “Drill Down” weit­er aufgeschlüs­selt und herun­terge­brochen wer­den. 

Ein Dashboard erstellen 

Dash­boards kön­nen durch das Kom­binieren mehrerer Lin­sen erstellt wer­den. 

  1. Klick­en Sie auf das Icon “Clip to Design­er” 
  1. Durch Nutzung der Tools kann das Dash­board gestal­tet und im Anschluss gespe­ichert wer­den. 

Fazit

Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft Unternehmen dabei, ihre Dat­en ein­fach zu man­a­gen und sin­nvoll mit ihnen zu arbeit­en. Durch die intu­itive Benutze­r­ober­fläche wer­den alle Mitar­beit­er mit effek­tiv­en Tools zur Date­n­analyse und –inter­pre­ta­tion aus­ges­tat­tet und prof­i­tieren dadurch von rel­e­van­teren Insights, die zu besseren Entschei­dun­gen für die Zukun­ft führen. 

Mehr zu Sales­force Wave Ana­lyt­ics find­en Sie hier: 

https://www.salesforce.com/de/products/einstein-analytics/overview/

fazit
Sales

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.