Was ist Salesforce Net Zero Cloud?

Mit Salesforce Net Zero Cloud einfach klimaneutral werden

Für den Klimaschutz

Sales­force hat Nach­haltigkeit fest in seinen Unternehmenswerten ver­ankert und set­zt sich selb­st stark für den Kli­maschutz ein. Für viele Unternehmen ist es schwierig, den ersten Schritt zur Kli­ma­neu­tral­ität zu machen: wo fängt man an? Welche Dat­en müssen analysiert wer­den? Und welche Ziele sind real­is­tisch? Um es den Sales­force Kun­den zu ermöglichen, ohne viel Zeit- und Arbeit­saufwand selb­st kli­ma­neu­traler zu wer­den, hat Sales­force die Net Zero Cloud ins Leben gerufen. 

Was genau ist die Net Zero Cloud? Und wie funk­tion­iert sie? Lesen Sie mehr in diesem Wis­sensar­tikel. 

autor alexandra tovote Autor: Anni­ka Franken, Online Mar­ket­ing Veröf­fentlichung: Juli 2022 Lesedauer: 2 Minuten 
Teilen Sie diesen Beitrag:
Beitrag herunterladen:

Was ist die Net Zero Cloud?

Die Net Zero Cloud ermöglicht es Unternehmen, ihre CO2 Emis­sio­nen inner­halb des Unternehmens, ver­schieden­er Stan­dorte, ent­lang der Sup­ply Chain und auf Geschäft­sreisen anzuzeigen, zu analysieren und anhand der gesam­melten Dat­en Verbesserun­gen vorzunehmen.  

Mit der Net Zero Cloud (zuvor: Sus­tain­abil­i­ty Cloud) ver­fü­gen Unternehmen über eine zuver­läs­sige Nach­haltigkeit­splat­tform, die ihnen einen 360-Grad-Blick auf ihre Umweltauswirkun­gen ermöglicht und datengestützte Ein­blicke bietet, um Verän­derun­gen vorzunehmen, die gut für den Plan­eten sind. Die Sales­force Net Zero Cloud ermöglicht es Unternehmen, ver­lässliche Umwelt­dat­en schnell zu ver­fol­gen, zu analysieren und zu melden, um sie bei der Reduzierung ihrer Kohlen­stof­fe­mis­sio­nen zu unter­stützen. Die CO2-Dat­en eines Unternehmens lassen sich in Sales­force Ein­stein Ana­lyt­ics leicht auffind­en. Dort wer­den dynamis­che Berichte und Dash­boards erstellt — sowohl für Prü­fungszwecke als auch für die Ein­bindung von Führungskräften — mit Erken­nt­nis­sen, die es Unternehmen ermöglichen, Kli­maschutzpro­gramme in großem Umfang voranzutreiben.  

Welche Funktionen hat die Net Zero Cloud?

Die Net Zero Cloud führt präzise Date­n­analy­sen auf ein­er zen­tralen Plat­tform durch. Dadurch wer­den CO2-Emis­sio­nen, die durch den Energie­ver­brauch eines Unternehmens oder durch Fir­men­reisen entste­hen, auf ein­er Plat­tform direkt erfasst und analysiert und die CO2-Bilanz klar quan­tifiziert. Die Plat­tform dient dann als einzige, zen­trale Infor­ma­tion­squelle und ermöglicht es einem Unternehmen, einen Kli­maak­tion­s­plan ein­fach und schnell aufzustellen. 

Diese daten­basierten Ein­blicke kön­nen im Anschluss in Maß­nah­men umge­set­zt wer­den. Dadurch kann man Kun­den, Mitar­beit­ern und Inve­storen zeigen, wie wichtig der Kli­maschutz im Unternehmen ist.  

Die Analyse von CO2-Dat­en kann sehr zeitaufwändig sein und viele Unternehmen davon abhal­ten, den ersten Schritt zur Kli­ma­neu­tral­ität zu machen. Mit vorge­fer­tigten Daten­satz-Vor­la­gen, unter anderem von Umweltschut­zor­gan­i­sa­tio­nen, wird die Analyse um einiges ein­fach­er. Inte­gri­erte Anleitun­gen und Benutzer­abläufe helfen außer­dem dabei, die Daten­er­fas­sung zu opti­mieren. 

Auf Basis der Date­n­analyse wer­den in der Net Zero Cloud automa­tisiert Dash­boards und Daten­vi­su­al­isierun­gen erstellt, die dabei helfen, schnellere Entschei­dun­gen zu tre­f­fen. Die Umwelt­bi­lanz und Emis­sion­strends eines Unternehmens kön­nen anhand der Dash­boards schneller und bess­er eingeschätzt wer­den. 

Welche Features und Vorteile bietet die Net Zero Cloud?

Einzige Quelle der Wahrheit über Umwelteinfluss 

Die Net Zero Cloud bietet eine ver­lässliche Plat­tform, auf der alle Arten von Umwelt­dat­en gesam­melt wer­den kön­nen, wie den CO2-Fußab­druck, den Energie­ver­brauch und das Abfall­man­age­ment. 

CO2-Fußabdruck Vorhersage 

Mit der CO2-Fußab­druck Vorher­sage (Car­bon Foot­print Fore­cast) kann man dem Unternehmen Ziele set­zen und ein Vorher­sage­mod­ell für die Scope 1- (direk­te Freiset­zung kli­maschädlich­er Gase im Unternehmen), 2- (indi­rek­te Freiset­zung kli­maschädlich­er Gase) und 3- (indi­rek­te Freiset­zung kli­maschädlich­er Gase in der vor- und nachge­lagerten Liefer­kette) Emis­sio­nen definieren.  

Wissenschafts-basierte Ziele 

Die Kli­ma-Ziele des Unternehmens anhand eines vorge­fer­tigten Moduls zu erstellen macht es ein­fach­er, auf dem richti­gen Weg zur Reduzierung der CO2-Emis­sio­nen zu bleiben. Das Mod­ul basiert auf der Sci­ence Based Tar­gets Ini­tia­tive (SBTi) — eine Organ­i­sa­tion, die Emis­sion­sziele im Ein­klang mit dem Paris­er Abkom­men vali­diert. Bere­its über 2.000 Unternehmen weltweit bere­it­en den Weg zu ein­er Zero-Car­bon Wirtschaft, der Inno­va­tion­ssteigerung und dem Fortschritt des Nach­haltigkeitswach­s­tums. 

Was-Wenn Analyse 

Basierend auf dem Kosten- und Emis­sions-Inven­tar des Unternehmens kann man eine Szenar­i­o­pla­nung vornehmen und das Ergeb­nis unter­schiedlich­er, möglich­er Entschei­dun­gen visu­al­isieren, um den Weg in die Zukun­ft sich­er zu wählen. Das gewählte Szenario kann in der Net Zero Cloud gewählt wer­den, sodass man den Fortschritt ver­fol­gen kann, während man Slack für die Zusam­me­nar­beit mit wichti­gen Stake­hold­ern nutzt.  

Klima-Aktion Dashboard (erstellt mit Tableau

Man erhält einen ein­heitlichen Überblick des gesamten CO2-Fußab­drucks des Unternehmens, über Scope 1‑, 2- und 3‑Emissionen hin­weg. Außer­dem hat man Zugriff auf alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen, was das klimabe­wusste Entschei­den fördert. 

Nachhaltigkeitsprüfungs-Dashboard (erstellt mit Tableau) 

Mit diesem Fea­ture erhält man eine ganzheitliche Sicht auf alle kri­tis­chen Ele­mente, die den Weg zu Net Zero Emis­sio­nen bee­in­flussen, wie eine Treib­haus­gas-Zusam­men­fas­sung, der Energie­ver­brauch, Ver­mö­gen­sarten und Emis­sions­fak­toren.  

Dashboard über den Einfluss von Geschäftsreisen (erstellt mit Tableau)

Die Funk­tion bietet eine Über­sicht über die unternehmensweit­en Reisee­mis­sio­nen für Flu­greisen, Boden­reise, und Hote­laufen­thalte. Die Dat­en kön­nen basierend auf Abteilung, Geschäft­sein­heit, Region oder ein­er anderen logis­chen Grup­pierung geprüft wer­den, um Entschei­dun­gen zu tre­f­fen.  

Zulieferer-Management 

Man sieht alle Scope 3‑Emissionen, die von Zulief­er­ern in der Beschaf­fungswertschöp­fungs­kette gener­iert wer­den und erhält Ein­blicke in die Liefer­an­ten­prozesse, die erhe­bliche Auswirkun­gen auf die gesamten Kohlen­stoff­diox­ide­mis­sio­nen haben. 

Scope-3-Emissions Hub 

Alle Arten von Scope 3‑Emissionsdaten kön­nen ver­fol­gt wer­den, mit ein­er speziellen App für die gran­u­lare Ver­fol­gung von EEIO (envi­ron­men­tal­ly extend­ed input-out­put) und Beschaf­fungs­dat­en für ein effek­tives Man­age­ment von Emis­sio­nen aus vorge­lagerten Prozessen. 

Abfalldatenmanagement 

Abfälle kön­nen effizient ver­wal­tet wer­den, indem die Abfall­dat­en aus ver­schiede­nen Quellen zusam­menge­führt wer­den. Scope 1‑, 2- und 3‑Emissionen kön­nen auf der Grund­lage vor­eingestell­ter Emis­sions­fak­toren berech­net wer­den und Berichte zu wichti­gen Abfal­lkenn­zahlen und KPIs kön­nen erstellt wer­den.  

Energienutzungsberichte 

Energie­ver­brauchs­dat­en wer­den sofort, basierend auf weltweit kon­for­men Emis­sion­sum­rech­nungs­fak­toren, in Kohlen­stoff­diox­ide­mis­sio­nen über­set­zt. Die Dat­en wer­den nach Scope 1‑, 2- und 3‑Emissionen kat­e­gorisiert, sodass man einen voll­ständi­gen und detail­lierten Ein­blick in den CO2-Fußab­druck erhält.  

Anwendungsbereiche der Net Zero Cloud

Emissionszielsetzung und Planung 

Man kann ehrgeizige, wis­senschaftlich fundierte Ziele set­zen und mit dem Zielset­zungs- und dem CO2-Fußab­drucks-Vorher­sage-Mod­ul kon­tinuier­lich den Plan zur Erre­ichung des Kli­ma­neu­tral­itäts-Ziels überwachen. Außer­dem kann man informierte Entschei­dun­gen über zukün­ftige Emis­sio­nen mit dem “Was-Wenn” Analyse Sim­u­la­tion­stool tre­f­fen.  

Echtzeit, akkurate CO2-Emissionsdaten 

Spread­sheets wer­den über­flüs­sig, die kon­stante Überwachung des Fortschritts und die Erstel­lung von Bericht­en wird erle­ichtert und ist inner­halb weniger Tage möglich anstatt mehrerer Wochen oder Monate. 

Einfache Berichte 

Man erhält eine detail­lierte Berichter­stat­tung über wichtige Umwelt­dat­en, wie eine Zusam­men­fas­sung der Treib­haus­gase­mis­sio­nen, den Energie­ver­brauch und Emis­sions­fak­toren.  

Dashboards für Führungskräfte 

Fortschritte des Unternehmens und der Stand der Dinge auf dem Weg zum Ziel der Kli­ma­neu­tral­ität kön­nen leicht über Echtzeit-Dash­boards mit der Unternehmensleitung geteilt wer­den.  

Stakeholder Transparenz 

Inve­storen, Kun­den und Share­hold­ern kann ein genaues Bild des CO2-Fußab­drucks des Unternehmens und der tat­säch­lichen Umwel­tein­wirkun­gen der Geschäft­stätigkeit­en ver­schafft wer­den. 

Zuliefererengagement 

Genauere und zeit­na­he Dat­en von Zulief­er­ern für die 15 vor- und nachge­lagerten Scope-3-Kat­e­gorien kann man erhal­ten, indem man Emis­sions­fak­tor­daten­sätze ver­wen­det, um den CO2-Fußab­druck ent­lang der Wertschöp­fungs­kette zu schätzen. 

Szenarioplanung zur Emissionsreduktion 

Durch die Ver­wen­dung des “Was-Wenn” Analy­se­tools kann simuliert wer­den, wie unter­schiedliche Entschei­dun­gen oder Invest­ments den CO2-Fußab­druck bee­in­flussen. Emis­sion­sziele kön­nen entsprechend geset­zt wer­den.  

Fazit

Klimabe­wusste Unternehmensführung wird immer wichtiger, da Indus­trie und vor allem große Konz­erne für einen Großteil der CO2-Emis­sio­nen weltweit ver­ant­wortlich sind. Jedoch ist es eine große Her­aus­forderung, den Anfang zu machen, da man nicht weiß, wo man anset­zen muss, um kli­ma­neu­tral zu wer­den und welche Ziele real­is­tisch sind. Mit der Net Zero Cloud von Sales­force wer­den alle Schritte auf dem Weg zur Kli­ma­neu­tral­ität vere­in­facht und man erhält einen Weg­weis­er sowie viele hil­fre­iche Analy­sen, Berichte und Dash­boards, die manuell erstellt sehr zeitaufwändig wären. Sales­force Kun­den kön­nen mit der Net Zero Cloud dementsprechend dem Nach­haltigkeit­sziel von Sales­force näherkom­men und den Konz­ern beim Kli­maschutz unter­stützen.  

Sie wollen mehr darüber erfahren, was Sales­force gegen den Kli­mawan­del untern­immt? Lesen Sie hier unseren Blog­a­r­tikel: https://comselect.de/mit-salesforce-gegen-die-klimakrise/ 

Sie wollen mehr über die Net Zero Cloud erfahren? Hier bekom­men Sie weit­ere Infor­ma­tio­nen.  

https://www.salesforce.com/products/net-zero-cloud/overview/ 

Fazit

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

Y

Z

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.