Salesforce kündigt Salesforce+ an

salesforce-plus

Salesforce+ ein neuer Streaming Service für Live Events und Original Content Serien 

Im vergangenen Jahr hat Salesforce beobachtet, wie Unternehmen damit zu kämpfen hatten, sich schnell in vollständig digitale Einheiten zu verwandeln. Der #1 CRM Anbieter musste sich neu orientieren, wie man in der neuen digitalen Welt erfolgreich sein kann. Die Übernahme von Slack war Teil der Reaktion von Salesforce auf den sich verändernden Markt, aber das Unternehmen glaubt, dass es mit einem Video-on-Demand-Service, der rund um die Uhr Geschäftsinhalte liefert, noch weiter gehen kann. Somit passt sich Salesforce auch an neue Nutzungsmöglichkeiten an, die durch die Pandemie beschleunigt werden. Die Krise hat einen Großteil des traditionellen Konferenzgeschäfts in den digitalen Bereich verlagert. Daher die Idee, Dreamforce und ähnliche Inhalte das ganze Jahr über im Videoformat zur Verfügung zu stellen. Infolgedessen hat Salesforce, der weltweit führende Anbieter im Bereich CRM, am 10. August 2021 bekannt gegeben, dass es einen Streaming-Dienst, Salesforce+, einführen wird, der Originalinhalte für Unternehmen und Professionals bietet. 

Over the last 18 months, we’ve had to reimagine how to succeed in the new digital-first world. We reimagined our events, shifting them to all-digital brand experiences and introduced new, relevant, original content. We’re not going back, we’re creating the future now. Just as brands like Disney, Netflix and Peloton have done with streaming services for consumers, Salesforce+ is providing an always-on, business media platform that builds trusted relationships with customers and a sense of belonging for the business community.

Sarah Franklin, President and Chief Marketing Officer, Salesforce

Salesforce+ umfasst Live-Erlebnisse, Originalserien, Podcasts und andere Programme. Mit fesselnden Geschichten, Vordenkern und Expertenratschlägen beleuchtet Salesforce+ die Zukunft der Technologie in der digitalen Welt, in der man überall arbeiten kann, und inspiriert Millionen von Trailblazers, neue Fähigkeiten zu erlernen, neue Karrieremöglichkeiten zu verfolgen und die Welt zu verändern. Das aktuelle Angebot von Salesforce+ umfasst:
  • „Leading Through Change“ startete im März 2020 als wöchentliches Programm, das sich darauf konzentriert, wie Führungskräfte mit der globalen Pandemie umgehen. Mit mehr als 60 Episoden hatte die Serie mehr als 700 Millionen Aufrufe und wurde 2021 mit dem Content Marketing Award für das beste Content-Marketing-Programm ausgezeichnet.
  • „Connections“ stellt einige der innovativsten Vermarkter von Unternehmen wie IBM, Levi’s und GoFundMe vor. Die COVID-19-Pandemie hat das Marketing auf den Kopf gestellt und altbewährte Playbooks und Taktiken obsolet gemacht. Die Präsidentin und CMO von Salesforce, Sarah Franklin, spricht mit einigen der besten und klügsten Marketingfachleute darüber, wie sie ihre Zielgruppen auf ganz neue Weise ansprechen.
  • Unter dem Titel „The Inflection Point“ berichten CEOs von führenden Marken wie Coca-Cola, PayPal, Honeywell und Workday, wie ihre persönliche Geschichte, ihre beruflichen Einflüsse und ihre Werte ihre Führungsarbeit beeinflussen. Unter der Moderation von Monica Langley, die 27 Jahre lang als Reporterin für das Wall Street Journal tätig war, zeigt die Serie eine andere Seite einiger der Top-Führungskräfte der Welt.
  • „Boss Talks“ ist eine Reihe von Karriereratschlägen, die von Ebony Beckwith, Chief Philanthropy Officer von Salesforce, moderiert werden und zur beruflichen Weiterentwicklung anregen sollen. In Gesprächen mit NFL-Spielern wie Kelvin Beachum Jr. und Mona Monica Kattan von Huda Beauty geht Beckwith auf Themen wie den Umgang mit dem Impostersyndrom und die Entfaltung der Authentizität am Arbeitsplatz ein.
  • „Simply Put“ ist eine von Emmanuel Acho moderierte Kurzvideoserie, die komplexe Geschäftsprobleme leicht verständlich macht und sich auf Themen wie den Aufbau eines E-Commerce-Geschäfts und die Steigerung des digitalen Vertriebs konzentriert.

In den kommenden Monaten wird Salesforce+ weitere originelle Inhalte mit führenden Persönlichkeiten aus Bereichen wie Vertrieb und Service sowie eine neue Serie darüber vorstellen, wie Trailblazers aus unterrepräsentierten Gemeinschaften sich neu qualifizieren, um neue Karrieremöglichkeiten zu finden und generationenübergreifenden Wohlstand zu schaffen.

Salesforce+ wird einem globalen Publikum zur Verfügung stehen, wenn im September die Dreamforce, das weltweit größte Software-Event, ansteht. Dreamforce ist ein Treffen, das die gesamte Salesforce-Community – Kunden, Partner, Mitarbeiter, Studenten und andere – zusammenbringen soll, um zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Spaß zu haben und etwas zurückzugeben. Salesforce+ wird dazu beitragen, das Dreamforce-Erlebnis mit Live- und On-Demand-Inhalten, die die Zuschauer auf ihre Interessen abstimmen können, noch persönlicher zu gestalten.

Die Pressemitteilung von Salesforce finden Sie hier

Mehr zu Salesforce+ finden Sie hier in unserem Wissensartikel.

Wenn Sie noch mehr über Salesforce und Salesforce Produkte wissen möchten, schauen Sie doch mal bei unserer Wissens-Seite vorbei.

In diesem Blog schreiben Mitarbeiter von comselect und Gastautoren zu allen Themen, die uns bewegen: Aktuelles aus dem Hause comselect, neue Trends im CRM, Innovationen und Best Practices rund um Salesforce, Künstliche Intelligenz (KI), Digitalisierung, Automatisierung und vieles mehr.

Autor: Sebastian Weinert Autor: Alexandra Tovote, Online Marketing Veröffentlichung: Aug 2021
Lesedauer: 2 Minuten

Teilen Sie diesen Beitrag
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Kontaktanfrage
Letzte Beiträge
Aktuelles
Alexandra Tovote

Dreamforce ’21 auf Salesforce+

Dreamforce ’21 auf Salesforce+ Die Dreamforce ist eine jährliche Veranstaltung, die die globale Salesforce-Community zusammenbringt. Auf der Dreamforce treffen sich Trailblazer aus aller Welt, um

Weiterlesen »

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.