Salesforce Sandbox

Mit der Salesforce Sandbox testen, trainieren und experimentieren

Salesforce Sandbox: Testen neuer Versionen in einer sicheren Umgebung

salesforce-sandbox

Durch das Testen in der Sales­force Sand­box kann sichergestellt wer­den, dass die beste­hende Organ­i­sa­tion mit dem neuen Sales­force-Update funk­tion­iert, bevor es für die Benutzer frei gegeben wird. Mith­il­fe der Sand­box kann man eine Vorschau der neuen Ver­sion anzeigen. Somit ist die Sand­box eine Ver­sion der Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion, die in eine Tes­tumge­bung kopiert wird.

Was Sand­box ist und was Sand­box kann, lesen Sie hier:

Was ist Salesforce Sandbox?

Sand­box­en sind Tes­tumge­bun­gen, die Sales­force als “sicheren Raum” zum Testen und Trainieren oder zum Exper­i­men­tieren mit ver­schiede­nen Kon­fig­u­ra­tio­nen, neuen Anwen­dun­gen oder wesentlichen Änderun­gen an der Sales­force-Organ­i­sa­tion bere­it­stellt. Sie ermöglicht es, mehrere Kopi­en der Pro­duk­tion­sumge­bung für Tests, Schu­lun­gen und Entwick­lung zu erstellen.

Durch das Erstellen ein­er Sales­force-Sand­box kön­nen neue Änderun­gen getestet wer­den, ohne sich um die Änderun­gen küm­mern zu müssen, die die aktuelle Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion betr­e­f­fen. Obwohl bei­des ähn­lich erscheinen mag, han­delt es sich bei ein­er Sand­box nicht um eine Daten­sicherung, son­dern um eine Kopie der Pro­duk­tion­sumge­bung, wie sie zum Zeit­punkt der Erstel­lung der Sand­box bestand.

Sales­force-Sand­box­en sind somit Kopi­en der Pro­duk­tion­sumge­bung. Eine Sand­box enthält die gesamte Kon­fig­u­ra­tion, Anpas­sung, Anwen­dun­gen und den Code (als Meta­dat­en beze­ich­net), die in der Pro­duk­tion­sumge­bung (in der sich die Benutzer täglich anmelden und arbeit­en) erstellt wur­den. Einige Sand­box-Typen kön­nen sog­ar alle oder einige der Pro­duk­tions­dat­en enthalten.

Der Vorteil ein­er Sand­box beste­ht darin, dass dort alles aus­pro­biert wer­den kann, ohne dass die Gefahr beste­ht, dass die Kon­fig­u­ra­tion oder die in der Pro­duk­tion­sumge­bung enthal­te­nen Dat­en Schaden nehmen.

Warum sollte man in einer Sandbox testen?

Die Ver­wen­dung ein­er Sales­force-Sand­box hat einen bedeu­ten­den Vorteil — sie ist unab­hängig von der Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion. Mit anderen Worten: Änderun­gen, die an der Sand­box vorgenom­men wer­den, haben keine Auswirkun­gen auf die aktuelle Pro­duk­tion­sumge­bung, und Änderun­gen an der Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion haben keine Auswirkun­gen auf die Sand­box. Selb­st wenn die gesamte Sand­box-Umge­bung aus­gelöscht wird, bleibt die Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion intakt.

Sales­force-Organ­i­sa­tio­nen kön­nen umfan­gre­ich sein, mit vie­len ver­schiede­nen Daten­bere­ichen und mehreren Anwen­dun­gen. Eine Sand­box gibt dem Team die Frei­heit und die Möglichkeit, Änderun­gen zu testen, ohne die Abläufe oder Dat­en in der Pro­duk­tion­sumge­bung zu beeinträchtigen.

Das Hinzufü­gen eines Process Builders beispiel­sweise mag wie eine ger­ingfügige Änderung erscheinen — aber selb­st kleine Aktio­nen kön­nen sich auf große Teile der Dat­en oder auf die Sys­temkon­fig­u­ra­tion auswirken. Beim Testen in ein­er Sand­box kann jedoch sichergestellt wer­den, dass jede neue Automa­tisierung oder Anpas­sung genau so funk­tion­iert, wie es vor dem Ein­satz in der Pro­duk­tion erwartet wird.

Was für unterschiedliche Salesforce Sandbox Typen gibt es?

Sales­force bietet vier ver­schiedene Sand­box-Typen an. Jed­er hat eine andere Absicht, daher ist es wichtig, je nach der speziellen Sit­u­a­tion den richti­gen Typ auszuwählen.

Devel­op­er Sandbox

  • Vorge­se­hen für: Entwick­lung und Erprobung in ein­er isolierten Umgebung.
  • Wann ver­wen­den: Entwick­lungs- und Testaufgaben.

Devel­op­er Pro Sandbox

  • Vorge­se­hen für: Entwick­lung und Erprobung in ein­er isolierten Umgebung.
  • Entwick­lungs- und Qual­itätssicherungsauf­gaben, Inte­gra­tionstests oder Benutzertests.

Teilkopie-Sand­box

  • Vorge­se­hen für: Wird als Tes­tumge­bung verwendet.
  • Wann ver­wen­den: Qual­itätssicherungsauf­gaben, wie z.B. Benutzer­akzep­tanztests, Inte­gra­tionstests oder Benutzerschulungen.

Full Sand­box

  • Vorge­se­hen für: Wird als Tes­tumge­bung verwendet
  • Wann ver­wen­den: Unter­stützung von Leis­tung­stests, Lasttests oder Staging.

Die vier ver­schiede­nen Arten von Sand­box­es kom­men mit unter­schiedlichen Eigenschaften.

Das Aktu­al­isierungsin­ter­vall gibt an, wie oft Sie sie mit ein­er neuen Kopie der Pro­duk­tion­sumge­bung über­schreiben kön­nen. Die Sand­box­en Devel­op­er und Devel­op­er Pro kön­nten täglich aktu­al­isiert wer­den, wenn dies gewün­scht ist. Die Teilkopie nur alle 5 Tage und die Full Sand­box ein­mal alle 29 Tage.

Die Spe­icher­be­gren­zung beste­ht aus zwei Teilen — Daten­spe­ich­er (die Kun­den­daten­sätze) und Dateis­pe­ich­er (zusät­zliche Dateien, die hochge­laden wur­den und sich auf Daten­sätze beziehen). Obwohl die Daten­spe­icherung in den Sand­box­en Devel­op­er und Devel­op­er Pro rel­a­tiv klein ist, wer­den sie nicht mit Dat­en vor­be­füllt geliefert, so dass sie in der Regel für die Entwick­ler und ihre Unit-Tests aus­re­ichend sind.

Die Teil- und Vol­lkopie enthal­ten eine Kopie der Dat­en (Kun­de­naufze­ich­nun­gen) aus der Pro­duk­tion­sumge­bung. Die Teilkopie enthält bis zu 5 GB der Pro­duk­tions­dat­en und die voll­ständi­ge Kopie ist, wie der Name schon sagt, eine voll­ständi­ge Kopie aller Dat­en der Produktionsumgebung.

Wie kann man Salesforce Sandbox nutzen?

Die Ver­wen­dung der Sand­box hängt von den Bedürfnis­sen ab, aber die häu­fig­sten Ver­wen­dungszwecke sind folgende:

Schu­lung

Die Sand­box eignet sich gut, neue Benutzer in ein­er sicheren Umge­bung übern zu lassen, ohne das Risiko, Fehler zu machen, auf die falsche Schalt­fläche zu klick­en oder falsche Dat­en einzugeben. Der Schu­lung­sprozess wird dadurch stress­freier, und die Benutzer kön­nen ihre eige­nen Aufze­ich­nun­gen erstellen, Fehler machen und daraus ler­nen, ohne dass ein Risiko für die Pro­duk­tion­sumge­bung beste­ht. Wenn Ihr Sales­force-Lizen­z­typ eine Teilkopie von Vol­lkopie-Sand­box­en vor­sieht, sind diese ide­al für die Schu­lung geeignet, da Sie dann über eine Kopie der echt­en Dat­en ver­fü­gen, mit denen Ihre Benutzer exper­i­men­tieren können.

Entwick­lung — Wenn einige Entwick­ler Änderun­gen und Verbesserun­gen an der Pro­duk­tion­sumge­bung vornehmen müssen, soll­ten diese Änderun­gen zunächst in ein­er Sand­box durchge­führt und später nach Fer­tig­stel­lung in die Pro­duk­tion kopiert wer­den. Tat­säch­lich kann es viele Sand­box­en geben, die bei der Entwick­lung neuer Funk­tio­nen ver­wen­det wer­den — Entwick­lung, Inte­gra­tionstests, Qual­itätssicherung und Benutzer­akzep­tanztests. Wenn die neue Funk­tion entwick­elt und getestet wird, wird sie von ein­er Umge­bung in die näch­ste ver­schoben, bis sie schließlich für die Freiga­be zur Pro­duk­tion bere­it ist.

Exper­i­men­tieren — Was ist, wenn man beispiel­sweise eine neue Anwen­dung in AppEx­change sieht und diese gerne aus­pro­bieren und sehen möchte, was sie für das Unternehmen leis­ten kann? Eine Sand­box ist der per­fek­te Ort dafür. Für die meis­ten AppEx­change-Anwen­dun­gen gibt es kosten­lose Edi­tio­nen, die genau zu diesem Zweck in ein­er Sand­box instal­liert wer­den kön­nen. Wenn man ver­suchen möchte, eine neue Automa­tisierung zu erstellen, eine neue Art und Weise, etwas zu tun, zu testen oder einen Proof of Con­cept zur Demon­stra­tion ein­er Funk­tion zu erstellen — eine Sand­box ist die per­fek­te Lösung.

Ler­nen — Wenn man einen neuen Mitar­beit­er hat, der gerne etwas über Sales­force-Admin­is­tra­tion und ‑Entwick­lung ler­nen möchte, gibt es die Möglichkeit, dass er dies in sein­er eige­nen Sand­box tut, wo er oder sie keinen Schaden anricht­en kann.

Wie viele Sandboxes hat man?

Dies hängt von der Sales­force Lizenz ab.

Ver­füg­bare Sand­box-Instanzen nach Edition:

Sand­box TypPro­fes­sion­al Edi­tionPer­for­mance Edi­tionUnlim­it­ed Edi­tionEnter­prise Edition
Devel­op­er Sandbox1010010025
Devel­op­er Pro-Sandbox 55 

Teilkopie-Sand­box
 111
Full Sand­box 11 

Wie erstellt man eine Salesforce Sanbox?

Wenn eine Sand­box erstellt wird, kopiert Sales­force die Meta­dat­en aus der Pro­duk­tion­sor­gan­i­sa­tion in eine Sand­box-Organ­i­sa­tion. Dies ist etwas, das der Sales­force-Admin­is­tra­tor erstellen muss, aber es geht schnell und ein­fach, mit nur weni­gen Klicks. Die Erstel­lung der Devel­op­er-Sand­box dauert nur wenige Minuten, aber die Teil- und Vol­lkopie kann Stun­den oder sog­ar Tage dauern (da es viele Dat­en zu duplizieren geben kann).

  1. Geben Sie von Set­up aus Sand­box­es in das Feld Quick Find ein und wählen Sie dann Sandboxes.
  2. Klick­en Sie auf Neue Sandbox.
  3. Geben Sie einen Namen (10 Zeichen oder weniger) und eine Beschrei­bung für die Sand­box ein.
  4. Wählen Sie den gewün­scht­en Sand­box-Typ aus.
    1. Wenn Sie keine Sand­box-Option sehen oder Lizen­zen für weit­ere benöti­gen, wen­den Sie sich an Sales­force, um Sand­box­en für Ihre Organ­i­sa­tion zu bestellen.
    2. Wenn Sie die Anzahl der Sand­box­en, die Sie kaufen, reduzieren, müssen Sie die Anzahl Ihrer Sand­box­en der Anzahl der von Ihnen erwor­be­nen Sand­box­en anpassen. Wenn Sie beispiel­sweise zwei Full-Sand­box­es haben, aber nur eine gekauft haben, kön­nen Sie keine Full-Sand­box erstellen. Kon­vertieren Sie stattdessen eine Full-Sand­box in eine kleinere, z. B. eine Devel­op­er Pro- oder Devel­op­er-Sand­box, je nach­dem, welche Typen Ihnen zur Ver­fü­gung stehen.
  5. Wählen Sie die Dat­en aus, die in Ihre Teilkopie oder Voll­ständi­ge Sand­box aufgenom­men wer­den sollen.
    1. Klick­en Sie für eine Sand­box für par­tielle Kopie auf Weit­er und wählen Sie dann die von Ihnen erstellte Vor­lage aus, um die Dat­en für Ihre Sand­box anzugeben. Wenn Sie keine Vor­lage für diese Teilkopie-Sand­box angelegt haben, siehe Sand­box-Vor­la­gen anle­gen oder bearbeiten.
    2. Für eine voll­ständi­ge Sand­box klick­en Sie auf Next, und entschei­den Sie dann, wie viele Dat­en ein­be­zo­gen wer­den sollen.
    3. Um vor­la­gen­basierte Dat­en für eine Sand­box Full aufzunehmen, wählen Sie eine vorhan­dene Sand­box-Vor­lage aus. Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie unter Sand­box-Vor­la­gen erstellen oder bearbeiten.
    4. Um alle Dat­en in eine voll­ständi­ge Sand­box aufzunehmen, wählen Sie, ob und wie viele Feld­ver­fol­gungs-His­to­rien­dat­en ein­be­zo­gen wer­den sollen und ob Chat­ter-Dat­en kopiert wer­den sollen. Chat­ter-Dat­en umfassen Feeds, Nachricht­en und The­men und wer­den in vie­len Kom­po­nen­ten ver­wen­det, die Ihre Sand­box-Kopie betr­e­f­fen. Wenn Sie die Menge der Dat­en, die Sie kopieren, ver­ringern, kön­nen Sie die Kopierzeit der Sand­box erhe­blich verkürzen.
  6. Um Skripte nach jedem Erstellen und Aktu­al­isieren für diese Sand­box auszuführen, geben Sie die Apex-Klasse an, die Sie zuvor über die Sand­box­Post­Copy-Schnittstelle erstellt haben.
  7. Klick­en Sie auf Erstellen.

Sind die Daten in der Salesforce Sandbox sicher?

Mith­il­fe von Data Mask ist es möglich, die Dat­en in der Sand­box zu schützen. Data Mask ermöglicht es Admin­is­tra­toren und Entwick­lern, sen­si­ble Dat­en, wie beispiel­sweise per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en oder Ver­trieb­sum­sätze zu mask­ieren.  Sales­force Data Mask ist somit eine leis­tungsstarke Daten­sicher­heit­sres­source für Sales­force-Admin­is­tra­toren und ‑Entwick­ler. Anstatt Dat­en und Zugriff für Sand­box-Orgs manuell zu sich­ern, kön­nen Admins Data Mask ver­wen­den, um die Dat­en in ein­er Sand­box automa­tisch zu maskieren.

Data Mask ver­wen­det plat­tformeigene Ver­schleierung­stech­nolo­gie, um sen­si­ble Dat­en in beliebi­gen voll­ständi­gen oder teil­weisen Sand­box­en zu mask­ieren. Der Mask­ierung­sprozess ermöglicht es, einige oder alle sen­si­blen Dat­en mit unter­schiedlichen Mask­ierungsstufen zu mask­ieren, abhängig von der Sen­si­bil­ität der Dat­en. Sobald Sand­box-Dat­en mask­iert sind, kön­nen diese nicht mehr demask­iert wer­den. Dieser irre­versible Prozess stellt sich­er, dass die Dat­en nicht les­bar oder erkennbar in eine andere Umge­bung repliziert wer­den. Natür­lich hat dies keine Auswirkun­gen auf die Pro­duk­tions­dat­en. Somit ist es jed­erzeit möglich, die Dat­en aus der Pro­duk­tion zu aktu­al­isieren und eine neue Sand­box-Org zu erstellen.

Data Mask ermöglicht ver­schiedene Ebe­nen der Mask­ierung, je nach Empfind­lichkeit der Daten:

  • Erset­zen der pri­vat­en Dat­en in der Sand­box durch zufäl­lige Zeichen
  • Erset­zen der pri­vat­en Dat­en durch ähn­lich abge­bildete Wörter
  • Erset­zen der pri­vat­en Dat­en mit muster­basiert­er Maskierung
  • Löschen der sen­si­blen Daten

Fazit

Die Sales­force Sand­box eignet sich als sicher­er Raum zum Testen und Trainieren oder zum Exper­i­men­tieren mit ver­schiede­nen Kon­fig­u­ra­tio­nen, neuen Anwen­dun­gen oder wesentlichen Änderun­gen. Sie ermöglicht es, mehrere Kopi­en der Pro­duk­tion­sumge­bung für Tests, Schu­lun­gen und Entwick­lung zu erstellen. Abschließend wird emp­fohlen, neue Funk­tio­nen zunächst in der Sand­box zu testen, um zu ver­mei­den, dass ungetestete Änderun­gen Schaden anricht­en. Mehr Infor­ma­tio­nen zu Sales­force Sand­box find­en Sie hier help.salesforce.com/articledata_sandbox_environments
fazit
Sales

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.