Was ist die Salesforce Revenue Cloud? 

Umsatzsteigerung leicht gemacht

Umsätze effizient verwalten

In vie­len Unternehmen arbeit­en die ver­schiede­nen Abteilun­gen nebeneinan­der her, aber nicht opti­mal miteinan­der. Umsätze sind schw­er zu ver­fol­gen und Rech­nun­gen für Part­ner und Kun­den wer­den zu unter­schiedlichen Zeit­en erstellt, vergessen, oder sind fehler­haft. Die Sales­force Rev­enue Cloud hil­ft dabei, Umsätze zu man­a­gen, Kauf­prozesse zu opti­mieren und effizien­ter zu arbeit­en. 

Aber was genau ist die Sales­force Rev­enue Cloud? Und welche Funk­tio­nen hat sie? Lesen Sie mehr in diesem Wis­sensar­tikel: 

Was ist die Salesforce Revenue Cloud?

Die Sales­force Rev­enue Cloud, die eng mit der Sales Cloud ver­bun­den ist, bietet Unternehmen die Möglichkeit, Kauf­prozesse schneller und ein­fach­er zu gestal­ten, neue Umsatzquellen zu erschließen und die Umsatzef­fizienz zu verbessern. Die Rev­enue Cloud kom­biniert CPQ und Billing, Part­ner Rela­tion­ship Man­age­ment und B2B Com­merce Kapaz­itäten, um Unternehmen zu helfen, Umsatzsteigerun­gen über alle Kanäle hin­weg kon­trol­lieren zu kön­nen. Da sie Teil der Sales­force Cus­tomer 360 Plat­form ist, ermöglicht die Rev­enue Cloud die Verknüp­fung von Sales‑, Partner‑, Oper­a­tions- und Finanz-Teams, um eine einzelne Quelle für Umsatz- und Kun­den­transak­tio­nen zu erstellen, vom Kauf über die Erneuerung von Verträ­gen bis hin zur Umsatzre­al­isierung.  

Wobei hilft die Salesforce Revenue Cloud?

Die Rev­enue Cloud ermöglicht es Unternehmen, das Kaufer­leb­nis ihrer Kun­den umzugestal­ten, neue Umsatzquellen zu erschließen und die Umsatzef­fizienz zu verbessern. 

Die Verwandlung des Kauferlebnisses 

Mit der Rev­enue Cloud kön­nen Kun­den naht­los zwis­chen ver­schiede­nen Sales-Kanälen wech­seln, über direk­te Verkäufe, Part­ner oder dig­i­tale Plat­tfor­men. Ein Kunde kann den Online-Warenko­rb alleine mit ein­er spez­i­fis­chen Zusam­men­stel­lung an Pro­duk­ten oder Dien­sten füllen und im Anschluss einen Han­delsvertreter kon­tak­tieren, um Fra­gen zu stellen oder einen Rabatt anzu­fordern. Der Vertreter wird in diesem Fall bere­its ein voll­ständi­ges Wis­sen über die Pro­duk­t­geschichte des Kun­den sowie die bish­eri­gen Online-Transak­tio­nen angezeigt bekom­men und ist dadurch in der Lage, die Transak­tion rei­bungs­los durchzuführen. Der neue CPQ-B2B Com­merce Con­nec­tor erlaubt es Unternehmen, die dig­i­tal­en Verkauf­s­portale indi­vidu­ell an kom­plexe B2B-Verkauf­sprozesse anzu­passen und anpass­bare, kon­fig­urier­bare Preise zu Online-Warenkör­ben hinzuzufü­gen, damit die Kun­den eine Selb­st­be­di­enungser­fahrung bekom­men.  

Das Erschließen neuer Umsatzquellen 

Unter Ver­wen­dung der Rev­enue Cloud kön­nen Rev­enue Oper­a­tions-Teams schnell neue Mon­e­tarisierungsstrate­gien entwick­eln, wie zum Beispiel die Ein­führung eines Abon­nement­pro­duk­ts oder die Ein­führung von Ver­brauch­spreisen. Neue Tech­nolo­gien sor­gen für branchen­spez­i­fis­che Lösun­gen, die für Umsatz-bezo­gene Arbeit­sprozesse einge­set­zt wer­den kön­nen, wie, unter anderem, das Man­a­gen des Anzeigen-Inven­tars oder Inhalts-Zusam­men­führun­gen für Medi­enun­ternehmen. Mit dem neuen Mul­ti-Cloud Billing kön­nen Unternehmen auf ein­er einzi­gen Plat­tform Umsatzströme aus anderen Clouds gener­ieren. Zum Beispiel kön­nen Field Ser­vice Vertreter Pro­duk­te verkaufen oder Ein­nah­men aus Vor-Ort-Ser­vices erzie­len, wobei die Abrech­nung und Zahlun­gen über ein einziges, ein­heitlich­es Sys­tem abgewick­elt wer­den. Mit Rev­enue Cloud Quick Starts kön­nen Unternehmen außer­dem ein Abon­nemen­tange­bot von Anfang bis Ende in acht Wochen anstatt mehrerer Monate ein­führen. 

Das Verbessern der Umsatzeffizienz 

Automa­tisierung beseit­igt die Last, die auf Teams liegt, die für manuelle Genehmi­gun­gen, Daten­ab­gle­ich und das Über­tra­gen von Bestel­lun­gen von einem Sys­tem in ein anderes zuständig sind. Die automa­tisierte Vali­dierung von Kun­de­naufträ­gen und –bestel­lun­gen sowie die Kon­so­li­dierung von Rech­nun­gen beugt Prob­le­men wie der Unter­fak­turierung von Dien­stleis­tun­gen oder der falschen Nachver­fol­gung von Ver­tragsän­derun­gen vor, die zu Umsatzein­bußen im Verkauf­szyk­lus führen kön­nen.  Anstatt manuell ver­al­tete Bestell­for­mu­la­re herun­terzu­laden, zeigt die neue Cus­tomer Asset Life­cy­cle Man­age­ment Funk­tion ein ein­fach­es, visu­al­isiertes Dash­board, auf dem alle Pro­duk­te gelis­tet sind, die ein Kunde jemals gekauft hat. Dadurch kön­nen alle Ver­tragsan­pas­sun­gen und offene Beträge beobachtet wer­den und die Funk­tion sorgt für ein tief­eres Ver­ständ­nis der Kun­den­beziehung. Das Echtzeit-Track­ing wertvoller KPIs wie Cus­tomer Life­time Val­ue, Net­toum­satzbindung und monatlich wiederkehrende Umsätze hil­ft Teams, sich abzus­tim­men und strate­gis­che Entschei­dun­gen darüber zu tre­f­fen, wo Kosten gesenkt oder welche Art von Kun­den ange­sprochen wer­den sollen. Durch die Inte­gra­tion von ERP-Sys­te­men kön­nen Umsatz­dat­en zur Anpas­sung von Mark­te­in­führungsstrate­gien oder zur Fes­tle­gung von Rabat­ten genutzt wer­den.  

Welche Features hat die Salesforce Revenue Cloud?

Konfiguration komplexer Deals: schnell und einfach 

  • Guid­ed Sell­ing: Ver­trieb­smi­tar­beit­er bekom­men eine Schritt-für-Schritt Betreu­ung vom Con­fig­u­ra­tion Wiz­ard, der ihnen dabei hil­ft, die richti­gen Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen auszusuchen. 
  • Solu­tion Con­fig­u­ra­tor: Regeln und vorkon­fig­uri­erte Lösun­gen kön­nen erstellt wer­den, um kom­plexe Ver­trieb­sabläufe strom­lin­ien­för­mig zu gestal­ten. 
  • Pric­ing Engine: Ver­schiedene Kauf­szenar­ien kom­plex­er Ange­bote kön­nen, unter Ver­wen­dung vordefiniert­er Preis- und Rabat­trichtlin­ien, mod­el­liert wer­den, ein­schließlich ein­ma­liger, wiederkehren­der und nutzungs­basiert­er Preis­mod­elle. 
  • Quote Gen­er­a­tion: Genaue, marken­spez­i­fis­che Ange­bote kön­nen erstellt wer­den, mit der Option, Rabat­te ein- oder auszublenden. 

Kundenbestand pflegen und erweitern 

  • Con­tract­ed Pric­ing: Sich wieder­holende Geschäfte kön­nen durch die Fes­tle­gung ver­han­del­ter Preise oder die Über­nahme von Preisen aus früheren Ange­boten opti­miert wer­den. 
  • Con­tract Amend­ments: Upselling und Cross-Sell­ing wird ein­fach­er durch die Opti­mierung von Add-On‑, Tausch, und Upgrade-Prozessen. 
  • Installed Base Man­age­ment: Ser­vicemi­tar­beit­er kön­nen eine kom­plette Ein­sicht in die gekauften Pro­duk­te und Abon­nements eines Kun­den erhal­ten, gesam­melt an einem einzi­gen Ort. 
  • Auto­mat­ed Renewals: Kun­den­ab­wan­derung kann reduziert wer­den, indem die proak­tive Erstel­lung von Ver­längerungsange­boten und deren Ver­sand an Kun­den, auch bei mit­tel­fristi­gen Änderun­gen, automa­tisiert wird.  

Finanzielle Risiken reduzieren 

  • Prod­uct & Pric­ing Rules: Mit automa­tisierten Richtlin­ien und Abhängigkeit­en kann sichergestellt wer­den, dass Mitar­beit­er voll­ständi­ge und kom­pat­i­ble Lösun­gen anbi­eten. 
  • Dynam­ic Terms & Con­di­tions: Das automa­tisierte Hinzufü­gen von pro­dukt- und kun­den­spez­i­fis­chen Bedin­gun­gen zu Ange­boten macht Verträge weniger kom­plex. 
  • Exak­te Preis­gestal­tung: Preis­diskrepanzen zwis­chen Ange­boten, Bestel­lun­gen und Rech­nun­gen kön­nen been­det wer­den, indem eine einzige ein­heitliche Preis­gestal­tung umge­set­zt wird. 
  • Advanced Approvals: Funk­tion­süber­greifende Genehmi­gungs­ket­ten kön­nen automa­tisiert wer­den, um die Angle­ichung von Richtlin­ien sicherzustellen – ohne die Ver­trieb­szyklen zu ver­langsamen. 

Kunden-Lebenszyklus automatisieren 

  • Advanced Order Man­age­ment: Kom­plexe Auf­tragsab­wick­lung kann automa­tisiert wer­den, indem man Ange­bote in mehrere Aufträge auf der Grund­lage von Zeit oder Ort aufteilt.  
  • Flex­i­ble Invoic­ing: Zeit­na­he Zahlung­se­ingänge kön­nen mit automa­tisierten Rech­nun­gen für ein­ma­lige, sich wieder­holende oder nutzen­basierten Gebühren sichergestellt wer­den, inklu­sive Rech­nungszusam­men­führung. 
  • Sim­pli­fied ERP Inte­gra­tion: Nachge­lagerte Finanzprozesse kön­nen mit genauen Kun­den­dat­en und Umsatz­plä­nen vor­angetrieben wer­den. 
  • Auto­mat­ed Pay­ments: Die manuelle Bear­beitungszeit wird durch die Opti­mierung elek­tro­n­is­ch­er Zahlun­gen per Kred­itkarte oder ACH reduziert. 

Transaktionsdaten zu Insights umwandeln 

  • Pric­ing Ana­lyt­ics: Kün­stliche Intel­li­genz wird einge­set­zt, um Rabatt-Trends von Pro­duk­ten, geo­graphis­ch­er Lage und Ver­trieb­steams zu analysieren. 
  • Quot­ing Ana­lyt­ics: Eng­pässe in Ange­bot­sprozessen wer­den ermit­telt, um die Verkauf­szyklen zu beschle­u­ni­gen. 
  • Sub­scrip­tion Ana­lyt­ics: Das Wach­s­tum wiederkehren­der Umsätze wird durch Echtzeit-KPIs wie Abwan­derung und MRR (Month­ly Recur­ring Rev­enue) ver­wal­tet.  

Wofür braucht man die Salesforce Revenue Cloud?

Sales­force hil­ft Unternehmen, Wach­s­tum zu beschle­u­ni­gen, ob beim Lück­en­füllen ver­loren­er Umsätze oder dem dop­pel­ten Ein­satz in Bere­ichen, wo das Unternehmen bere­its gut aufgestellt ist. Unab­hängig von der Kom­plex­ität der Deals, Geschäftsmod­elle, oder Umsatzprozesse, die Rev­enue Cloud wird zur einzi­gen “Quelle der Wahrheit” für Kun­den-Transak­tions­dat­en. Mit den Sales­force Part­nern DocuSign, Dig­i­tal Route und Avalara kön­nen Unternehmen die Rev­enue Cloud erweit­ern, sodass der gesamte Rev­enue Man­age­ment Prozess ges­teuert wird. 

Die Rev­enue Cloud verbindet CPQ, Billing, CPQ for Part­ner Com­mu­ni­ties, CPQ for Cus­tomer Com­mu­ni­ties und CPQ & B2B Com­merce Con­nec­tor.  

In welchen Branchen kann die Salesforce Revenue Cloud eingesetzt werden?

High-Tech: Schnelle Anpassung und Skalierung mit innovativen Kundenlösungen. 

Die Rev­enue Cloud bietet Tech­nolo­gie­un­ternehmen Unter­stützung bei der Umstel­lung von ein­ma­li­gen Pro­duk­tverkäufen auf den Verkauf von Lösun­gen, Abon­nements und nutzungs­basierten Preisen. 

  • Befähi­gung von Ver­trieb­smi­tar­beit­ern zum Abschluss kom­plex­er Geschäfte mit gebün­del­ten Lösun­gen, Ram­p­en­deals, Ver­tragsän­derun­gen, nutzungsab­hängi­gen Preisen und Ver­längerun­gen 
  • Ver­wal­tung wiederkehren­der Umsätze durch Automa­tisierung des Quote-to-Cash-Leben­szyk­lus für Ser­vices, Abon­nements und nutzungs­basierten Abrech­nun­gen 
  • Vere­in­heitlichung von Ver­trieb und Finanzen durch Überwachung von Kun­den­metriken in Echtzeit — ein­schließlich MRR, Abwan­derung und Kun­den­bindung 

Herstellung: Bessere Geschäftserfahrungen für Kunden 

Ermöglicht Fer­ti­gung­sun­ternehmen die dig­i­tale Trans­for­ma­tion, schnellere Erfül­lung, Wertschöp­fung und Anpas­sung von Pro­duk­ten an Kun­denbedürfnisse. 

  • Kom­plexe Pro­duk­tkon­fig­u­ra­tio­nen kön­nen mit Click-to-Cus­tomize-Funk­tio­nen und schnellen und präzisen Kosten­vo­ran­schlä­gen ver­wal­tet wer­den. 
  • Die Pro­duk­tiv­ität von Ver­trieb und Part­nern wird durch mobiles Guid­ed Sell­ing, automa­tis­che Ange­bot­ser­stel­lung und naht­lose Inte­gra­tion mit Part­ner-Com­mu­ni­ties gesteigert. 
  • Rentabil­ität und Umsatz wer­den gesteigert, indem Preis­richtlin­ien durchge­set­zt, Genehmi­gun­gen automa­tisiert und Upsell- und Cross-Sell-Möglichkeit­en aufgedeckt wer­den. 

Medien: Kunden bei der Bewältigung von Veränderungen helfen 

Die Rev­enue Cloud unter­stützt Medi­enun­ternehmen bei der Ein­führung neuer Pro­duk­te und kom­plex­er Geschäfte. 

  • Kom­plexe Verträge wer­den mit Transaktions‑, Abon­nement- und Nutzungs­ge­bühren­mod­ellen ver­wal­tet. 
  • Live-Verträge wer­den mit ein­fachen Add-Ons und Änderungsaufträ­gen sowie automa­tis­ch­er Co-Ter­minierung ver­wal­tet. 
  • Preis- und Rabat­tregeln kön­nen automa­tisiert wer­den, um jedes Geschäft oder Bud­get zu unter­stützen. 

Gesundheits- und Biowissenschaften: Hilfestellung für Vertriebsmitarbeiter von Medizinprodukten und Pharmazeutika 

Unter­stützung von Unternehmen der Gesund­heits- und Biowis­senschaften bei der Verbesserung der Kun­den­zufrieden­heit und der Erschließung neuer Ein­nah­me­quellen. 

  • Große Pro­duk­tkat­a­loge und kom­plexe Preis­mod­elle kön­nen vere­in­facht wer­den. 
  • Automa­tisierung wird zur naht­losen Ver­wal­tung mehrerer Umsatzströme genutzt. 
  • Förderung der Zusam­me­nar­beit zwis­chen Mak­ler und Ver­trieb durch vere­in­fachte Ver­längerun­gen und Änderun­gen. 

Wie setzen die unterschiedlichen Unternehmensbereiche die Revenue Cloud ein? 

Sales 

Ver­trieb­smi­tar­beit­er kön­nen Deals schneller schließen, indem sie ein­fach Ange­bote erstellen kön­nen und Pro­duk­te, Preise und wieder­auftre­tende Umsätze leicht man­a­gen kön­nen. All dies funk­tion­iert mit nur einem Klick, auf egal welchem Endgerät, egal zu welch­er Zeit. Die Mitar­beit­er wer­den außer­dem pro­duk­tiv­er, dank der intel­li­gen­ten und intu­itiv­en Funk­tion des “Guid­ed Sell­ings” (geleit­eter Verkauf), opti­mierte Pro­duk­tkat­a­loge und automa­tisierte Bestä­ti­gun­gen. 

Channel Sales 

Ver­trieb­spart­ner sind dazu bemächtigt, mehr und schneller zu verkaufen, mit allen Tools, die sie zum Verkaufen, Anbi­eten und Abschließen eines Deals brauchen, an nur einem Ort. Part­nern kann es erlaubt wer­den, ihre eige­nen Ange­bote zu erstellen, außer­dem kann kon­trol­liert wer­den, welchen Part­nern welche Pro­duk­te zur Ange­bot­ser­stel­lung bere­it­gestellt wer­den. Mit der Sales­force Rev­enue Cloud erhält man einen besseren Ein­blick in alle Part­ner­ak­tiv­itäten und kann die Akzep­tanz bei Part­nern steigern, indem man die Zusam­me­nar­beit erle­ichtert. 

Finanzen 

Führungskräfte der Finan­z­abteilung kön­nen Kun­den­beziehun­gen mehr Wert zukom­men lassen, indem sie den Quote-to-Cash Leben­szyk­lus für Abon­nements, Ser­vices und nutzungs­be­d­ingten Rech­nun­gen automa­tisieren. Durch die Überwachung von Kun­den­metriken in Echtzeit, kön­nen Führungskräfte Umsatzsteigerun­gen und die Wirtschaftlichkeit von Ein­heit­en ver­fol­gen.  Außer­dem kön­nen sie ihre Gewin­n­mar­gen schützen, indem sie den Verkauf­sprozess kon­trol­lieren, um sicherzustellen, dass Verträge als fak­turi­erte Ein­nah­men ver­bucht wer­den.  

Operations 

Sales­force Rev­enue Cloud bietet Oper­a­tions­man­agern eine ein­heitliche Plat­tform, in der sie wiederkehrende Beziehun­gen auf­bauen kön­nen und up-to-date mit Pro­dukt- und Mark­tverän­derun­gen im eige­nen Unternehmen bleiben. Sie kön­nen einen ein­heitlichen Pro­duk­tkat­a­log über den gesamten Quote-to-Cash Leben­szyk­lus man­a­gen und so die Ver­bre­itung von SKUs begren­zen. Außer­dem kön­nen sie neue Pro­duk­te hinzufü­gen und Änderun­gen an beste­hen­den Pro­duk­ten mit ein­fachen Klicks vornehmen, ohne einen kom­plex­en Code eingeben zu müssen.  

Renewals 

Kun­denser­viceteams kön­nen Ver­längerun­gen zu attrak­tiv­en Ereignis­sen für Kun­den machen, indem sie Ver­längerun­gen über ver­schiedene Plat­tfor­men hin­weg koor­dinieren und alles in einem einzi­gen Kaufver­trag zusam­men­fassen. Die Teams kön­nen Änderun­gen in Echtzeit ver­fol­gen, sodass sie keine Änderung ver­passen. Außer­dem kön­nen sie ihre Ver­längerungsstrate­gie mith­il­fe von Analy­sen und Automa­tisierung opti­mieren. 

Fazit

Die Sales­force Rev­enue Cloud ermöglicht es Unternehmen, ihren Umsatz über sämtliche Unternehmens­abteilun­gen hin­weg zu beobacht­en, zu ver­wal­ten und zu steigern. Mit dem Ver­sprechen, das Kaufer­leb­nis für Kun­den zu verbessern, neue Umsatzquellen zu erschließen sowie die Umsatzef­fizienz zu steigern, ist die Rev­enue Cloud eine vielver­sprechende Erweiterung, um Sales und viele andere Unternehmens­bere­iche zu opti­mieren. Die vielfälti­gen, indi­vidu­ell anpass­baren Funk­tio­nen der Sales­force Rev­enue Cloud bedeuten, dass jedes Unternehmen passende Tools find­en wird, um Opti­mierun­gen von Geschäft­sprozessen durchzuführen. 

Hier ler­nen Sie mehr über die Sales­force Rev­enue Cloud: https://www.salesforce.com/products/cpq/overview/  

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.