Einstein GPT

Weiterkommen dank neuester KI-Technologie

Einstein GPT

Die let­zten zehn Jahren haben gezeigt, dass kün­stliche Intel­li­genz (KI) stetig bess­er wird und mit­tler­weile Auf­gaben erledi­gen kann, die zuvor nicht für möglich gehal­ten wur­den. Spätestens mit dem Start von Chat­G­PT Anfang 2023 wurde dieses große Poten­zial beson­ders deut­lich. Daher hat Sales­force nun ein neues, GPT-basiertes Pro­dukt angekündigt: Ein­stein GPT, die weltweit erste gen­er­a­tive KI-CRM-Tech­nolo­gie, die KI-gener­ierte Inhalte für jede Inter­ak­tion in den Bere­ichen Ver­trieb, Ser­vice, Mar­ket­ing, Han­del und IT in großem Maßstab bereitstellt.

Was ist Ein­stein GPT und welche Vorteile bringt es mit sich? Das kön­nen Sie hier herausfinden:

autor marcel alter Autor: Mar­cel Alter, Online Mar­ket­ing
Veröf­fentlichung: März 2023
Lesedauer: 6 Minuten

Teilen Sie diesen Beitrag:
Beitrag herunterladen:

Was ist Einstein GPT?

Ein­stein GPT ist eine inno­v­a­tive und fortschrit­tliche kün­stliche Intel­li­genz-Tech­nolo­gie, die von Sales­force entwick­elt wurde. Mit Ein­stein GPT hat Sales­force ein mächtiges Werkzeug geschaf­fen, das Unternehmen dabei hil­ft, ihren Kun­denser­vice zu verbessern, Prozesse zu automa­tisieren und men­schenähn­liche Inter­ak­tio­nen zu schaffen.

Die Anwen­dung basiert auf der GPT-3-Tech­nolo­gie, ein­er leis­tungsstarken kün­stlichen Intel­li­genz-Engine, die natür­liche Sprachver­ar­beitungs­funk­tio­nen bietet. GPT‑3 ste­ht für “Gen­er­a­tive Pre­trained Trans­former 3” und ist die dritte Gen­er­a­tion der GPT-Mod­elle von Ope­nAI. Das Mod­ell ver­fügt über 175 Mil­liar­den Para­me­ter und ist damit das derzeit größte kün­stliche neu­ronale Net­zw­erk, das für die Ver­ar­beitung natür­lich­er Sprache entwick­elt wurde.

Bei Ein­stein GPT han­delt es sich um ein pro­pri­etäres, von Sales­force entwick­eltes KI-Mod­ell, das speziell für die Ver­ar­beitung natür­lich­er Sprache (Nat­ur­al Lan­guage Pro­cess­ing, NLP) entwick­elt wurde, z. B. für Sprachüber­set­zung, Chat­bots und Tex­t­analyse. Es wurde auf einem großen Kor­pus von Text­dat­en trainiert, darunter Beiträge in sozialen Medi­en, E‑Mails und Inter­ak­tio­nen mit dem Kun­denser­vice. Sales­force hat Ein­stein GPT außer­dem in seine Cus­tomer 360-Plat­tform inte­gri­ert. Dabei han­delt es sich um eine Rei­he von Tools und Ser­vices, die Unternehmen dabei helfen sollen, ihre Kun­den bess­er zu ver­ste­hen und per­son­al­isierte Kun­den­er­leb­nisse zu bieten. Mit Ein­stein GPT kön­nen Unternehmen dadurch Kun­den­in­ter­ak­tio­nen in Echtzeit analysieren und Erken­nt­nisse zur Verbesserung der Kun­den­bindung und ‑zufrieden­heit gewinnen.

Was kann Einstein GPT?

Ein­stein GPT beant­wortet Kun­de­nan­fra­gen in Echtzeit und kann gle­ichzeit­ig kon­tinuier­lich dazuler­nen. Das Sys­tem ist in der Lage, natür­liche Sprache zu ver­ste­hen, Kon­text zu analysieren und die besten Antworten auf kom­plexe Fra­gen zu liefern. Durch die Inte­gra­tion von Ein­stein GPT in die Kun­denser­vice-Plat­tform kön­nen Unternehmen eine naht­lose und per­son­al­isierte Erfahrung für ihre Kun­den schaffen.

Das Ziel von GPT‑3 und damit auch von Ein­stein GPT ist es, men­schenähn­liche Kon­ver­sa­tio­nen zu simulieren und kom­plexe Fra­gen zu beant­worten. Das Mod­ell nutzt Deep-Learn­ing-Tech­nolo­gien und fortschrit­tliche Algo­rith­men, um kon­textbe­zo­gene Antworten zu gener­ieren. Es ist in der Lage, Texte zu ver­ste­hen, Zusam­men­hänge zu erken­nen und Antworten zu geben, die men­schenähn­lich wirken.

Ein­stein GPT kann beispiel­sweise per­son­al­isierte E‑Mails für Ver­trieb­smi­tar­beit­er erstellen, die diese an Kun­den senden, spez­i­fis­che Antworten für Kun­den­di­en­st­mi­tar­beit­er gener­ieren, um Kun­den­fra­gen schneller zu beant­worten. Außer­dem kön­nen ziel­gerichtete Inhalte für Mar­keting­ex­perten erstellt wer­den, um die Rück­laufquote von Kam­pag­nen zu erhöhen und automa­tisch Code für Entwick­ler generieren.

Ein­stein GPT ist jedoch mehr als nur ein Chat­bot oder eine Automa­tisierungslö­sung. Das Sys­tem kann auch bei der Analyse von Kun­den­feed­back und der Iden­ti­fizierung von Trends und Mustern einge­set­zt wer­den. Durch die Ver­ar­beitung von Mil­lio­nen von Kun­de­nan­fra­gen und ‑antworten kann das Sys­tem wertvolle Ein­blicke in die Bedürfnisse und Wün­sche der Kun­den gewin­nen. Diese Erken­nt­nisse kön­nen genutzt wer­den, um Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen zu verbessern und den Kun­denser­vice ins­ge­samt zu optimieren.

Welche Vorteile bietet Einstein GPT?

Ein­stein GPT wird die pro­pri­etären KI-Mod­elle von Sales­force mit gen­er­a­tiv­er KI-Tech­nolo­gie aus einem Ökosys­tem von Part­nern und Echtzeit­dat­en aus der Sales­force Data Cloud kom­binieren, welche alle Kun­den­dat­en eines Unternehmens aufn­immt, har­mon­isiert und vere­in­heitlicht. Mit Ein­stein GPT kön­nen Kun­den diese Dat­en dann mit den fortschrit­tlichen KI-Mod­ellen von Ope­nAI verbinden oder ihr eigenes externes Mod­ell auswählen und natür­lich­sprach­liche Eingabeauf­forderun­gen direkt in ihrem Sales­force CRM ver­wen­den, um Inhalte zu gener­ieren, die sich an verän­derte Kun­den­in­for­ma­tio­nen und ‑bedürfnisse anpassen – kon­tinuier­lich und in Echtzeit. So wird jedes Kun­den­er­leb­nis durch gen­er­a­tive KI bereichert.

Ein weit­er­er Vorteil von Ein­stein GPT ist die Möglichkeit, benutzerdefinierte Chat­bots zu erstellen. Unternehmen kön­nen ihre eige­nen Chat­bots erstellen, die auf die spez­i­fis­chen Bedürfnisse ihrer Kun­den zugeschnit­ten sind. Die Chat­bots kön­nen mit der Sales­force-Plat­tform inte­gri­ert wer­den, um eine naht­lose Erfahrung für den Kun­den zu schaffen.

Die Anwen­dung ist außer­dem in der Lage, Prozesse zu automa­tisieren. Unternehmen kön­nen Auf­gaben wie die Ter­min­pla­nung oder die Bestel­lver­ar­beitung automa­tisieren, um die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Das Sys­tem kann auch bei der Iden­ti­fizierung von Spam und der Fil­terung von uner­wün­scht­en Inhal­ten helfen.

Ein weit­er­er Vorteil von Ein­stein GPT ist seine Fähigkeit, in ver­schiede­nen Sprachen zu arbeit­en. Durch Kom­mu­nika­tion in mehreren Sprachen kann eine bre­it­ere Ziel­gruppe erre­icht wer­den. Dies ist beson­ders wichtig für Unternehmen, die glob­al tätig sind und ihre Kun­den auf der ganzen Welt haben.

Darüber hin­aus bietet Ein­stein GPT auch verbesserte Sicher­heit im Bere­ich Daten­schutz. Die Plat­tform ist mit ein­er Rei­he von Sicher­heits­funk­tio­nen aus­ges­tat­tet, um sicherzustellen, dass Kun­den­dat­en geschützt sind. Das Sys­tem ist in der Lage, sen­si­ble Infor­ma­tio­nen wie Kred­itkarten­in­for­ma­tio­nen oder per­sön­liche Dat­en zu erken­nen und zu schützen.

Schließlich zeich­net sich Ein­stein GPT durch eine naht­lose Inte­gra­tion mit der Sales­force-Plat­tform aus. Unternehmen kön­nen die Funk­tio­nen von Ein­stein GPT in ihre beste­hen­den Sales­force-Anwen­dun­gen inte­gri­eren, um eine rei­bungslose und effek­tive Arbeitsweise zu gewährleis­ten. Die Inte­gra­tion von Ein­stein GPT mit Sales­force ermöglicht es Unternehmen, ein voll­ständi­ges Bild ihrer Kun­den zu erhal­ten und ihre Inter­ak­tio­nen mit ihnen zu verbessern.

 

Einstein GPT im CRM einsetzen

Ein­stein GPT ist die näch­ste Gen­er­a­tion von Ein­stein, der KI-Tech­nolo­gie von Sales­force, die derzeit mehr als 200 Mil­liar­den KI-gestützte Vorher­sagen pro Tag über die Cus­tomer 360 liefert. Durch die Kom­bi­na­tion von pro­pri­etären Ein­stein-KI-Mod­ellen mit Chat­G­PT oder anderen führen­den großen Sprach­mod­ellen kön­nen Kun­den natür­lich­sprach­liche Eingabeauf­forderun­gen auf CRM-Dat­en ver­wen­den, um leis­tungsstarke, zeits­parende Automa­tisierun­gen auszulösen und per­son­al­isierte, KI-gener­ierte Inhalte zu erstellen. Mit seinen neuen Pro­duk­ten deckt Sales­force eine große Band­bre­ite an Geschäfts­bere­ichen ab:

  • Ein­stein GPT für den Ver­trieb: Automa­tis­che Gener­ierung von Ver­trieb­sauf­gaben wie das Ver­fassen von E‑Mails, das Pla­nen von Meet­ings und die Vor­bere­itung auf die näch­ste Interaktion. 
  • Ein­stein GPT für den Ser­vice: Gener­ierung von Wis­sensar­tikeln aus ver­gan­genen Fall­no­ti­zen. Gener­ieren Sie automa­tisch per­son­al­isierte Chat-Antworten für Agen­ten, um die Kun­den­zufrieden­heit durch per­son­al­isierte und beschle­u­nigte Ser­vice-Inter­ak­tio­nen zu erhöhen.
  • Ein­stein GPT für das Mar­ket­ing: Gener­ieren Sie dynamisch per­son­al­isierte Inhalte, um Kun­den und Inter­essen­ten über E‑Mail, Mobil­geräte, Web und Wer­bung anzusprechen.
  • Ein­stein GPT für Slack Cus­tomer 360-Apps: Liefern Sie KI-gestützte Kun­denein­blicke in Slack, z. B. intel­li­gente Zusam­men­fas­sun­gen von Verkauf­schan­cen, und zeigen Sie End­be­nutzer­ak­tio­nen an, z. B. das Aktu­al­isieren von Wissensartikeln.
  • Ein­stein GPT für Entwick­ler: Verbessern Sie die Pro­duk­tiv­ität von Entwick­lern mit dem pro­pri­etären großen Sprach­mod­ell von Sales­force Research, indem Sie einen KI-Chat-Assis­ten­ten ver­wen­den, um Code zu gener­ieren und Fra­gen für Sprachen wie Apex zu stellen.
 

Darüber hin­aus haben Sales­force und Ope­nAI heute die App Chat­G­PT für Slack angekündigt. Die App bietet neue KI-gestützte Zusam­men­fas­sun­gen von Kon­ver­sa­tio­nen, Recherchetools, um mehr über jedes The­ma zu erfahren, und Schreib­hil­fen, um Nachricht­en schnell zu verfassen.

Einstein GPT Fallbeispiel

Um die Funk­tion­sweise von Ein­stein GPT bess­er zu ver­an­schaulichen, haben wir ein kurzes Fall­beispiel für die Nutzung von Ein­stein GPT im Sales erstellt.

Ver­trieb­smi­tar­beit­er erwarten in der Regel fol­gende Leistungen:

  • Automa­tis­ches Ver­fassen von E‑Mails, Pla­nen von Besprechun­gen und Vor­bere­it­en auf die näch­ste Interaktion.
  • Auf­tauchen von exter­nen Nachricht­en für die Suche nach poten­ziellen Kunden.
  • Hinzufü­gen von Kon­tak­ten, die noch nicht in Sales­force vorhan­den sind.
  • Gener­ierung zusät­zlich­er Kanäle für die Zusammenarbeit.
 

Ein­stein GPT liefert all das – und noch viel mehr.

Angenom­men, ein poten­zieller Kunde wird an einen Ver­trieb­smi­tar­beit­er übergeben. Dieser kann eine Seit­en­leiste mit Ein­stein Assis­tant öff­nen und Fra­gen stellen, wie z. B.: “Schreiben Sie mir einen Überblick über Unternehmen XY und fügen Sie die neuesten Nachricht­en hinzu”. Ein­stein ver­wen­det eine Kom­bi­na­tion aus CRM-Dat­en und exter­nen Dat­en, um die Antwort zu gener­ieren, öffnet eine Ansicht des Kon­to­daten­satzes und schlägt die näch­sten Aktio­nen vor, zum Beispiel: “Kon­tobeschrei­bung aktualisieren”.

In den Nachricht­en hat Ein­stein GPT erkan­nt, dass der poten­zielle Kunde eine Expan­sion in eine neue Region plant (ein pos­i­tives Sig­nal für neue Geschäftsmöglichkeit­en), und es wurde eine Aktion erstellt, um dies zu unter­suchen. Ein­stein erstellt also eine Liste von Per­so­n­en, die an der Expan­sion beteiligt sind — eine davon ist bere­its ein Kon­takt in Sales­force, eine andere stammt aus exter­nen Daten­quellen. Der Vertreter kann einen Kon­tak­t­daten­satz für die Per­son erstellen, die derzeit nicht in Sales­force gespe­ichert ist.

Eine weit­ere Aktion ermöglicht es dem Ver­trieb­smi­tar­beit­er, Ein­stein GPT zu bit­ten, eine per­son­al­isierte und rel­e­vante E‑Mail zu erstellen. Diese kann direkt in den E‑Mail-Builder kopiert wer­den. Diejeni­gen, die mit den Möglichkeit­en von GPT ver­traut sind, wer­den wis­sen, dass es auch den Ton des Textes anpassen kann, z. B. indem es die E‑Mail weniger förm­lich klin­gen lässt.

Zulet­zt kann der Anwen­der Ein­stein GPT noch bit­ten, den Inter­essen­ten in einen pri­vat­en Slack-Kanal einzu­laden, in dem der Mitar­beit­er in Echtzeit mit ihm kom­mu­nizieren kann. Der Slack-Kanal wird nicht nur automa­tisch erstellt, son­dern der Link zum Beitritt ist auch im E‑Mail-Text verlinkt.

Hier­an wird deut­lich, wie Ein­stein GPT den Ver­trieb­smi­tar­beit­ern einen Wet­tbe­werb­svorteil ver­schafft: Sie kön­nen mit weni­gen Klicks poten­zielle Kun­den aus­find­ig machen, E‑Mail-Texte ver­fassen und ändern und automa­tisch alter­na­tive Möglichkeit­en zur Zusam­me­nar­beit hinzufügen.

Wie hilft mir Einstein GPT? — Auf einen Blick

  • Ein­stein GPT erstellt mit gen­er­a­tiv­er KI per­son­al­isierte Inhalte in allen Sales­force-Clouds und macht so jeden Mitar­beit­er pro­duk­tiv­er und jedes Kun­den­er­leb­nis besser
  • Ein­stein GPT ist offen und erweit­er­bar — es unter­stützt öffentliche und pri­vate KI-Mod­elle, die speziell für CRM entwick­elt wur­den — und wird auf ver­trauenswürdi­gen Echtzeit­dat­en trainiert
  • Ein­stein GPT wird mit Ope­nAI inte­gri­ert, um Sales­force-Kun­den sofort ein­set­zbare gen­er­a­tive KI-Funk­tio­nen zu bieten
  • Die neue Chat­G­PT-App für Slack inte­gri­ert die fortschrit­tliche KI-Tech­nolo­gie von Ope­nAI, um sofor­tige Kon­ver­sa­tion­szusam­men­fas­sun­gen, Recherchetools und Schreib­hil­fen zu liefern
  • Der 250-Mil­lio­nen-Dol­lar-Fonds von Sales­force Ven­tures für gen­er­a­tive KI wird das Start­up-Ökosys­tem und die Entwick­lung von ver­ant­wor­tungsvoller gen­er­a­tiv­er KI unterstützen

Fazit

Ein­stein GPT ist ein leis­tungsstarkes Werkzeug für Unternehmen, die ihre Kun­denser­vice- und Automa­tisierung­sprozesse verbessern möcht­en. Das Sys­tem bietet eine bre­ite Palette von Funk­tio­nen und Vorteilen, darunter natür­liche Sprachver­ar­beitung, benutzerdefinierte Chat­bots, Automa­tisierung und Sicher­heit. Mit der Fähigkeit, in ver­schiede­nen Sprachen zu arbeit­en und naht­los in Sales­force inte­gri­ert zu wer­den, stellt Ein­stein GPT eine umfassende Lösung für Unternehmen dar, die ihre Kun­den­be­treu­ung entschei­dend verbessern möchten.

Hier kön­nen Sie mehr über das Pro­dukt herausfinden:

https://www.salesforce.com/eu/products/einstein/overview/

fazit
Sales

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.