Die Top 8 Features des Salesforce Summer ’21 Release

SF-SummerRelease

Dreimal im Jahr veröffentlicht Salesforce umfangreiche Updates für seine Cloud-Lösungen. Wie jedes Jahr hat Salesforce auch zum diesjährigen Sommerstart wieder ein neues Release veröffentlicht. Seit dem 14. Juni haben Sie Zugriff auf Hunderte von weltweit verfügbaren Produkten und Funktionen des Salesforce Summer Release’21. Diese Neuerungen sind auf über 500 Seiten ausführlich von Salesforce beschrieben. 

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland möchten wir es Ihnen mit unseren ausgebildeten Salesforce Administratoren, Entwicklern & CRM Beratern so weit wie möglich erleichtern, das Beste aus Ihrer Salesforce Umgebung herauszuholen, indem wir Ihnen in diesem Salesforce Blog leicht verdauliche Inhalte zur Verfügung stellen. Wir haben uns daher die vergangenen Wochen näher mit dem Summer ’21 Release beschäftigt und unsere Top 8 Features für Sie im folgenden Beitrag zusammengestellt.

Unsere Top 8 des Salesforce Summer ’21 Release

1. Pipeline Inspection (Sales)

Geben Sie Vertriebsleitern und -mitarbeitern eine einfache Möglichkeit, eine funktionierende Pipeline zu pflegen, wichtige Änderungen bei Abschlüssen zu erkennen und das Vertriebscoaching zu verbessern. Geben Sie darüber hinaus Vertriebsteams Einblick in den Zustand ihrer Pipelines, damit sie den Umsatz genauer prognostizieren können. Pipeline Inspection bietet Teams eine konsolidierte Ansicht ihrer Pipeline-Metriken, Opportunities und Einblicke in die jüngsten Änderungen sowie mehrere Filteroptionen. Manager können Ansichten von Teams und einzelnen Mitarbeitern nutzen, um Trends und Geschäfte zu erkennen, die mehr Unterstützung benötigen.

2. External Object Visualization (Sales)

Visualisierung externer Objekte

Treffen Sie anhand Ihrer Daten fundiertere Entscheidungen. Binden Sie Daten, die in externen Systemen (z.B. ERP) isoliert gespeichert sind, im Kontext von Standortinformationen ein und visualisieren Sie diese Erkenntnisse direkt in Maps. Planen Sie Kundenbesuche in Salesforce Maps mit Daten, die Sie außerhalb von Salesforce speichern. Stellen Sie über Salesforce Connect eine Verbindung zu Ihren eigenen Datenquellen her. 

3. Workforce Engagement (Service)

Erbringen Sie außergewöhnlichen Service, indem Sie Aufgaben über intelligente Prognosen, Omnikanal-Kapazitätspläne, Schichtplanung und personalisierte kontextabhängige Trailhead-Schulungen genau zum richtigen Zeitpunkt an die am besten qualifizierten Mitarbeiter weiterleiten. Führen Sie ein besseres Contact Center, damit Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden nur gewinnen. Ihre Mitarbeiter gewinnen durch flexible Planungstools und bessere Karrieremöglichkeiten. Ihre Kunden gewinnen, weil der Service schneller ist und die Mitarbeiter, die sie unterstützen, am besten zu ihnen passen.

  • Nutzen Sie historische Daten zur Vorhersage Ihrer Arbeitsauslastung mit intelligenter Vorhersage
    Viele Contact Center haben bei der Erstellung von Prognosen mit siloartigen Daten, ungenauen Algorithmen oder umständlichen Tabellenkalkulationen zu kämpfen. Intelligent Forecasting löst diese Probleme mit maschinellem Lernen und einem intuitiven Report Builder. Fassen Sie die historischen Daten Ihres Contact Centers in einer Workload-Historie zusammen. Erstellen Sie aus diesem Verlauf eine intelligente Prognose, um Ihre Auslastung nach Zeit, Region, Qualifikation und benutzerdefinierten Daten aufzuschlüsseln.
  • Generieren Sie Planungsanforderungen und stellen Sie die Schichtabdeckung mit Omni-Channel-Planung sicher
    Prognostizieren Sie Schichtplanungsanforderungen und treffen Sie datengesteuerte Personalentscheidungen. Identifizieren Sie Qualifikationslücken in Ihrer Belegschaft, damit Sie die Mitarbeiter besser auf die Kundenbetreuung vorbereiten können. Vergleichen Sie Ihre geplanten Schichten mit den Anforderungen der Prognose, um eine kanalübergreifende Abdeckung sicherzustellen. Teilen Sie diese Daten nach Zeit oder benötigten Fähigkeiten auf.
  • Verwalten Sie Mitarbeiter, Schichten und Zeit mit Shift Scheduling
    Die Verbesserungen bei der Schichtplanung stellen sicher, dass Ihre Kunden von Agenten mit den richtigen Fähigkeiten und der richtigen Bandbreite betreut werden, um einen hervorragenden Service zu bieten. Weisen Sie Schichten auf der Grundlage der individuellen Planungsregeln Ihres Unternehmens und der Präferenzen Ihrer Mitarbeiter per Stapelverarbeitung oder manuell zu. Genehmigen Sie Zeiterfassungsbögen und Abwesenheiten der Agenten.
  • Geben Sie den Mitarbeiter die Verantwortung mit Tools
    Weil zufriedene Mitarbeiter auch zufriedene Kunden sind, gibt es jetzt Workforce Engagement-Funktionen nur für Mitarbeiter. Binden Sie Ihre Leistungsträger mit Möglichkeiten zur Karriereentwicklung, Organisationsverbesserungen und mehr Eigenverantwortung für ihre Zeitpläne.

4. Datorama-Reports für Marketing Cloud

Optimieren Sie E-Mails und Customer Journeys mit zugänglichen, umsetzbaren Erkenntnissen und Analysen. Mit Standard-Dashboards, geplanten Berichten und Pivot-Tabellen lassen sich granulare Daten integrieren, zuordnen und für die Analyse vorbereiten. Datorama Reports für Marketing Cloud ist eine neue Möglichkeit, eine detaillierte Analyse Ihrer E-Mail- und Journey-Kampagnendaten zu erstellen, anzuzeigen und zu teilen. Sie können die Leistung optimieren und das Engagement mit Ihren Kunden erhöhen.

Datorama Reports bietet diese Werkzeuge:

  • Dashboards: Analysieren Sie Ihre Daten auf einfache Weise und treffen Sie fundierte, datengestützte Entscheidungen mit vorgefertigten Dashboards, die E-Mail- und Journey-Kampagnendaten bis hin zur Geschäftseinheitsebene visualisieren.
  • Geplante Berichte: Rufen Sie eine detaillierte Analyse Ihrer Daten ab, zeigen Sie sie an und teilen Sie sie mit anderen. Sie können Berichte einfach planen und über Excel, CSV und Text oder über visuelle Formate wie PowerPoint, PDF und PNG weitergeben.
  • Pivot-Tabellen: Erforschen Sie Ihre Daten und erstellen Sie benutzerdefinierte Berichte, die Ihre Daten organisieren, zusammenfassen und aufteilen, so dass Sie Vergleiche, Trends und Muster anzeigen können.

5. Headless Commerce Enhancements

Weiterentwicklungen beim Headless Commerce

Bieten Sie ein modernes, schnelles für Mobilgeräte optimiertes Web-Erlebnis. Das Commerce PWA Kit und Managed Runtime bieten ein entkoppeltes Front-End, das den Weg zum Headless Commerce beschleunigt und gleichzeitig Kosten und Komplexität reduziert.

Beschleunigen Sie die Markteinführung und verbessern Sie Headless-Commerce-Erlebnisse mit einer entkoppelten Progressive Web App Storefront, Microservices für Kundenanmeldung und Omnichannel-Inventar und neuen Headless-Commerce-Integrationsleitfäden auf AppExchange.

Das PWA Kit und die Managed Runtime setzen auf den B2C Commerce APIs auf, um die Front-End-Performance, die Entwicklerproduktivität und die Skalierbarkeit Ihrer Storefront-Anwendung zu maximieren.

Vorteile

  • Kurze Zeit bis zur Wertschöpfung: Anstatt bei Null anzufangen, passen Sie die Retail React App an, die im PWA Kit enthalten ist, um schneller live zu gehen.
  • Erhöhte Flexibilität und Produktivität: Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von React, Node.js und dem JavaScript-Ökosystem, das Entwickler lieben.
  • Gesichertes Vertrauen und Skalierung: Hosten Sie Ihren Frontend-Code in einer öffentlichen Cloud mit einer historischen Betriebszeit von 99,99 % und nachweislichem weltweiten Kundenerfolg.

6. Salesforce Flow: Multicolumn Screens (Platform Services)

Salesforce Flow: Bildschirme mit mehreren Spalten

Verschaffen Sie sich mehr Kontrolle über Ihre Bildschirmanzeige. Erstellen Sie aussagekräftige Flow-Bildschirme, auf denen mehrere Spalten und Abschnitte kombiniert werden. Zeigen Sie mehr Informationen in einem übersichtlicheren Format. Sie können jeden Ablaufbildschirm in mehrere Abschnitte und Spalten unterteilen, um ein visuell ansprechendes und effektives Layout zu erstellen – ohne eine einzige Zeile Code zu berühren. Das mehrspaltige Bildschirmlayout ist responsive, d. h. die Spalten werden vertikal gestapelt, um auf Mobiltelefone zu passen. Diese Funktion, die jetzt allgemein verfügbar ist, beinhaltet Änderungen seit der Beta-Version. Die Komponente „Abschnitt“ wird jetzt in Abläufen unterstützt, die von den Komponenten „Einstein Next Best Action“ und „Actions & Recommendations“ gestartet werden. Beschriftungen für Komponenten in Abschnitten werden jetzt in Translation Workbench unterstützt.

7. Einstein Search 

Bieten Sie Ihren Nutzern eine intelligentere Suche powered by AI. Alle Funktionen von Einstein Search sind jetzt allgemein und ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Die Personalisierung liefert relevante Suchergebnisse basierend auf der Aktivität eines Benutzers. Mit der natürlichsprachlichen Suche (NLS) können Benutzer häufig vorkommende Wörter und Phrasen in ihre Suchanfragen eingeben, um die Suchergebnisse zu filtern. Und mit der aktionsfähigen Benutzeroberfläche können Ihre Benutzer Aufgaben direkt aus dem Suchfeld heraus erledigen, z. B. einen Fall protokollieren oder einen Kontakt erstellen.

Wie: Aktivieren Sie alle Einstein-Suchfunktionen auf der Orgebene mit nur wenigen Klicks. Geben Sie in der Einrichtung im Feld „Schnellsuche“ Einstein Search ein und wählen Sie dann Enable Einstein Search. Aktivieren Sie alle drei Kontrollkästchen und speichern Sie dann Ihre Änderungen.

8. Einstein Discovery Enhancements (Analytics)

Weiterentwicklungen bei Einstein Discovery

Nutzen Sie die Einstein Discovery-Modelle innerhalb von Tableau Dashboards, Tableau Calculation Engine und Tableau Prep. Dokumentieren Sie Ihre Prognosen mit höherer Genauigkeit. Unter anderem führt Einstein Discovery Modellkarten ein, mit denen Sie wichtige Nutzungsinformationen zu Ihren Vorhersagen dokumentieren und kommunizieren können. Eine Modellkarte zeigt Statistiken zu den Daten, die zum Trainieren des Modells verwendet wurden. Sie kann auch optionale Erklärungen zum Verwendungszweck der Vorhersage, zu den Entwurfsannahmen, zur Zielgruppe, zu den Möglichkeiten und Grenzen und zu anderen relevanten Informationen enthalten. Die Offenlegung dieser Details hilft Benutzern, Vorhersagen zu verstehen und zwischen mehreren Vorhersagen zu unterscheiden. Dann können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, ob eine Vorhersage für ihren Anwendungsfall geeignet ist.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Zusammenfassung der Top 8 Funktionen des Salesforce Summer ’21 Release gefallen hat. Bei Salesforce finden Sie wie immer die kompletten Release Notes. 

Sollten Sie Fragen zu den neuen Salesforce Features haben, vereinbaren Sie bitte mit unseren Salesforce Experten ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch. Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Informationen zur Anwendung und Umsetzung des Salesforce Summer ’21 Release rufen Sie uns einfach an oder nehmen Sie über unsere Website Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

In diesem Blog schreiben Mitarbeiter von comselect und Gastautoren zu allen Themen, die uns bewegen: Aktuelles aus dem Hause comselect, neue Trends im CRM, Innovationen und Best Practices rund um Salesforce, Künstliche Intelligenz (KI), Digitalisierung, Automatisierung und vieles mehr.

Autor: Sebastian Weinert Autor: Alexandra Tovote, Online Marketing Veröffentlichung: Juni 2021
Lesedauer: 2 Minuten

Teilen Sie diesen Beitrag
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Kontaktanfrage
Letzte Beiträge

Kontakt

Sie möchten mehr über das Salesforce Summer ’21 Release erfahren? 

Nehmen Sie mit uns Kon­takt auf:

Wie können wir Sie unterstützen?

Ich stehe Ihnen jed­erzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bernd Bittner - Sales Director Salesforce CRM Services - comselect

Bernd Bit­tner, Sales Direc­tor CRM Ser­vices
Tele­fon: 0621 / 76133 500
Email: info@comselect.de

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.