Salesforce SAP Integration

Verbinden Sie Ihr ERP mit Ihrem CRM und nutzen Sie alle Vorteile

Salesforce mit SAP integrieren. Als Batch oder bi-direktionale Synchronisation.

Sales­force SAP Inte­gra­tion mit com­s­e­lect: Sie benöti­gen wertvolle SAP Dat­en in Ihrem Sales­force CRM und möcht­en Dat­en zwis­chen bei­den Sys­te­men aus­tauschen?

Wir gehen gemein­sam mit Ihnen in die ver­ant­wortliche Umset­zung.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Erfahrene und zer­ti­fizierte Sales­force CRM Con­sul­tants
  • Erfahrene SAP PI/PO Berater
  • Langjährige Erfahrung in der Daten­in­te­gra­tion und Daten­mi­gra­tion
  • Hohe tech­nis­che Fachkom­pe­tenz der Mitar­beit­er
  • Pro­fes­sionell tech­nis­che Umset­zung der Sales­force SAP Inte­gra­tion
  • Sales­force SAP, SAP-PI, Data­base, XML, CSV Inte­gra­tion und Date­nan­re­icherung
  • Kom­pe­tente Betreu­ung während des gesamten Prozess­es
  • Indi­vidu­elle Unter­stützung in der Erre­ichung von Unternehmen­szie­len

Wie können wir Sie unterstützen?

Ich ste­he Ihnen jed­erzeit als Ansprech­part­ner für Ihre Sales­force SAP Inte­gra­tion zur Ver­fü­gung.

Bernd Bittner - Sales Director Salesforce SAP Integration - comselect
Bernd Bit­tner, Sales Direc­tor SAP Integration
Tele­fon: 0621 / 76133 880
Email: info@comselect.de

Ihre Salesforce SAP Integration startet hier

Einfache und sichere Integration von Salesforce und SAP

In manchen Pro­jek­ten sind die Anforderun­gen gegeben, CRM Dat­en aus Sales­force in SAP zu inte­gri­eren. Als Sales­force Part­ner und Berater erhal­ten wir oft die Anfrage, ob es möglich ist Daten­pakete von Drit­tan­wen­dern, wie z.B. ERP-Dat­en aus SAP mit Sales­force zu syn­chro­nisieren und somit eine Inte­gra­tion von Dat­en, Ober­flächen oder ganzen Prozessen herzustellen. Um es kurz zu machen: Ja, es geht! Ein­fach­er und sicher­er als je zuvor.

Inhaltsverzeichnis

  1. Date­naus­tausch zwis­chen SAP und Sales­force
  2. Demovideo Sales­force SAP Inte­gra­tion
  3. Wege zur Inte­gra­tion von Sales­force und SAP
  4. Dat­en aus SAP ein­binden und darauf zugreifen
  5. Ein­fache und sichere Sales­force SAP Daten­in­te­gra­tion
  6. Vorteile der Sales­force SAP Inte­gra­tion
  7. Wie läuft die Zusam­me­nar­beit zwis­chen SAP und Sales­force?
  8. SAP Inte­gra­tion und Kosten
    1. Neues SAP Lizenz­mod­ell regelt indi­rek­te Nutzung neu
    2. Was bedeutet indi­rek­te Nutzung für deutsche SAP-User
  9. Sales­force SAP Inte­gra­tion mit dem passenden Part­ner

Datenaustausch zwischen SAP und Salesforce

Zahlre­iche Unternehmen, die Cloud Lösun­gen von Sales­force im Ver­trieb, Mar­ket­ing und Ser­vice nutzen oder ein­set­zen wollen, haben oft auch ein ERP-Sys­tem, meist SAP. Bei­de Sys­teme bein­hal­ten Infor­ma­tio­nen, die in bei­den Sys­te­men gepflegt wer­den müssen. Das ERP-Sys­tem von SAP dient dazu, die oper­a­tiv­en, finanziellen und per­son­al­be­zo­ge­nen Prozesse im Unternehmen zu ver­wal­ten und in ein­er zen­tralen Daten­bank zu spe­ich­ern. Mit der CRM Anwen­dung von salesforce.com kön­nen bspw. Ver­trieb­smi­tar­beit­er Infor­ma­tio­nen über Verkauf­s­ge­spräche, Kun­denbe­suche und Verkäufe unmit­tel­bar in das Sys­tem über­tra­gen. Kun­den kön­nen darüber Bestel­lun­gen abset­zen und ihr Kun­denkon­to ver­wal­ten.

Bei der Sales­force SAP Inte­gra­tion geht es um den Aus­tausch von Stamm- und Transak­tions­dat­en zwis­chen dem ERP Mod­ul von SAP und der Cus­tomer Rela­tion­ship Man­age­ment (CRM) Anwen­dung von salesforce.com — entwed­er in Echtzeit oder im nächtlichen Batch-Betrieb — um so seinen Mitar­beit­ern einen unmit­tel­baren Zugang zu diesen Infor­ma­tio­nen bere­itzustellen. Durch eine Inte­gra­tion der bei­den Sys­teme wer­den Prozesse über App­lika­tion­s­gren­zen hin­weg ermöglicht und eine dop­pelte Eingabe und Ver­wal­tung von Dat­en ver­mieden.

Um die betrof­fe­nen Geschäft­sprozesse zu syn­chro­nisieren und die tech­nis­che Lücke zwis­chen SAP und Sales­force zu über­brück­en, ist eine Prozess- und Daten­in­te­gra­tion der Cloud-Anwen­dung mit der beste­hen­den SAP-Sys­tem­land­schaft erforder­lich. Beson­deres Augen­merk gilt hier der Inte­gra­tion mit dem ERP-Sys­tem, um durchgängige Geschäft­sprozesse zu real­isieren und das Poten­zial des CRM-Sys­tems voll auszuschöpfen. Dabei han­delt es sich zum großen Teil um bidi­rek­tionale Syn­chro­ni­sa­tio­nen von Kon­tak­t­dat­en wie Ansprech­part­ner und Adressen sowie Transak­tions­dat­en wie z.B. von Auf­trag­se­ingän­gen, Bestell­sta­tus, Pro­dukt- und Preis­lis­ten, Ange­boten, Aufträ­gen, Rech­nun­gen, Liefer­dat­en usw.

Demovideo Salesforce SAP Integration

Wege zur Integration von Salesforce und SAP

Sowohl Sales­force als auch SAP bieten mehrere Meth­o­d­en zur Inte­gra­tion. Bei der Daten­in­te­gra­tion von SAP in Sales­force sind einige spez­i­fis­che Anforderun­gen zu berück­sichti­gen. Daher bieten wir vor der Sales­force Inte­gra­tion eine SAP Date­n­analyse an, um die Anforderun­gen an die Daten­in­te­gra­tion exakt aufzunehmen und das beste­hende SAP Sys­tem bei der Sales­force Inte­gra­tion nicht zu gefährden. Diese Analyse bildet die Grund­lage bei der Evaluierung ein­er geeigneten Inte­gra­tions­meth­ode. Die Sales­force SAP Inte­gra­tion erfol­gt dabei je nach Anwen­dungs­fall über Schnittstellen oder über eine Mid­dle­ware zur zen­tralen Steuerung des Daten­verkehrs und der Sys­temkom­mu­nika­tion.

Daten aus SAP einbinden und darauf zugreifen

Mitar­beit­er, Part­ner und Kun­den haben sehr hohe Erwartun­gen an die zur Ver­fü­gung gestellte Infra­struk­tur und den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen. Wertvolle Infor­ma­tio­nen, die beispiel­sweise einen effizien­teren Kun­denser­vice oder schnellere Geschäftsab­schlüsse ermöglichen kön­nten, befind­en sich jedoch häu­fig in Back­of­fice-Lösun­gen wie Waren­wirtschafts- oder ERP-Sys­te­men. Dabei wären diese Dat­en extrem hil­fre­ich im Kun­denser­vice, Mar­ket­ing oder Ver­trieb. Die Sales­force Plat­tform bietet die nötige Funk­tion­al­ität, um wichtige Dat­en aus SAP und Sales­force, Anwen­dern und Fach­bere­ichen zur Nutzung zur Ver­fü­gung zu stellen.

Inte­gri­eren Sie Ihre beste­hende SAP-Sys­tem­land­schaft in der Sales­force Cloud und bieten Sie so Ihren Mitar­beit­ern Zugriff auf alle benötigten Infor­ma­tio­nen auf jed­er Prozessstufe – unab­hängig vom aktuellen Stan­dort der Dat­en oder von deren Bewe­gung und Transak­tio­nen. Mith­il­fe von umfan­gre­ichen, sicheren APIs kön­nen Sie jed­erzeit an jedem Ort auf die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen Ihres Unternehmens zugreifen. Dat­en aus SAP kön­nen Sie in Echtzeit in Objek­te Ihrer Sales­force-Anwen­dung inte­gri­eren und so die Dat­en aus Ihrem Back­of­fice-Sys­teme über­all dort bere­it­stellen, wo sie benötigt wer­den. Die auf Infor­mat­i­ca-Tech­nolo­gie basierende iPaaS-Lösung “Data Orches­tra­tion as a Ser­vice” von unserem Part­ner T‑Systems, erle­ichtert die Inte­gra­tion dieser zwei unter­schiedlichen Sys­teme — schnell und ohne Entwick­lungsaufwand durch die direk­te Kon­fig­u­ra­tion über die Admin­is­tra­tionsober­fläche der Sales­force-Umge­bung.

Salesforce SAP Integration
Noch nie war die Salesforce SAP Integration so einfach und sicher wie heute

Einfache und sichere Salesforce SAP Datenintegration

Mehr als zwei Drit­tel unser­er Kun­den nutzt die Sales­force SAP Inte­gra­tion um ihre CRM-Plat­tform mit exter­nen SAP Anwen­dun­gen zu verbinden. Denn Inte­gra­tion war noch nie so leicht und sich­er wie heute: Vielfältige Inte­gra­tions­möglichkeit­en ste­hen zur Ver­fü­gung, die sämtliche spez­i­fis­che Anforderun­gen in Unternehmen abdeck­en. Die Verbindung von ver­schiede­nen Busi­ness-Anwen­dun­gen eröffnet zudem neue Möglichkeit­en zur Dif­feren­zierung im Wet­tbe­werb und auf dem Markt. Unternehmen, die diese Chan­cen nutzen, haben klare Wet­tbe­werb­svorteile.

Durch die Inte­gra­tion von Dat­en in Sales­force, die bish­er nur inner­halb der SAP-Umge­bung zur Ver­fü­gung standen, erhal­ten Mitar­beit­er aus Ver­trieb, Mar­ket­ing und Ser­vice­cen­ter eine sehr viel umfan­gre­ichere Sicht auf ihre Kun­den. Ein­mal ein­gerichtet und kon­fig­uri­ert, lässt sich die Syn­chro­ni­sa­tion leicht warten und mon­i­toren. Die Echtzeit-Syn­chro­nisierung einzel­ner Daten­sätze ist leicht abbild­bar. Auch große Daten­vol­u­men sind prob­lem­los abbild­bar. Für den Prozess­fluss zwis­chen den bei­den Sys­te­men kann die Ober­fläche von SAP kom­plett in Sales­force inte­gri­ert wer­den, und umgekehrt, sodass der Nutzer das Gefühl hat, auf nur einem Sys­tem zu arbeit­en. Statt nur Dat­en auszu­tauschen, kön­nen so kom­plette Prozesse aus Ihrer SAP Anwen­dung in Sales­force abge­bildet wer­den.

Vorteile der Salesforce SAP Integration

Bei­de Sys­teme kom­mu­nizieren auf gle­ich­er Ebene. Die Echtzeit-Syn­chro­nisierung einzel­ner und großer Daten­sätze ist somit leicht abbild­bar. Auch die Entwick­lung und Imple­men­tierung neuer Web­ser­vices ist jed­erzeit möglich. Weit­ere Vorteile der Sales­force SAP Inte­gra­tion:

  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — steigert die Pro­duk­tiv­ität
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — verbessert die Kun­den­bindung
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — ermöglicht inno­v­a­tive Geschäftsmod­elle
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — vere­in­heitlicht Prozesse aus ERP und CRM
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — verbindet das Kunden‑, Ange­bots- und Auf­trags­man­age­ment

Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen SAP und Salesforce?

In den meis­ten Fällen läuft die Zusam­me­nar­beit zwis­chen den Geschäft­sprozessen in SAP ERP und Sales­force CRM wie fol­gt:

  1. Wenn der Daten­satz für einen neuen Kun­den im Sales­force CRM angelegt wer­den soll, kann dieser automa­tisch zu den Stam­m­dat­en in SAP hinzuge­fügt wer­den – oder auch umgekehrt. Bei einem Update der Kun­den­dat­en auf ein­er der bei­den Seit­en wer­den die Änderun­gen über­all syn­chro­nisiert.

  2. Änderun­gen der Rech­nungs- oder Auf­tragshis­to­rie sowie eine Aktu­al­isierung der Kred­it­in­for­ma­tio­nen aus SAP oder anderen Quellen kön­nen im Sales­force CRM entwed­er in Echtzeit oder im Batch-Modus durchge­führt wer­den.

  3. Bestel­lun­gen kön­nen im Sales­force CRM unter automa­tis­ch­er Über­prü­fung der Liefer­fähigkeit erstellt und an SAP zur Aus­führung über­tra­gen wer­den. Änderun­gen des Bestell­sta­tus in SAP lassen sich dann wieder mit dem Sales­force CRM syn­chro­nisieren.

  4. Pro­duk­tkat­a­loge und Preis­lis­ten in SAP lassen sich im Sales­force CRM bere­it­stellen, um eine ein­fachere und schnellere Pro­duk­tkon­fig­u­ra­tion oder ein effizien­teres Bestell­sys­tem zu haben, ohne dass sie jew­eils bewegt wer­den müssen.

SAP Integration und Kosten

SAP hat ein neues Lizenz­mod­ell vorgestellt, das die “indi­rek­te Nutzung” von Dat­en neu regeln soll. Eine indi­rek­te Nutzung liegt dann vor, wenn Dat­en von SAP zu Nicht-SAP-Sys­te­men oder umgekehrt aus­ge­tauscht wer­den. Das heißt, wenn andere Soft­waresys­teme wie z.B. Sales­force auf Dat­en im ERP-Sys­tem von SAP zugreifen und diese weit­er ver­ar­beit­en, kann SAP für diese Zugriffe grund­sät­zlich Geld ver­lan­gen. Aus Lizen­zierungssicht greife in diesem Fall der Grund­satz, dass jed­er Zugriff auf SAP-Soft­ware eine Nutzung darstellt. Jede Nutzung erfordert SAP zufolge entsprechende Lizen­zen.

Neues SAP Lizenzmodell regelt indirekte Nutzung neu

SAP Anwen­der müssen sich also darum küm­mern, dass ihre SAP-Infra­struk­turen kor­rekt lizen­ziert sind und sich­er­stellen, ob für den Zugriff durch Sales­force zusät­zliche Lizen­zen und Wartungs­ge­bühren anfall­en. Daher ist es vor der Sales­force SAP Inte­gra­tion extrem wichtig, die Frage nach der kor­rek­ten Lizen­zierung zu klären. Um nicht in die Kosten­falle zu tap­pen, gilt es die indi­rek­te Nutzung bei der Sales­force SAP Inte­gra­tion zu beacht­en und sämtliche Kom­mu­nika­tions­beziehun­gen zwis­chen den Sys­tem nach ein­er detail­lierten Analyse aufzuzeigen (was greift wann, wie und wie oft auf welche Dat­en zu). Dann lässt sich das The­ma „SAP Inte­gra­tion und Kosten“ ser­iös bew­erten und kann demzu­folge in strate­gis­che Entschei­dun­gen bei der Sales­force Inte­gra­tion mit ein­fließen.

Mit dem passenden Partner geht es leichter

Ver­lassen Sie sich nicht auf einen einzi­gen Lösungsan­bi­eter, weil Sie sich weniger Prob­leme bei der Inte­gra­tion unter­schiedlich­er App­lika­tio­nen erhof­fen. Entschei­den Sie sich für die besten Lösun­gen auf dem Markt und verbinden Sie sie miteinan­der. Wir unter­stützen Sie mit unserem Know-how, bei der Konzep­tion­ierung und der Umset­zung Ihrer Sales­force SAP Inte­gra­tion, so dass Ihre ERP Anwen­dung und CRM Plat­tform sich­er miteinan­der kom­mu­nizieren kön­nen. Sie kön­nen sich dadurch bess­er auf Ihr Kerngeschäft konzen­tri­eren und brauchen sich nicht um Details zu küm­mern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Seit 2002 unter­stützen wir unsere Kun­den bei der Ein­führung und Anpas­sung von Sales­force CRM auf indi­vidu­elle Unternehmens­bedürfnisse. Ange­fan­gen bei der Pla­nung ein­er indi­vidu­ellen CRM-Strate­gie bis hin zur ganzheitlichen Umset­zung und Inte­gra­tion Ihrer maßgeschnei­derten CRM Lösung. Mit dieser Erfahrung kön­nen wir sich­er auch Ihnen ein zuver­läs­siger Part­ner sein. Ob Konz­ern, Mit­tel­stand oder KMU – wir ken­nen die Her­aus­forderun­gen in vie­len Branchen und entwick­eln auch für Sie die opti­male Lösung.

Ihr Pluspunkt in der Zusammenarbeit mit comselect

  • Sie prof­i­tieren von unseren Erfahrun­gen aus über 80 Sales­force SAP Inte­gra­tio­nen
  • Sie arbeit­en auss­chließlich mit erfahre­nen und salesforce.com zer­ti­fizierten Con­sul­tants zusam­men
  • Sie erhal­ten wertvolles Prax­iswis­sen und Unter­stützung bei der Erre­ichung Ihrer Ziele

Sie haben Fragen zur Salesforce SAP Integration?

Nehmen Sie mit uns Kon­takt auf. Wir beraten Sie gerne!

Jetzt Expertengespräch vereinbaren!

Ich stehe Ihnen jed­erzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bernd Bittner - Sales Director Salesforce CRM Services - comselect

Bernd Bit­tner, Sales Direc­tor CRM Ser­vices
Tele­fon: 0621 / 76133 500
Email: info@comselect.de

Y

Y

Z

Z

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.