Salesforce Wave Analytics

Relevantere Einblicke dank leistungsstarker Tools 

Salesforce Wave Analytics: Datenmanagement leicht gemacht 

Viele Unternehmen heutzu­tage besitzen Unmen­gen an Dat­en, die sie über die Jahre hin­weg ange­sam­melt haben. Das ist auch gut so – Daten sind für viele Unternehmen das vielle­icht wichtig­ste Kap­i­tal, und ihre Bedeu­tung wird in den näch­sten Jahren noch zunehmen. Allerd­ings: die ganzen Dat­en sind nut­z­los, wenn man nicht sin­nvoll mit ihnen arbeit­en kann. Dazu zählen zum Beispiel die Date­n­analyse und das richtige Inter­pretieren von Dat­en. Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft Unternehmen dabei, all ihre ver­füg­baren Dat­en zu kon­so­li­dieren und rel­e­vante Schlüsse daraus zu ziehen. 

Was ist Ana­lyt­ics und was hat es mit Sales­force Wave Ana­lyt­ics auf sich? Das kön­nen Sie hier herausfinden:

Was ist Analytics? 

Wie der Name schon ver­muten lässt, geht es bei Ana­lyt­ics grund­sät­zlich darum, etwas zu analysieren und zu zer­gliedern. Wenn im geschäftlichen Kon­text von Ana­lyt­ics die Rede ist, dreht sich dieser Prozess meis­tens um Dat­en. Dat­en sind das Kap­i­tal der Zukun­ft: Mit ihnen kön­nen wertvolle Infor­ma­tio­nen über Kun­den gespe­ichert wer­den, neue Kun­den kön­nen akquiri­ert und existierende Kun­den kön­nen gebun­den wer­den. Kurzum: Dat­en sind essen­ziell für das Cus­tomer-Rela­tion­ship-Man­age­ment. Immer mehr Unternehmen bauen deshalb ihr Geschäftsmod­ell expliz­it auf die Transak­tion und Ver­ar­beitung von Dat­en auf. Allerd­ings sind Roh­dat­en meist wenig anschaulich und für den durch­schnit­tlichen Mitar­beit­er kaum zu gebrauchen. Daher gibt es Ana­lyt­ics-Soft­ware, die für die Auf­bere­itung von Dat­en ver­ant­wortlich ist. Ana­lyt­ics bein­hal­tet also das Sam­meln, Organ­isieren und Spe­ich­ern von Dat­en sowie deren Analyse und Inter­pre­ta­tion. 

Was ist Salesforce Wave Analytics? 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics ist eine weit­ere Anwen­dung aus dem Sales­force-Uni­ver­sum, durch die Unternehmen bei ihrer täglichen Arbeit mit Dat­en effizien­ter und erfol­gre­ich­er arbeit­en kön­nen. Mit Sales­force Wave Ana­lyt­ics wer­den alle rel­e­van­ten Dat­en an einem zen­tralen Ort gebun­den und in eine ein­heitliche Anzeige gebracht, wodurch entschei­dende Rückschlüsse ermöglicht wer­den und Unternehmen proak­tiv­er han­deln kön­nen. Dies ist vor allem für kom­plexe Sachver­halte von großer Bedeu­tung, denn hier gibt es oft viele Vari­ablen, die miteinan­der in Verbindung ste­hen und daher nicht isoliert betra­chtet wer­den kön­nen. Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft dabei, diese Verbindun­gen aufzudeck­en und außer­dem Trends darzustellen, wodurch Deals schneller abgeschlossen wer­den kön­nen und die Pro­duk­tiv­ität entschei­dend gesteigert wird. Durch die ein­fache Auf­bere­itung muss man kein IT-Spezial­ist sein, um mit den Dat­en arbeit­en zu kön­nen. Die Anwen­dung kann dabei Dat­en aus ein­er Vielzahl von unter­schiedlichen Quellen ver­ar­beit­en und ist dadurch äußerst flex­i­bel und unkom­pliziert ein­set­zbar. Dash­boards und Berichte kön­nen im Han­dum­drehen erstellt wer­den, und die Benutze­r­ober­fläche ist intu­itiv, sodass jed­er Mitar­beit­er von besseren Insights prof­i­tieren kann. 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics set­zt sich im Wesentlichen aus drei ver­schiede­nen Kom­po­nen­ten zusam­men: Daten­sätze, Lens­es und Dash­boards. Daten­sätze enthal­ten Dat­en aus Sales­force-Sys­te­men oder exter­nen Quellen, wie zum Beispiel Excel-Tabellen. Auch eine Data Pipeline kann als Daten­quelle zur Ver­fü­gung ste­hen. Bei Lens­es han­delt es sich um spezielle Ansicht­en eines Daten­satzes, mith­il­fe der­er man Visu­al­isierun­gen und genauere Analyse vornehmen kann. Dash­boards kön­nen aus mehreren Lens­es mit unter­schiedlichen Kom­po­nen­ten erstellt wer­den, sodass wertvolle und wichtige Erken­nt­nisse aus den Roh­dat­en gewon­nen wer­den kön­nen. 

Was sind die Features von Salesforce Wave Analytics? 

Durch Sales­force Wave Ana­lyt­ics prof­i­tieren Anwen­der von eini­gen maßge­blichen Vorteilen. Im Fol­gen­den ein kurz­er Überblick über die Fea­tures der Sales­force-Anwen­dung: 

Datenkonnektivität 

Durch das Data Con­nec­tiv­i­ty Fea­ture kön­nen Anwen­dun­gen von Drit­tan­bi­etern ganz ein­fach mit der Sales­force-Daten­bank ver­bun­den wer­den. Des Weit­eren kön­nen ETL-Tools wie Infor­mat­i­ca, Jit­ter­bit, Mule­soft und andere mit Wave Ana­lyt­ics ver­wen­det wer­den, um Dat­en von Drit­tan­bi­etern zu extrahieren, wie zum Beispiel CSV-Doku­mente, Desk­top­dat­en und Dat­en aus älteren Sys­te­men. 

Design mit Suchfunktion 

Umfassende Date­n­analy­sen sind nur möglich, wenn Nutzer holis­tis­che Suchan­fra­gen über die gesamte ver­füg­bare Daten­menge vornehmen kön­nen. Die Wave Ana­lyt­ics-Plat­tform bein­hal­tet hierzu viele Optio­nen, welche die Daten­banksuche erle­ichtern, inklu­sive ein­er intu­itiv­en Nutze­r­ober­fläche und ein­er fortschrit­tlichen Such­funk­tion. 

Design für mobile Geräte 

Alle Funk­tio­nen von Sales­force Wave Ana­lyt­ics sind auch auf Mobil­geräten ver­füg­bar. So ist es möglich, auch unter­wegs prob­lem­los Infor­ma­tio­nen und Visu­al­isierun­gen zu teilen und mit Team­mit­gliedern zu inter­agieren.  

Einfache Navigation und Sofortzugriff auf Daten 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics ist mit den Funk­tio­nen Mea­sure, Fil­ter, Group, View und Share aus­ges­tat­tet. Alle Daten­sätze kön­nen naht­los auch auf Mobil­geräten bear­beit­et wer­den, und Nutzer kön­nen mehrere Daten­sätze miteinan­der verbinden, um ein mehrdi­men­sion­ales Bild zu erhal­ten. 

Flexible Datenbank auf NoSQL-Basis 

Durch NoSQL gibt es keine vorgegebe­nen Struk­turen, Schema­ta oder Blöcke. Dadurch kön­nen Anwen­der Dat­en aus Drit­tan­wen­dun­gen ein­fach in ihre Sales­force-Daten­banken inte­gri­eren. 

Einheitliche Ansicht 

Dat­en aus ver­schiede­nen Sparten wie Sales, Mar­ket­ing und Ser­vice wer­den in eine einzige Ansicht kon­so­li­diert. Nutzer kön­nen so bessere und fundierte Entschei­dun­gen tre­f­fen, ohne zwis­chen mehreren Anwen­dun­gen wech­seln zu müssen. 

Visualisierung 

Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert zahlre­iche Optio­nen zur Visu­al­isierung sowie anschauliche Dash­boards, die sofort schnelle Ein­blicke erlauben. 

Was ist der Unterschied zwischen Salesforce Reports & Dashboards und Wave Analytics?

Da Sales­force Clas­sic bere­its mit der Funk­tion­al­ität “Reports & Dash­boards” (R & D) aus­ges­tat­tet ist, stellt sich Manchem wom­öglich die Frage, worin der zusät­zliche Vorteil von Sales­force Wave Ana­lyt­ics liegt. Es gibt dabei einige entschei­dende Unter­schiede zwis­chen den bei­den Sales­force-Anwen­dun­gen, die es unbe­d­ingt zu beacht­en gilt. Während R & D lediglich für die Bear­beitung von Sales­force-Dat­en geeignet ist, kann Wave Ana­lyt­ics Dat­en aus jeglich­er Daten­quelle ver­ar­beit­en. Des Weit­eren liefert R & D nur Basiskenn­zahlen; Wave Ana­lyt­ics hinge­gen kann eben­so kom­plexe KPIs analysieren und besitzt außer­dem Self-Ser­vice Ana­lyt­ics. Mit R & D kön­nen außer­dem nur kleinere bis mod­er­ate Daten­men­gen ver­ar­beit­et wer­den, während Wave Ana­lyt­ics auch mit extrem großen Men­gen keine Prob­leme hat. Ein weit­er­er Unter­schied beste­ht darin, dass Reports & Dash­boards his­torische Berichte über Dat­en nur über 90 Tage hin­weg aufze­ich­nen kann. Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert dage­gen eine erweit­erte his­torische Date­n­analyse, die von Jahr zu Jahr läuft. 

Was sind zusätzliche Benefits von Salesforce Wave Analytics? 

Es gibt zahlre­iche weit­ere Gründe für die Nutzung von Sales­force Wave Ana­lyt­ics, beson­ders für Sales­force-Nutzer. 

  1. Bei Sales­force Wave Ana­lyt­ics han­delt es sich um ein Sales­force-native-Pro­gramm. Das bedeutet, dass es per­fekt in die Sales­force Cloud inte­gri­ert und angepasst ist; gle­ichzeit­ig ist für Sales­force-Nutzer kein­er­lei Umstel­lung nötig — Wave Ana­lyt­ics liefert die gle­iche Sicher­heit und Geschwindigkeit, die sie bere­its gewöh­nt sind. Durch die Ein­bet­tung von Dash­boards über die gesamte Sales­force-Plat­tform hin­weg erhal­ten Mitar­beit­er und Part­ner eine ein­heitliche Date­nanzeige und kön­nen so wertvolle Erken­nt­nisse schöpfen. 
  2. Jed­er Nutzer prof­i­tiert durch Data Sci­ence. Für den Ein­satz von Sales­force Wave Ana­lyt­ics muss man kein IT- oder Daten­ex­perte sein, da Ein­stein Data Dis­cov­ery diesen Job ein­fach selb­st übern­immt. Ein­stein Data Dis­cov­ery fungiert dabei wie ein Daten­wis­senschaftler, der auf Abruf bere­it ist, durch riesige Daten­men­gen navigieren kann und diese effek­tiv analysiert. Im Anschluss liefert die Anwen­dung Antworten, Erk­lärun­gen sowie Empfehlun­gen, die für jeden Nutzer ein­fach ver­ständlich sind. 
  3. Sales­force Wave Ana­lyt­ics kann prob­lem­los und schnell einge­set­zt und per­son­al­isiert wer­den. Die Anwen­dung liefert vorge­fer­tigte Apps für Sales, Ser­vice und Mar­ket­ing; darüber hin­aus ist es möglich, eigens angepasste Apps mit jeglich­er Daten­quelle zu erstellen. Über AppEx­change sind außer­dem von Part­nern erstellte Apps für Wave Ana­lyt­ics erhältlich, zum Beispiel für Finanz­di­en­stleis­tun­gen, Gesund­heitswe­sen, Einzel­han­del und den öffentlichen Dienst. 
  4. Sales­force Wave Ana­lyt­ics liefert eine intu­itive und für Mobil­geräte opti­mierte Benutzer­erfahrung. So haben Mitar­beit­er jed­erzeit Zugriff auf wichtige Dat­en und kön­nen von über­all effizient han­deln. Dies ermöglicht eine höhere Pro­duk­tiv­ität als Ana­lyt­ics-Tools, die nur auf Desk­top-PCs funk­tion­ieren. 

Wie kann Salesforce Wave Analytics meine Produktivität erhöhen? 

Durch die zen­trale Spe­icherung und Auf­bere­itung von Dat­en kön­nen Nutzer von Wave Ana­lyt­ics erhe­blich an Zeit eins­paren und so ihre Pro­duk­tiv­ität erhöhen. Im Bere­ich Sales sparten befragte Sales­force-Kun­den jeden Monat 13 Stun­den pro Mitar­beit­er durch die Nutzung von Wave Ana­lyt­ics. Im IT-Bere­ich betrug die Erspar­nis sog­ar 14 Stun­den pro Mitar­beit­er und Monat. Auch in Oper­a­tions kon­nten Sales­force-Nutzer rund 10 Stun­den eins­paren. Im Durch­schnitt lag die Zeit­erspar­nis damit bei 11 Stun­den pro Mitar­beit­er – jeden Monat.  

Dies schlägt sich natür­lich auch pos­i­tiv in Ihren Finanzen nieder. Ein Muster­beispiel: Ihre stündlichen Kosten pro Mitar­beit­er betra­gen 100€ und Sie haben durch Sales­force Wave Ana­lyt­ics eine Zeit­erspar­nis von 2,75 Stun­den pro Woche. Hochgerech­net auf drei Vol­lzeit­mi­tar­beit­er wer­den also 396 Stun­den Arbeit­szeit einges­part – ein Unter­schied von 40.000€ jährlich. 

Tipps zum Umgang mit Salesforce Wave Analytics 

Im Fol­gen­den wollen wir uns genauer anschauen, wie Sie die Funk­tio­nen von Sales­force Knowl­edge Base nutzen kön­nen. 

Einen Datensatz erstellen 

  1. Klick­en Sie auf “Erstellen”. 
  2. Wählen Sie “Daten­satz” aus. 
  3. Wählen Sie eine Excel-Datei (CSV). 
  4. Geben Sie einen Namen für den Daten­satz ein. 
  5. Klick­en Sie erneut auf “Erstellen”. 

Eine Linse erstellen 

  1. Klick­en Sie auf den Daten­satz. 
  2. Klick­en Sie auf das Icon “Spe­ich­ern”, um die Linse zu spe­ich­ern 
  3. Geben Sie der Linse einen Namen und eine Beschrei­bung. 
  4. Klick­en Sie auf “Spe­ich­ern” 

Die Linse ist nun gespe­ichert. Im Anschluss kann mit ihr gear­beit­et wer­den, beispiel­sweise durch Sortieren der Dat­en in auf­steigen­der oder absteigen­der Rei­hen­folge. Außer­dem kann durch das Verän­dern der Grafik die Visu­al­isierungsmeth­ode angepasst wer­den. Für eine noch genauere Analyse kön­nen die Dat­en mit­tels “Slice Down” und “Drill Down” weit­er aufgeschlüs­selt und herun­terge­brochen wer­den. 

Ein Dashboard erstellen 

Dash­boards kön­nen durch das Kom­binieren mehrerer Lin­sen erstellt wer­den. 

  1. Klick­en Sie auf das Icon “Clip to Design­er” 
  1. Durch Nutzung der Tools kann das Dash­board gestal­tet und im Anschluss gespe­ichert wer­den. 

Fazit

Sales­force Wave Ana­lyt­ics hil­ft Unternehmen dabei, ihre Dat­en ein­fach zu man­a­gen und sin­nvoll mit ihnen zu arbeit­en. Durch die intu­itive Benutze­r­ober­fläche wer­den alle Mitar­beit­er mit effek­tiv­en Tools zur Date­n­analyse und –inter­pre­ta­tion aus­ges­tat­tet und prof­i­tieren dadurch von rel­e­van­teren Insights, die zu besseren Entschei­dun­gen für die Zukun­ft führen. 

Mehr zu Sales­force Wave Ana­lyt­ics find­en Sie hier: https://www.salesforce.com/de/products/einstein-analytics/overview/

Fazit

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

Y

Y

Z

Z

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

CRM für das Marketing

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.