Tableau

Tableau — Menschen helfen, Daten zu sehen und zu verstehen

Tableau: Das Werkzeug zur Datenanalyse 

Bild: Datenanalyse

Als Teil von Sales­force Ohana bietet Tableau die weltweit führende Ana­lyt­ics-Lösung für Dat­en an. Tableau kann helfen, umfan­gre­iche Kun­den­dat­en voll auszuschöpfen, indem es Analy­sen für alle Mitar­beit­er eines Unternehmens ermöglicht.

Was Tableau ist und was Tableau kann, lesen Sie hier:

autor alexandra tovote Autor: Alexan­dra Tovote, Online Mar­ket­ing Veröf­fentlichung: Sept 2020 Lesedauer: 2 Minuten 
Teilen Sie diesen Beitrag:
Beitrag herunterladen:

Was ist Tableau?

Tableau ist eine Ana­lyt­ics-Plat­tform die Benutzer dabei unter­stützt, datenges­teuert zu arbeit­en. Die Plat­tform erle­ichtert das Erkun­den und Ver­wal­ten von Dat­en und beschle­u­nigt so die Erken­nt­nis­gewin­nung aus Dat­en. Diese Erken­nt­nisse kön­nen wiederum zur Opti­mierung der Geschäfte genutzt wer­den. Dabei ste­ht hin­ter allem die Mis­sion, Benutzern dabei zu helfen, ihre Dat­en sicht­bar und ver­ständlich zu machen.

Tableau wurde 2003 im Rah­men eines Infor­matikpro­jek­ts an der Stan­ford Uni­ver­si­ty gegrün­det und wurde dann im Jahr 2019 von Sales­force übernommen.

Welche Features hat Tableau?

Tableau bietet visuelle Analyse- und Daten­bohrw­erkzeuge für alle seine Pro­duk­te. Im Fol­gen­den die wichtig­sten Funk­tio­nen aufge­lis­tet, die dies ermöglichen:

  • Zahlre­iche Daten­verbindun­gen — Tableau kann ohne jegliche Pro­gram­mierung eine Verbindung zu Hun­derten von Daten­quellen her­stellen, sowohl live als auch im Spe­ich­er. Zu den bemerkenswerten Kon­nek­toren gehören: Red­shift, Cloud­era Hadoop, SQL Serv­er, Sales­force, Google Ana­lyt­ics & Google Sheets, Mon­goDB, PDF-Dateien, räum­liche Dateien, Drop­box, Ama­zon Athena und mehr.
  • Live- und In-Mem­o­ry-Dat­en — Ein­fach­es Umschal­ten zwis­chen extrahierten Dat­en und Live-Verbindun­gen, Ein­richt­en automa­tis­ch­er Extrakt Aktu­al­isierun­gen und Benachrich­ti­gung bei Aus­fall ein­er Daten­verbindung — alles über die Tableau-Plattform.
  • Sichere Zusam­me­nar­beit — Tableau Serv­er und Tableau Online kann genutzt wer­den, um wichtige Erken­nt­nisse sich­er auszu­tauschen und gemein­sam zu bearbeiten.
  • Opti­mierte Designs für mobile Geräte — Device Design­er ist ein Tool, mit dem Benutzer Dash­boards entwer­fen, anpassen und veröf­fentlichen kön­nen, die für Desk­tops, Tele­fone und Tabletts skalier­bar sind.
  • Einge­bet­tete Dash­boards — Dash­boards kön­nen in vorhan­de­nen Anwen­dun­gen wie Sales­force, Share­Point und Jive einge­bet­tet wer­den, um schnelle Analy­sen dort durchzuführen, wo sie am drin­gend­sten benötigt werden.
  • Drag-and-Drop-Inte­gra­tion — Mit Drag-and-Drop-Fähigkeit­en kön­nen Dat­en ein­fach inte­gri­ert und visuelle Darstel­lun­gen erstellt wer­den, um Muster mit weni­gen Klicks zu erkennen.
  • Unbe­gren­zte Dat­en Kon­nek­toren — Tableau kann eine Verbindung zu jed­er Daten­quelle vor Ort oder in der Cloud herstellen.

 

Tableau hat in sein­er Ver­sion 2020.2 drei neue Funk­tio­nen einge­führt hat. Diese sind:

  • Beziehun­gen — Diese Funk­tion ermöglicht es Tableau, automa­tisch Beziehun­gen zwis­chen Datentabellen zu erstellen und Abfra­gen nur auf den Dat­en auszuführen, die für die Analyse des Benutzers rel­e­vant sind. Sie ermöglicht es Benutzern, Dat­en auf der richti­gen Detailebene zu analysieren.
  • Metriken — Mit der Metrik-Funk­tion kön­nen Benutzer ihre Key Per­for­mance Indi­ca­tors (KPIs) von ihrem Desk­top oder Mobil­gerät aus überwachen. Sie kön­nen von mehreren Dash­boards aus gle­ichzeit­ig auf die Metriken zugreifen und aus jed­er beliebi­gen Visu­al­isierung mit einem einzi­gen Klick eine Metrik erstellen. Benutzer haben auch Zugriff auf Dat­en in Echtzeit, während Tableau die Metriken im Hin­ter­grund aktualisiert.
  • Set-Steuerung - Mit dieser Funk­tion kön­nen Benutzer die Mit­glieder eines Sets mit Hil­fe der Drop­down-Menüs ändern. Das Set-Steuerele­ment aktu­al­isiert dann automa­tisch die Domäne, so dass die Dat­en auf dem neuesten Stand sind.

Produkt Überblick

Tableau hat drei Hauptprodukte:

Bild: Tableau Logo

Desk­top — Desk­top wird ver­wen­det, um unter­schiedliche Dat­en zu verbinden und zu analysieren und hoch inno­v­a­tive Berichte mit nur weni­gen Klicks zu erstellen.

Serv­er — Serv­er ermöglicht Benutzern die sichere Zusam­me­nar­beit und den Aus­tausch wichtiger Erken­nt­nisse und Infor­ma­tio­nen über umfassende Dash­boards, die im Tableau Desk­top oder direkt im Tableau Serv­er erstellt werden.

Online — Tableau Online ist eine in der Cloud gehostete Ver­sion von Tableau Serv­er. Sie spart nicht nur Zeit und Geld durch Über­sprin­gen der Hard­ware-Ein­rich­tung, Tableau Serv­er unter­stützt auch den mobilen Zugriff.

Zusät­zlich zu den oben genan­nten Tools bietet Tableau weit­ere Pro­duk­te, um Ihre Busi­ness Intel­li­gence (BI) Bemühun­gen zu vereinfachen:

Mobil — Tableau Mobile ist eine kosten­lose Beglei­tan­wen­dung für Tableau Serv­er oder Tableau Online, die einen opti­mierten Zugriff auf die in bei­den Lösun­gen gespe­icherten Analy­sen ermöglicht.

Pub­lic — Tableau Pub­lic ist eine völ­lig kosten­lose Ver­sion von Tableau Desk­top und Tableau Online für Dat­en, die für die öffentliche Freiga­be bes­timmt sind.

data

Wie arbeiten Salesforce und Tableau zusammen?

Sales­force rev­o­lu­tion­ierte das CRM durch die Nutzung der Leis­tungs­fähigkeit der Cloud. Tableau nutzt diese umfan­gre­ichen Kun­den­dat­en, indem es Analy­sen für alle Mitar­beit­er im Unternehmen bere­it­stellt. Mit Tableau ist es möglich, ganze Ver­trieb­sorgan­i­sa­tio­nen, Ver­trieb­skanal- und Mar­ket­ing-Teams sowie Führungskräften mit sicheren, aktuellen und maßgeschnei­derten Ansicht­en der Dat­en zu versorgen

Native Verbindung mit Salesforce

Native Kon­nek­tiv­ität zu Sales­force, der Light­ning-Plat­tform und database.com bedeutet, dass die für das Unternehmen wichtig­sten Metriken ein­fach visu­al­isiert wer­den kön­nen. Eine ein­fache und doch leis­tungsstarke visuelle Analyse bedeutet, dass Dat­en in jed­er Phase der Pipeline entschei­dungsrel­e­vant sein kön­nen: Lead-Man­age­ment, Pipeline-Deck­ung, Account-Man­age­ment und mehr. Die Ver­trieb­s­dat­en kön­nen mit jed­er anderen Daten­quelle ver­bun­den wer­den, um neue Ein­blicke in das Unternehmen zu gewinnen.

Starter-Dash­boards für Salesforce

Die Dash­board-Starter für Sales­force von Tableau sind so konzip­iert, dass in weni­gen Minuten mit ein­er umset­zbaren Date­n­analyse begonnen wer­den kann. Mit nur weni­gen Klicks kann eine Verbindung hergestellt wer­den und ansprechende, daten­re­iche Dash­boards für die Account-Ver­fol­gung, Quar­talsergeb­nisse, Top-Accounts und vieles mehr erstellt wer­den. Die Vor­la­gen kön­nen auch angepasst, gemis­cht und kom­biniert wer­den mit anderen Daten­quellen, um die Dat­en noch umfassender zu untersuchen.

Was sind die Vorteile von Tableau?

Visu­al­isierung der Daten

Tableau ist in erster Lin­ie ein Werkzeug zur Daten­vi­su­al­isierung. Daher ist seine Tech­nolo­gie dazu da, kom­plexe Berech­nun­gen, Daten­mis­chun­gen und Dash­board­ing zu unter­stützen, um schöne Visu­al­isierun­gen zu erstellen und Ein­blicke zu ermöglichen.

Diagramm-Daten

Ein­fache Implementierung:

Es sind viele ver­schiedene Arten von Visu­al­isierung­sop­tio­nen in Tableau ver­füg­bar, die das Benutzer­erleb­nis verbessern. Außer­dem ist Tableau im Ver­gle­ich zu Python, Busi­ness Objects und Domo sehr leicht zu erlernen.

Tableau kann mit großen Daten­men­gen umgehen:

Tableau kann Mil­lio­nen von Daten­zeilen mit Leichtigkeit hand­haben. Ver­schiedene Arten der Visu­al­isierung kön­nen mit ein­er großen Daten­menge erstellt wer­den, ohne die Leis­tung der Dash­boards zu beein­trächti­gen. Außer­dem gibt es in Tableau eine Option, bei der der Benutzer “live” Verbindun­gen zu ver­schiede­nen Daten­quellen wie SQL usw. her­stellen kann.

Mobile Unter­stützung und reak­tions­fähiges Dashboard:

Tableau Dash­board ver­fügt über eine großar­tige Berichts­funk­tion, mit der Sie das Dash­board speziell für ein bes­timmtes Gerät wie ein Mobil­tele­fon oder einen Lap­top anpassen kön­nen. Tableau ver­ste­ht automa­tisch, auf welchem Gerät der Benutzer den Bericht anzeigt, und nimmt Anpas­sun­gen vor, um sicherzustellen, dass der richtige Bericht auf dem richti­gen Gerät angezeigt wird.

Schnelle Erstel­lung inter­ak­tiv­er Visualisierungen:

Mit den Drag-n-Drop-Funk­tion­al­itäten von Tableau kann der Benutzer inner­halb von Minuten eine sehr inter­ak­tive Visu­al­isierung erstellen. Die Schnittstelle kann end­lose Vari­a­tio­nen hand­haben und gle­ichzeit­ig die Erstel­lung von Dia­gram­men, die den Best Prac­tices der Daten­vi­su­al­isierung wider­sprechen, einschränken.

Wie viel kostet Tableau?

Anstatt Preise für jedes sein­er ver­füg­baren Pro­duk­te anzu­bi­eten, konzen­tri­ert sich die Preis­strate­gie von Tableau bei den Abon­nements auf die einzel­nen Benutzer und ihre Date­nan­forderun­gen. Jedes Abon­nement umfasst Wartung, Pro­dukt-Upgrades und Sup­port zu einem Preis

Tableau Cre­ator
Tableau Cre­ator ist für indi­vidu­elle Ana­lysten und Pow­er-User konzip­iert und kostet 70 US-Dol­lar pro Benutzer und Monat (wird jährlich in Rech­nung gestellt). Er umfasst den Zugriff auf Tableau Desk­top und Tableau Prep sowie eine Cre­ator-Lizenz für Tableau Serv­er oder Tableau Online. Der Preis für den Cre­ator ist der­selbe, unab­hängig davon, ob Tableau in der Cloud oder vor Ort bere­it­gestellt wird.

Tableau-Explor­er
Tableau-Explor­er wurde für Benutzer entwick­elt, die sich mit kon­trol­lierten Selb­st­be­di­enungs­analy­sen befassen möcht­en, z. B. durch die Unter­suchung ver­füg­bar­er Dat­en zur Beant­wor­tung ihrer eige­nen Fra­gen, anstatt sich auf Dat­en von anderen zu ver­lassen. Er kostet 35 US-Dol­lar pro Benutzer und Monat (jährlich in Rech­nung gestellt), wenn er vor Ort bere­it­gestellt wird, und enthält eine Lizenz für Tableau Serv­er. Bei Bere­it­stel­lung in der Cloud kostet dieser Plan 42 US-Dol­lar pro Benutzer pro Monat (wird jährlich in Rech­nung gestellt) und bein­hal­tet eine Lizenz für Tableau Online.

Tableau View­er
Tableau View­er wurde für Benutzer entwick­elt, die nur auf Dash­boards und Visu­al­isierun­gen zugreifen möcht­en, diese aber nicht erstellen müssen. Wenn er vor Ort einge­set­zt wird, kostet er $12 pro Benutzer pro Monat (wird jährlich in Rech­nung gestellt) und enthält eine View­er-Lizenz für Tableau Serv­er. Beim Ein­satz in der Cloud kostet er $15 pro Benutzer pro Monat (wird jährlich in Rech­nung gestellt) und bein­hal­tet eine View­er-Lizenz von Tableau Online. Tableau fordert für diesen Plan min­destens 100 Viewer.

Fazit

Tableau bietet allen Arten von Benutzern intu­itive Tools zur Verbesserung der Daten­erken­nung und des Daten­ver­ständ­niss­es. Mit ein­fachen Drag-and-Drop-Funk­tio­nen kann ein Benutzer leicht auf Schlüs­sel­dat­en zugreifen und diese analysieren, inno­v­a­tive Berichte und Visu­al­isierun­gen erstellen und wichtige Erken­nt­nisse im gesamten Unternehmen aus­tauschen. Somit hil­ft Tableau das Poten­tial der Dat­en voll auszuschöpfen. Mehr Infor­ma­tio­nen zu Tableau find­en Sie hier https://www.tableau.com/tableau-salesforce-analytics
Fazit

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Projekt? 

Sie haben Fra­gen zu unseren Leis­tun­gen oder wün­schen ein Beratungsgespräch?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Sie. Nehmen Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf.

Y

Y

Z

Z

CRM Pioneer - 20 Jahre comselect

Als zertifizierter Salesforce Partner in Deutschland verfolgen wir ein Ziel: Sie erfolgreicher zu machen!

10 Sekunden Bewerbung

Wir suchen dich, dein Know-how und deinen Spirit.
Bewirb dich und werde ein Trailblazer.

Ihr Erfolg ist unser Branchen Know-How

Wir kennen und verstehen Geschäftsprozesse. Von der Neukundengewinnung bis zur effektiven Vertriebssteuerung. Aus der Erfahrung von über 1000 CRM Projekten haben wir Branchen-Templates erstellt, welche Ihnen erlauben innerhalb weniger Tage mit ausgewählten Prozessen „live“ zu gehen.

Herstellende Industrie

Bau- & Zulieferindustrie

  • Baucore Cloud

Stadtwerke & Energieversorger

  • Energy & Utility Cloud

Salesforce Multi-Cloud Expertise seit 2002

Salesforce ist eine CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehungen. Alle Abteilungen, einschließlich Marketing, Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel arbeiten auf einer gemeinsamen CRM-Plattform. So haben alle dieselbe Sicht auf ihre Kunden und können für das perfekte Kundenerlebnis sorgen.

Sie wollen die Lösungen live sehen? Nutzen Sie unser kostensfreies Beratungsangebot.

CRM für das Marketing

Lösungen für Ihre Daten

Daten- / Datensicherheit

 
3rd Party Apps
  • Conga
  • Tourenplaner
  • Docusign

Salesforce CRM Beratungs seit 2002

Über 400 mittelständische Unternehmen vertrauen unserem Know-how und den Salesforce Clouds.

Salesforce Service & Support

Diese Website benutzt Cookies, welche für die Funktion und Darstellung notwendig sind. Wenn Sie diese Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.