Salesforce Classic

Salesforce Classic — die erste Version der CRM Plattform

Salesforce Classic: die ursprüngliche Salesforce-Oberfläche

salesforce

Sales­force ist ein virtuelles CRM-Frame­work, das Unternehmen auf der ganzen Welt in die Lage ver­set­zt, ihre max­i­male Kapaz­ität zu ver­ste­hen und darüber hin­aus zu arbeit­en. Sales­force ist in ver­schiede­nen For­men und Struk­turen zugänglich. Die zwei Hauptver­sio­nen von Sales­force sind Sales­force Clas­sic und Sales­force Light­ning. Dieser Artikel fokussiert sich auf Sales­force Clas­sic, den Artikel zu Sales­force Light­ning find­en Sie hier: (Link ander­er Artikel)

Was Sales­force Clas­sic ist und was Sales­force Clas­sic kann, lesen Sie hier:

Was ist Salesforce Classic?

Bei Sales­force Clas­sic han­delt es sich im Wesentlichen um die Stan­dard­stufe, die Sales­force lange ange­boten hat. Mit dem Fortschre­it­en der Zeit, hat sich Sales­force dazu entsch­ieden, die Benutze­r­ober­fläche zu verän­dern, diese nen­nt sich nun Sales­force Light­ning. Sie ist leichter zu bedi­enen und bringt neue Fea­tures mit sich.

Bis zur Veröf­fentlichung von Light­ning war Sales­force Clas­sic die Schnittstelle für die CRM-Plat­tform. Beim Betra­cht­en der zwei Plat­tfor­men (siehe Bild unten) fällt auf, dass es sich bei Sales­force Clas­sic nicht um eine mod­erne Web-Benutze­r­ober­fläche han­delt. Sie ist sehr kom­pakt und textzen­tri­ert, wobei Grafiken und Sym­bol­en wenig Aufmerk­samkeit geschenkt wird. Die Grafiken, die es gibt, sind in der Regel klein und wer­den nicht in hoher Auflö­sung angezeigt. Auch der Text ist stan­dard­mäßig sehr klein, und auf einem mod­er­nen Mon­i­tor gibt es eine große Menge an ungenutztem Platz, wodurch manch­es zu eng platziert und anderes wiederum zu weitläu­fig platziert erscheint.

Grundle­gende Sales­force Clas­sic-Funk­tio­nen (Abbil­dung unten) in Light­ning Expe­ri­ence (Abbil­dung oben).

Die Sales­force Kopfzeile (1) bietet dauer­haft Zugriff auf die fol­gen­den Optionen:

  • Glob­ale Suche (2): hier­mit kann nach Daten­sätzen, Dateien und Grup­pen gesucht werden
  • Hil­fe (3): Dient zum Aufrufen von Hil­fs- und Schu­lungsres­sourcen ein­schließlich schrit­tweis­er Anleitun­gen, Videos und Trailhead
  • Set­up (4): hier­mit kann die Organ­i­sa­tion ein­gerichtet, gewartet und angepasst wer­den (mit Administratorrechten)
  • Pro­fil und per­sön­liche Ein­stel­lun­gen: Hier­mit kann auf das Chat­ter-Pro­fil zuge­grif­f­en wer­den und per­sön­liche Ein­stel­lun­gen angezeigt und geän­dert werden
  • App Launch­er (6): Hier kön­nen Sales­force-Anwen­dun­gen und ver­bun­dene Anwen­dun­gen angezeigt und gewech­selt werden
  • Die Nav­i­ga­tion­sleiste (7): Diese Leiste ist die Haupt­meth­ode für den Zugriff auf die Objek­te und Kom­po­nen­ten der Organisation
Bild: Lightning und Classic
Bild: Salesforce Classic und Salesforce Lightning

In Sales­force Clas­sic kann das Pro­fil und die per­sön­lichen Ein­stel­lun­gen über das Menü mit dem eige­nen Namen aufgerufen wer­den (1). In Light­ning Expe­ri­ence ist das Prinzip das­selbe, doch hier wird der Benutzer durch einen Avatar repräsen­tiert (2):

Clas­sic existiert haupt­säch­lich für langjährige Sales­force-Benutzer, die noch nicht bere­it sind, auf die neuere Benutze­r­ober­fläche umzusteigen. Neue Benutzer wer­den stan­dard­mäßig auf Light­ning geset­zt und haben die Möglichkeit, unter ihrem Benutzer­sym­bol in der oberen recht­en Ecke zur klas­sis­chen Ober­fläche zu wech­seln. Es ist möglich, dass einige Unternehmen, die neu in Sales­force sind, bes­timmte Anforderun­gen haben, die bess­er auf Clas­sic abges­timmt sind. In der Regel ist jedoch Light­ning die angestrebte Ver­sion von Sales­force, da es die Stan­dard­ver­sion für neue Benutzer und die Zukun­ft der Plat­tform ist. Es über­rascht nicht, dass Sales­force alle neuen Benutzer auf Light­ning Expe­ri­ence set­zt (mit der Option, bei Bedarf auf Clas­sic umzuschal­ten) und die Clas­sic-Ver­sion Sales­force-Vet­er­a­nen vor­be­hält, die viel Mühe in die Anpas­sung der Plat­tform an ihre spez­i­fis­chen Arbeitsabläufe gesteckt haben und daher Schwierigkeit­en bei der Migra­tion haben.

Sales­force Clas­sic wird in abse­hbar­er Zeit nicht aufhören zu existieren, aber seine Benutze­r­ober­fläche ist mit ein­er Prise Unsicher­heit ver­bun­den — eines Tages wird Sales­force unweiger­lich den Sup­port für die Clas­sic-Ver­sion beenden.

Salesforce Classic oder Salesforce Lightning?

Wenn Sales­force-Vet­er­a­nen im Team sind, sind diese wahrschein­lich mit Clas­sic ver­traut. Das kön­nte ein Vorteil sein, wenn das Team zu Sales­force zurück­kehrt und der Schw­er­punkt darauf liegt, so schnell wie möglich ein­satzbere­it zu sein. Dies ist jedoch nur eine kurzfristige Lösung, da Light­ning die Plat­tform mit der aktivsten Unter­stützung ist.

Kann Salesforce Classic noch weiterverwendet werden?

Ja, Sales­force Clas­sic kann weit­er­hin ver­wen­det wer­den. Jedoch ist Sales­force Light­ning die Zukun­ft der Sales­force-Plat­tform und der Benutzer­erfahrung. Es ver­set­zt Kun­den in die Lage, sich schneller zu bewe­gen, mehr zu tun und pro­duk­tiv­er zu sein, und zwar durch neu über­ar­beit­ete klas­sis­che Funk­tio­nen und erweit­erte Funk­tio­nen, die nur in Light­ning ver­füg­bar sind.
Alle neuen Sales­force-Inno­va­tio­nen find­en auss­chließlich in Light­ning statt. Daher sollte bald auf Light­ning Expe­ri­ence umgestiegen wer­den, um von allem zu prof­i­tieren, was Light­ning zu bieten hat.

Sales­force Clas­sic ver­schwindet aber nicht. Um einen ersten Ein­druck von Sales­force Light­ning zu bekom­men, kann zwis­chen den bei­den Ober­flächen gewech­selt wer­den. Auf diese Weise kann Sales­force Light­ning aus­pro­biert wer­den, während stets die Möglichkeit beste­ht, sich in die gewohnte Umge­bung von Sales­force Clas­sic zurück­zuziehen. Während zwis­chen diesen bei­den Ver­sio­nen hin- und hergewech­selt wird, kann Sales­force Light­ning zum Stan­dard gemacht wer­den, ohne Clas­sic zu ver­lieren. Sowohl für Stan­dard- als auch für benutzerdefinierte Pro­file kann die Berech­ti­gung “Light­ning User” aktiviert wer­den, indem in Sales­force Clas­sic auf den Link “Switch to Light­ning Expe­ri­ence” gek­lickt wird. Sobald sie aktiviert ist, wird Light­ning Expe­ri­ence bei der Anmel­dung zu Ihrem Stan­dard. Bei Bedarf kann immer noch zu Sales­force Clas­sic zurück­geschal­tet werden.

Muss die gesamte Org auf ein­mal umge­zo­gen werden?

Nein, es muss nicht alles auf ein­mal umge­zo­gen wer­den. Es gibt die Möglichkeit, die Benutzer in Phasen umzustellen, begin­nend mit einem kleinen Pilot­pro­jekt, um den Aufwand über­schaubar zu hal­ten und auf der Grund­lage der gewonnenen Erken­nt­nisse zu iterieren.

Muss eine kom­plett neue Org erstellt werden?

Nein, es muss keine weit­ere Org erstellt wer­den. Alle Dat­en- und Logikan­pas­sun­gen funk­tion­ieren auch dann noch in Light­ning Expe­ri­ence, wenn umgestellt wird.

Bild: Classic and Lightning

Wie wechselt man zwischen Salesforce Classic und Salesforce Lightning?

Ändern der Benutze­r­ober­fläche von Light­ning Expe­ri­ence zu Sales­force Classic:

  1. Klick­en Sie auf der oberen recht­en Seite des Bild­schirms auf Ihren Avatar.
  2. Klick­en Sie auf Zu Sales­force Clas­sic wech­seln.

Ändern der Benutze­r­ober­fläche von Sales­force Clas­sic zu Light­ning Experience

  1. Klick­en Sie auf Ihren Namen.
  2. Wählen Sie Zu Light­ning Expe­ri­ence wech­seln aus.

Kostet Salesforce Classic mehr als Salesforce Lightning?

Nein, Sales­force Clas­sic kostet nicht mehr als Sales­force Light­ning. Die Schnittstellen kosten gle­ich viel. Langjährige Benutzer der Clas­sic-Ver­sion kön­nen zu Light­ning wech­seln, ohne für eine neue Lizenz zu bezahlen. In der Zwis­chen­zeit wird neuen Kun­den die Light­ning-Schnittstelle stan­dard­mäßig empfohlen.

Fazit

Nach­dem Sales­force mit Sales­force Clas­sic die Benutze­r­ober­fläche 16 Jahre kaum verän­dert hat­te, ist Sales­force Light­ning nun die Sales­force für das 21. Jahrhun­dert. Clas­sic existiert haupt­säch­lich für langjährige Sales­force-Benutzer, die noch nicht bere­it sind, auf die neuere Benutze­r­ober­fläche umzusteigen.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu Sales­force Clas­sic find­en Sie hier Sales­force Clasic

Und unseren Artikel zu Sales­force Light­ning hier

Fazit

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

Y

Y

Z

Z

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.